Zwei verfeindete Clans in der Fremde. Wem soll man noch vertrauen? Und mit wem soll man bleiben?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» -große Wiese-
Sa Jun 17, 2017 12:24 pm von Adlerblick

» Erzähl mir eine Geschichte...
Mo Jun 05, 2017 7:59 pm von Adlerblick

» Regenhauch sucht vieles im TauClan
Do Mai 25, 2017 9:21 pm von Regenhauch

» -Tauclan Lager-
Fr Mai 12, 2017 1:39 pm von Schwarzhauch

» -Westlicher Mischwald-
So Mai 07, 2017 12:13 am von Bluttiger

» Rip it or Ship it
Sa Apr 29, 2017 6:00 pm von Juliane

» Namensilben finden
So Apr 23, 2017 8:49 pm von Adlerblick

» Wolfjunges unfertig
Fr Apr 21, 2017 10:31 pm von Adlerblick

» Nebelpfote TauClan
Fr Apr 21, 2017 10:30 pm von Adlerblick

» Nachtfang;;Krieger ;;TauClan;;Fertig
Di Apr 18, 2017 9:33 pm von Adlerblick

» -verlassenes Dorf und Parkplatz-
So Apr 16, 2017 7:12 pm von Juliane

» Juliane, leider nie allein
So Apr 16, 2017 6:50 pm von Adlerblick

» -Finsterclan Lager-
So Apr 16, 2017 2:45 pm von Chrissi

» Die große Jungen suche
Sa Apr 15, 2017 3:31 am von Lichtherz

» Birnenschweif - Älteste - Tau-Clan (Unfertig)
Do Apr 13, 2017 10:10 am von Schwarzhauch

» -NEUE Werbung-
Di Apr 11, 2017 9:10 am von Juliane

» Tauclanjunges Staub UNFERTIG
So Apr 02, 2017 9:36 pm von Juliane

» Biete "Adoptables" (:
Do März 30, 2017 4:20 pm von Lichtherz

» -Vom Blitz getroffener Baum-
Mi März 29, 2017 9:15 pm von Chrissi

» Erdkralle;; Krieger;; FinsterClan - Fertig
Mi März 29, 2017 9:09 pm von Chrissi

was ist gerade...

Blattphase

Blattleere

Mondphase

Vollmond

Sonnenphase

Sonnenaufgang

Temperatur

sehr kalt

Wetter

keine Wolken am Himmel, leichter Wind


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am So Dez 18, 2016 9:32 pm

Austausch | 
 

 -Weststück-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: -Weststück-   So Dez 06, 2015 6:41 pm

Territorium:
 
Bild:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Di Feb 23, 2016 6:48 pm

#Seelenpfote 010
Tauclanlager-------->Weststück

Seelenpfote rannte und rannte. Plötzlich bemerkte er jedoch die fehlenden Geräusche hinter ihm und drehte sich in vollem Lauf um. Wo sind die anderen beiden?, dachte er und wollte gerade Steinfall zurufen, dass er warten solle, da stolperte er plötzlich und flog mit seinem ganzen Schwung au die Schnauze. Krampfhaft unterdrückte er einen Schrei und blieb wie betäubt liegen. Nach einer Weile zwang er sich aufzustehen. Mühsam rappelte er sich auf und betastete vorsichtig mit den Pfoten seine Schnauze. Es tat ziemlich weh, aber Seelenpfote konnte damit leben. Kein Blut!, stöhnte er innerlich erleichtert auf. Kurz überlegte er, dann trabte er schnell zum anliegenden Fluss und tunkte seine schmerzende Schnauze in das eiskalte, aber erfrsichende Wasser. Erleichtert stellte er fest, das der Schmerz langsam abklang. Nichts passiert.. Heute ist wohl nicht mein Tag... Zuerst der Dorn, dann die ewige Warterei und jetzt das..., dachte er und schüttelte sich den Staub von seinem Sturz aus dem gefleckten Fell. Ob Steinfall bemerkt hat, dass ich nicht mehr hinter ihm bin...? Hoffentlich sind wenigsten die anderen schon aus dem Lager drausen.. Und hoffentlich kann ich mit meriner Nase trainieren. er betrachtete sein verzerrtes Spiegelbild im strömende Wasser. Äußerlich konnte er zum Glück nichts sehen und der Schmerz war nur noch ein kleine Ablenkung.. Nein er bemerkte es fast nicht mehr. Und vom Training hält mich das bestimmt nicht ab! Am besten erzähl ich dn anderen nichts davon, sonst wollen sie mich noch ins Lager zu Funkenblitz schicken.. Verärgert schüttelte er sich erneut und kehrte zurück zu der Stelle an der er gestürzt war. Er folgte Steinfalls Geruchspur langsam. Morgenpfote, Echopfote und ihre Mentoren konnte er nicht erschnüffeln, also ging er davon aus, dass sie bald vom Lager kommen würden. Sie holen mich dann bestimmt ein. Er ging weiter und hielt nach seinem Mentor Ausschau.


Zuletzt von Windherz am Mo Feb 29, 2016 5:01 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Di Feb 23, 2016 8:17 pm

009. Steinfall
TauClan-Lager>>
Der Kater hatte zuerst nicht bemerkt, dass Seelenpfote nicht mehr hinter ihm war, während er den Weg zum auserkorenen Trainingsplatz zurücklegte. Als er es schließlich feststellte, rollte er seufztend die mit den Augen, störte sich aber nicht weiter daran. Als Schüler war ich genauso. Hätte ich gewusst, wie anstrengen das für einen Mentor ist, hätte ich es nicht gemacht. Wobei, wahrscheinlicher eher erst recht. dachte er amüsiert schnurrend. Er hatte Bärenherz nie expliziet danach gefragt, ob er ein anstrengeder Schüler gewesen war. Eigentlich machte es ja keinen Unterschied. Steinfall sah sich wieder um. Auch die anderen Katzen waren ihm noch nicht gefolgt, was nicht schlimm war, sie wussten ja, wo sie hingehen wollten. Auch um Seelenpfote machte er sich keine Sorgen, der Schüler war längst alt genug, um den Weg alleine zu finden oder sich an seiner Geruchsspur zu orientieren. Er erreichte die ebene, vergleichsweise trockene Fläche, auf der er schon oft mit seinem Schüler trainiert hatte. Er hatte auch gehört, dass viele andere Mentoren sie ebenfalls benutzten. Er setzte sich dort gemütlich hin, plusterte sein Fell wegen der Kälte ein wenig auf und wartete auf die anderen. Mit warten hatte er noch nie ein Problem gehabt.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 


Zuletzt von Chrissi am Di März 15, 2016 9:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Di Feb 23, 2016 9:23 pm

Wie wrs, wenn der Trainingsplatz bei der alten Ruine ist? weil das Weststück ist ja ziemlich feucht.. schlecht zum trainieren also:)

#Seelenpfote 011
Seelenpfote trabte weiter durch den Wald. Bald müsste er den Trainingsplatz erreicht haben. Er prüfte die Luft und stellte fest, dass Steinfall schon da war. Mal sehen, ob ich ihn überraschen kann!, dachte er und schlich zu Seite weg. Nun wehte der Wind von Steinfall zu Seelenpfote. Der graue Kater konnte ihn also nicht riechen. Langsam duckte er sich und schlich sich an. Lautlos glitt er um die hohen SChilfbüschel herum, bis er seinen Mentor entdeckte. Er spannte seine Muskeln und fokusierte sich auf den grauen Pelz vor ihm. Dann katapulitierte er sich in die Luft und sprang auf den Rücken seines Mentors. Mit eingefahrenen Krallen klammerte er sich im getigerten Pelz seines Opfers fest und versuchte ihn zu Boden zu stürzen.


Zuletzt von Windherz am Mo Feb 29, 2016 5:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Fr Feb 26, 2016 3:27 pm

Okay, das Weststück grenz ja sowieso direkt dran. Dann ist die Ebene auf der sie sich befinden bei der alten Ruine.

010. Steinfall
Steinfall blickte in den Himmel und beobachtete die vorbeiziehenden Wolken. Er hoffte, die anderen würden bald kommen, denn er befürchtete jetzt stärker, dass ein Unwetter aufziehen könnte. Auf freiem Feld konnte das sonst ziemlich ungemütlich werden. Als plötzlich ein Gewicht auf seinem Rücken landete und sich Krallen an seinen Pelz klammerten reagierte er instinktiv. Zuerst sackte er überrascht nach vorne, fing sich aber sogleich wieder und warf sich auf den Rücken, um seinen Angreifer unter sich zu begraben. Er rollte zur Seite und fauchte der Katze ins Gesicht, wobei er Seelenpfote erkannte. Sehr gut, ich habe ihn weder gerochen noch kommen hören. Er sprang zwei Schwanzlängen nach hinten und fixierte den Schüler. "Gut gemacht, jetzt versuchs nochmal!" Solange die anderen noch nicht da waren, konnten sie ja schonmal anfangen.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Fr Feb 26, 2016 3:36 pm

#Seelenpfote 012
Seelenpfote rutschte vom Pelz seines Mentors ab, als dieser sich auf den den Rücken warf. Miaurr, machte er als er Steinfalls Körper auf sich spürte. Im gleichen Augenblick war sein Mentor wieder aufgesprungen und stellte sich Seelenpfote entgegen. Dieser rappelte sich schnell auf und stellte sich ebenfalls kampfbereit und breitpfotig hin. Danke, miaute er Hättest du etwa nicht erwartet, dass ich mich so gut anschleichen kann?, miaute er frech und fixierte mit seinen bernsteinfarbenen Augen seinen Genger. Wenn ich nochmal auf ihn springe, wird er sich das schond denken können. Vielleicht sollte ich unter ihm durchrutschen.. Nein. Ich versuche, ihn mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen. Er vermuted bestimmt nicht, dass ich einen seiner Tricks benutze. wenn ich schnell genug bin, kann ich ihn umstoßen oder seine Pfoten nter ihm wegziehen!. Er blickte nach links. Täuschung ist eine starke Waffe! Dann rannte er los, auf Steinfall zu. Kurz vor seinem Mentor bog er rechts ab, zischte um den grauen Körper herum und streckte die Pfote aus um Steinfall umzuschubsen. Das ist aber leicht! Und dabei ist es einer seiner Tricks!

Greift Steinfall an
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Di März 01, 2016 11:02 pm

011. Steinfall
Steinfall beobachtete seinen Schüler genau. Was würde er als nächstes tun? Er sträubte sein Nackenfell ein wenig und sah zu wie Seelenpfote scheinbar eine Entscheidung fällte, wie er ihn am besten anzugreifen hatte. Ein Blick nach links, Ein Täuschungsmanöver?, gespannt auf den nächsten Schritt des schwarz-weißen Katers, ging er auf Nummer sicher und verlagerte er sich nach links. Da kam Seelenpfote auch schon auf Steinfall zugerast, der spannte sich an und langte mit einer Pfote nach dem Schüler, doch der machte einen Bogen nach rechts. Steinfall drehte den Kopf und spannte sich an. Der Schüler, nun hinter ihm, versuchte ihn umzuschubsen. In der Tat, der graue Kater schwanke kurz, denn der Schlag kam unerwartet, doch umfallen tat er keinesfalls. Nun hatte er Zeit um sich umzudrehen und außer Reichweite zu springen. "Nicht schlecht. Doch du hast nicht bedacht, dass ich größer und kräftiger bin als du. Mich umzustoßen ist also nicht so leicht. An welche anderen Techniken kannst du dich erinnern, die du benutzen kannst, wenn der Gegner größer ist als du?" Ein guter Zeitpunkt um ein paar Grundlagen zu wiederholen.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Mi März 02, 2016 1:40 pm

#Seelenpfote 13 | alte Ruine
Als er Steinfall umschubsen wollte, schwankte dieser jedoch nur ein bisschen. Einen Moment zu lange zögerte er, um seinen Menor erneut anzugreifen und der graue Krieger brachte sich blitzchnell in Sicherheit, als er sein Gleichgewicht wieder gefunden hatte. Etwas enttäuscht aber immernoch voller enerige peitschte er mit dem Schweif. Wie konnte ich nur denken, dass er dumm ist und ich ihn umwerfen kann? er überlegte und hörte seinem Mentor mit gespanntem Pelz zu. Vielleicht sollte ich..äh.. Er überlegte, dann kam ihm etwas in den Kopf, das er vorhin abgetan hatte. Ich sollte unter deinem Bauch hindurch rutschen und kann dich dann verwirren. Seelenpfote wartete nicht, bis sein Mentor reagiert hatte und preschte auf diesen zu, rutschte unter ihm durch und trommelte mit den Pfoten gegen den Bauch seines Gengers. Hinter seinem Mentor angelangt drehte er sich blitzschnell um und deutete einen Schlag an. Ohne auch nur zu zögern flitzte er erneut unter dem Bauch der großen Katze durch. Jedoch vergaß er vor lauter Bemühung, den Kopf einzuziehen, stolperte unter seinem Mentor und lag platt auf dem Boden. Gedemütigt blieb er liegen. Er hatte so viel aufgestaute Energie. Sie endlich herauslassen zu können war wunderbar, aber er vergaß sich zu bändigen. Vielleicht sollte mich mehr Konzentrieren.

kämpft mit Steinfall
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Mi März 02, 2016 8:13 pm

012. Steinfall
Der graue Kater war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schülers und zeigte dies durch ein wohlwollendes Lächeln. Nebenbei fragte er sich, warum Schmetterlingsherz und Brombeerregen mit ihren Schülern so lange brauchten. Ist Fledermausfell mit seiner Patrouille schon weg? fragte er sich beunruhigt, denn er hatte die Verantwortung über das Lager aufgetragen bekommen. Und wo war er? Nicht im Lager. Pflichtbewusst wie eh und je, Steinfall.
Jetzt standen jedoch andere Dinge im Vordergrund. Zum Beispiel Seelenpfote, der seine Antwort direkt in die Tat umsetzte. Die Pfoten des Schülers trafen ihn hart in den Bauch und er keuchte kurz, grinste aber, als er stolz die Schnelligkeit und die Geschicklichkeit des Katers bemerkte. Genau in diesem Moment rannte jener in ihn hinein und lag kurz darauf flach auf dem Boden. So viel dazu. dachte Steinfall schmunzelnd. "Schon am Ende deiner Kräfte? Du wirkst ziemlich geplättet.", schnurrte er amüsiert. Der graue Kater klaubte sich ein paar aufgewirbelte Moosfetzten vom Schulterfell. "Ich wollte dir einen neuen Trick zeigen.", eröffnete er nun. "Ich hab ihn damals zusammen mit meiner Schwester gelernt. Er entspricht zwar nicht meinem bevorzugten Kampfstil, aber ich denke dir könnte er nützen."

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Mi März 02, 2016 8:22 pm

#Seelenpfote 014|alte Ruine
Beschämt rappelte er sich auf und blinzelte seinen Mentor an. Ich hätte meinen Kopf einziehen sollen. Aber wenn dein Bauch so tief hängt.. da hab ich keine Chance drunter durch zu kommen!, ärgerte er seinen Mentor frech und schüttelte sich den Staub aus dem gefleckten Fell. Wobei ich mich schon ziemlich gut fand. Oder nicht? Unschuldig blickte er den großen Kater an und machte sich keine Sorgen wegen seinem frechen Kommentar. Steinfall war das... schon ziemlich gewöhnt von ihm.
Als sein Mentor den neuen Trick erwähnte glühte ein aufgeregtes Feuer in seinen bernsteinfarbenen Augen auf. Zeig ihn mir!, freute er sich. Wetten, ich bekomm ihn gleich gut hin! Kampfbereit und breitbeinig stellte er sich auf und wartete auf eine Reaktion seines Mentors.

spricht mit Steinfall
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Mi März 02, 2016 8:38 pm

013. Steinfall
"Willst du damit etwa behaupten ich sei fett?!", miaute der Kater gespielt empört und verpasste Seelenpfote einen sanften Schlag gegen den Kopf. "Ja, du warst sehr gut.", lobte er dann freimütig. "Aber werd deswegen nicht gleich übermütig. Du hast trotzdem noch eine Menge zu lernen."
Steinfall begab sich zur Mitte der Lichtung. "Das werden wir sehen. Pass auf" Er verschaffte sich einen sicheren Stand und machte einen kleinen Satz in die Luft. Noch im Flug schlug er mit den Hinterbeinen aus und traf somit einen imaginären Gegner direkt ins Gesicht. Dann landete er wieder auf allen vier Pfoten. Es war genau die Art von überraschendem Angriff, die perfekt für sehr schnelle Katzen geeignet war. "Das Schwierige dabei ist, den Gegner nicht zu verfehlen und die Balance nicht zu verlieren." Er trabte zu einer der Wände der Ruine. "Du kannst es hier an der Wand üben. Dieser Stein mit besonders viel Moos ist der Kopf deines Gegners."

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Mi März 02, 2016 8:48 pm

#Seelenpfote 015|alte Ruine
Zufrieden und hibbelig nickte er. Gespannt hörte er seinem Mentor zu und blickte ihm dann mit einem unverholenem Grinsen im Gesicht an. Sieht ein bisschen merkwürdig aus, aber ist sehr nützlich, glaub ich. Er folgte Steinfalls Blick zu dem mossüberdeckten Felsen. Gut! Endlich kann ich mich bewegen! Und diesmal, konzentrier dich, Seelenpfote!, befahl er sich und trabte auf den Felsen zu. Er spürte den Blick seines Mentors auf sich. Er war sehr froh, den grauen Krieger als Mentor zu haben, und nicht irgend eine andere Katze.
Er duckte sich vor dem Felsen, spannte alle Muskeln an und versuchte sich auf einen Punkt über dem Felsen zu konzentrieren, wei man es ihm gezeigt hatte. Er spannte seine Hinterbeine an und ließ sich sie ein Pfeil nach oben schnellen. Mit seinen Hinterbeinen trat er kräftig aus, traf aber nur Luft. Durch die zu große Bewegung geriet er aus dem Gleichgewicht. Auf der anderen Seite des Felsens kam er stolpernd auf und musste sich bemühen nicht hinzufallen. Tut mir leid, ich versuche es noch einmal!, miaute er, als er sich wieder gerade hingestellt hatte, zuversichtlich und nahm seinen alten Platz vor dem Felsen wieder ein. Nun konzentrierte er sich noch mehr, fixierte sein Ziel und sprang dieses mal weniger stark ab. Mit seinen Hinterläufen trat er im Flug kräftig den Stein und katapultierte sich somit noch weiter. Weit hinter dem Stein, und somit aus der Reichweite eines imaginären Gegners landete er. Kurz strauchelte er, dann fand er sei Gleichgewicht wieder. Zufrieden blickte er zu Steinfall hinüber.

springt über Stein xD @Chrissi


Zuletzt von Windherz am Do März 10, 2016 7:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Weststück-   Di März 08, 2016 6:26 pm

Morgenpfote 007

<-- TauClan Lager

Auf dem Weg zum Weststück traf ich auf Echopfote, der auf jemanden zu warten schien. Kurz bremste ich ab und blickte ihn neugierig an. "Ich glaube Schmetterlingsherz ist kurz nach uns aufgebrochen, sie wird gleich kommen." miaute ich dem Kater freundlich zu. "Wir gehen schon mal vor." fügte ich hinzu und wirbelte schon wieder herum, schließlich wollte ich vor Brombeerregen da sein. Kurz nachdem ich Echopfote getroffen hatte, schaffte ich es doch meinen Mentor zu überholen und rutschte ungeschickt auf eine kleine Lichtung am Weststück. Der Boden hier war ziemlich feucht und so hatte ich eine Matschspur hinter mir gezogen, als ich abgebremst hatte. Durch ein paar Bäume konnte ich Seelenpfote und Steinfall sehen, wie sie bereits trainierten. Schnell trat ich einige Schritte zurück, in die Deckung eines Gestrüpps und bedeutete meinem Mentor mit dem Schweif sich zu mir zu begeben. "Brombeerregen?" sprach ich mit gedämpfter Stimme, obwohl die anderen beiden Katzen sicher viel zu weit weg waren, um uns zu hören. "Kannst du mir schnell noch einmal alle Kampftricks erklären? Ich fürchte ich habe grad voll das Blackout und bekomme gar nichts mehr auf die Reihe. Und was die da machen," ich zeigte kurz mit dem Schweif in Richtung Seelenpfote und Steinfall "sieht nicht sehr schlecht aus." gab ich zu bedenken und sah ihn etwas verunsichert an. Normalerweise verhielt ich mich nicht so. Meistens war es mir egal, was andere von mir dachten, aber ich war nun mal älter als die beiden anderen Schüler und wollte deshalb ja nicht die schlechteste sein. Ich lugte noch mal zwischen den Ästen hindurch und beobachtete das Mentor-Schüler-Paar, dann blickte ich zu meinem Mentor, in der Hoffnung, er könnte mich etwas beruhigen.

//Hoffe es stört nicht, wenn ich Brombeer und Morgen erstmal etwas abseits der Ruine platziert habe, sie werden bald rüberkommen;)

spricht mit Echopfote; kommt am Weststück an; versteckt sich hinter einem Busch; beobachtet Seelenpfote und Steinfall und spricht mit Brombeerregen

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Fr März 11, 2016 6:24 pm

Brombeerregen 012

Ja. Das kann ich machen. Du kannst einen Krieger von der Seite angreifen. Versuch das doch nochmal., sagte ich ruhig und stellte mich sanft hin. Ich war leicht umzuwerfen. Ich wollte sie nicht auspowern. Du schaffst es schon, dich nicht vor ihnen zu blamieren. Steinfall und Seelenpfote üben Scheinangriffe. Das kennst/ kannst du schon. Möchtest du lieber die Seitenangriffe üben oder Scheinangriffe? Ich sah sie an. Wenn sie sich wieder an das Wichtigste erinnerte könnten wir ja mal einen Übungsangriff auf Seelenpfote und Steinfall starten. Ich schnurrte leise. Wenn du dich wieder erinnerst... Vielleicht können wir ja dann Seelenpfote und Steinfall angreifen um zu sehen, was die schon können, beziehungsweise wie schnell und wie sie reagieren. Es ist für einen Clangefährten nämlich auch sehr wichtig, zu wissen, wie der Gefährte oder Patrollienpartner kämpft. Eine ehemalige Königin wird ihr Training erst wieder auffrischen müssen. Ein Krieger nicht, soweit verstanden? Beziehungsweise einverstanden?
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Fr März 11, 2016 11:32 pm

//Tut mir leid ):

014. Steinfall
"Ach was, merkwürdig hin oder her. Solange es nützlich ist...", meinte er mit einem Zwinkern. Dann beobachtete er Seelenpfotes ersten Versuch. Er musste ein belustigtes Schnurren unterdrücken, als der Schüler fast stolperte, Genau wie bei meinem ersten Versuch dieser Technik, denn er wollte den schwarz-weißen Kater nicht verunsichern. "Kein Problem. Und gute Idee.", miaute der graue Krieger grinsend und sah sich auch den zweiten Versuch genaustens an. "Sehr gut! Du hast das Prinzip verstanden. Du musst nur noch ein bisschen mehr üben, bis du einen sicheren Stand hast, auch beim landen. Aber dafür haben wir ja jetzt Zeit. Kannst du dir vorstellen, auf welche Weise du diesen Kampfzug abwehren könntest, wenn eine andere Katze ihn auf dich anwenden würde?", fragte Steinfall. Gleichzeitig nahm er kurz den Hauch eines Geruches war, der durch einen kleinen Wind herübergeweht kam. Der Kater meinte, den Geruch Brombeerregens erkannt zu haben. Na endlich, die anderen Mentoren lassen sich auch mal blicken.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Sa März 12, 2016 9:23 am

#Seelenpfote 016 | alte Ruine
Seelenpfote blickte stolz zu Steinfall hinüber. Zufrieden setzte er sich hin. Das mit dem sicheren Stand bekomme ich locker hin., miaute er lässig und stand wieder auf. Schnell positionierte er sich wieder vor dem Felsen. Diese Kampfart gefiel ihm wirklich sehr und es war eine gute Übung für sein Gleichgewicht. Manchmal fiel ihm das schwer, wegen seiner größe. Für einen Schüler seines Alters war er nämlich nicht besonders klein. Kann ich ihn eigentlich auch mal an einer Katze ausprobieren?Er blickte gespielt berechnend zu dem grauen Kater hinüber und tat so, als würde er einen Kampfzug an diesem planen. Hör auf, du benimmst dich wie ein Junges!, sagte er sich selbst, als er den Blick seines Mentors auf seinem gefleckten Pelz spürte. Tut mir leid, entschuldigte er sich für seine Unaufmerksamkeit und setzte sich hin. Überlegend ließ er seinen schwarzen Schweif auf dem Boden hin und her schliddern. Wenn ich mich ducke, hat der Angreifer vielleicht keine Möglichkeit, mich mit den Hinterpfoten zu treten, aber trotzdem kommt er, wenn er gutes Gleichgewicht hat sicher hinter mir auf. Er könnte vom hinten einen Angriff starten. Er stockte kurz. Aber wenn ich schnell genug bin kann ich mich umdrehen und ihm, bevor er einen sicheren Stand hat, von den Pfoten schlagen! Er war begeistert von seiner Idee und blickte seinen Mentor gespannt an, was dieser dazu sagen würde. Da sickerte eine andere noch viel bessere Idee durch seinen Kopf. Oder.., sagte er laut, Ich bäume mich auf. Dann kann ich den Angreifer mit meinen Vorderpfoten empfangen und ihm das Gesicht zerkratzen! Stolz stand er erneut auf und tapte auf seinen Mentor zu. Welche Methode war richtig? , fragte er selbstbewusst und ohne Zweifel, dass er das völlig falsche gesagt haben könnte.

überlegt sich Abwehrmethoden
@Chrissi
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Sa März 12, 2016 2:07 pm

Echopfote 008

<----- TauClan Lager

"Ja ich komm, du bist hier die Langsame von uns!" maunzte er in einem kläglichen Tonfall und passte sich dem gemächlichem Tempo seiner Mentorin an. Am liebsten wäre er wieder voraus gestürmt und hätte ein Wettrennen mit Seelenpfote veranstaltet. Sein bernsteinfarbener Blick wurde nachdenklich und er wusste nicht was er zu der Frage antworten sollte. " ..... Ich hab da überhaupt keine Ahnung, weil alle Krieger aus unserem Clan sind so stark, mutig und ehrenvoll! Ich könnte niemals jemanden auswählen." Nach einer kleinen Pause fuhr er mit aufgeregter Stimme fort:"Ich finde Finkenflug oder Steinfall wären gute Stellvertreter. Sie sind so stark und klug! Wobei ich finde, dass Finkenflug immer so einen grimmigen Blick hat... Er macht schon irgendwie einbisschen Angst ... oder auch Respekt. Das müssen doch Zweite Anführer ansich haben oder Schmetterlingsherz?" Sein Blick lief hoch zu ihrem Gesicht und er fragte sich was die Meinung seiner Mentorin war. Gedanklich wieder abgeschweift, stellte sich Echopfote vor wie Seelenpfote und sein Mentor schon fleißig trainierten und er immer noch auf dem Weg. Verbittert biss er seine Zähne zusammen. Das hasste der kleine graue Schüler an seiner Mentorin. Sie lies alles, aber auch so alles, gemächlich und ruhig angehen. Sein Bauch kribbelte vor Aufregung: "Können wir bitte uns beeilen, wir sind wieder die Letzten!" rutschte es ihm in einem schiefen Ton ausversehen heraus und der Kater sah sie mit traurigen Kulleraugen an. Langsam konnte Echopfote das Trainingsgebiet sehen und musste sich zurückhalten, um nicht einfach loszusprinten. Er musste abwarten und seiner Mentorin gehorsam folgen, wie es brave Schüler taten. Sein Schweif wischte über den kalten Boden ungeduldig hin und her.

redet mit @Schmetterlingsherz|sieht Trainingsgebiet
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   So März 13, 2016 2:11 am

015. Steinfall
Zu Seelenpfotes erstem Kommentar murmelte er nur: "Davon bin ich überzeugt." Denn das war er; schließlich hatte er einen äußerst talentierten Schüler. Zu der Frage des schwarz-weißen Katers sagte er nichts, sondern legte nur mit hochgezogener Augenbraue (Also der kätzischen Variante davon ^^) den Kopf schief. Steinfall wusste ja, dass jener es nicht wirklich ernst meinte, dennoch erwog er kurz, es Seelenpfote an ihm ausprobieren zu lassen. Doch der Kater entschied sich dagegen, denn es würde für ihn auf jeden Fall schmerzhaft enden. Entweder man führte diesen Kampfzug richtig aus und dann erfüllte er auch seinen Zweck, oder man tat es nicht und trainierte sich am Ende noch etwas falsches an, also keine halben Sachen.
Er schnippte unbekümmert mit der Schwanzspitze, als sein Schüler sich für sein Verhalten entschuldigte und bedeutete ihm fortzufahren. Er hörte sich die Vorschläge an, nickte und befand sie für gut, nichts anderes hatte er erwartet. "Ja, alle deine genannten Methoden haben ihre Vorteile. Die letztere hat einen guten Ansatz, allerdings musst du den Schwung der gegnerischen Katze bedenken. Möglicherweise landet sie auf dir, ob sie will oder nicht, und wirft dich zu Boden. So wäre dein Vorteil dahin. Dein erster Vorschlag gefällt mir besser. Auch der Ansatz, dass du einen Gegenangriff starten kannst, wenn du dich schnell genug umdrehst. Doch auch hier könnte dein Gegner auf dir landen. Besser wäre es, zur Seite auszuweichen, anstatt nach oben oder unten." Steinfall blickte in den umwölkten Himmel und überlegte kurz. "Habe ich dir schon die Ausweichkonter gezeigt?", fragte er dann.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   So März 13, 2016 12:15 pm

#Seelenpfote 017
Aufmerksam lauschte er seinem Mentor. Der andere klang nich besonders beeindruckt von Seelenpfotes Angeberei. Steinfall kannte ihn in und auswendig. Er wusste, das Seelenpfote es nicht ernst meinte und dieser war auch froh, dass sein Mentor so lässig damit umging. Manchmal war deer große graue Krieger ein Vaterersatz für den jungen Schüler gewesen, da dessen Vater schon vor Seelenpfotes Geburt gestorben war.
Dann konzentrierte Seelenpfote sich. Er hatte seine Methoden so gut gefunden, aber jetzt fand er die seines Mentors viel besser. Hätte mir auch einfallen können., miaute er neckend und richtete sich auf. Das Rauschen der Bäume im Wind im Hintergund lenkte ihn etwas ab. Nein. Konzentriere dich. Er überlegte. Hatte er schon einmal Ausweichkonter geübt? In Gedanken prüfte er alle seine bereits gelernten Kampftricks durch. Den von grade, den doppelten Sprung, ducken, wegschlagen, täuschen..Nein, Ausweichkonter hatte er noch nicht richtig gelernt.
Ich glaube, nicht., miaute er dann und zuckte aufgeregt mit dem Ohren. Was muss man da machen? Ist es irgendeine besondere Ausweichmethode? Freudig tribbelte er mit den Vorderpfoten und zuckte mit den Schnurrhaaren. Er liebte es, neue Kampfarten oder Tricks zu erlernen.


redet mit Steinfall
//sorry, dass das so lange gedauert hat. Ich musste noch essen und ja :) @Chrissi
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   So März 13, 2016 8:59 pm

016. Steinfall
Steinfall ignorierte wie immer den neckenden Ton des Schülers, hörte ihm aber weiterhin aufmerksam zu. Wieder wehte der Geruch von Brombeerregen und jetzt auch Morgenpfote herüber. Er hoffte sie würden bald zu ihnen kommen, denn der graue Kater hatte gehofft, die Schüler könnten einmal zusammen trainieren. Das würde nicht nur dem Zusammenhalt gut tun, sondern den Schülern auch eine Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten mit denen der anderen zu vergleichen. "Gut, dann werden wir das jetzt nachholen. Es ist keine außergewöhnliche Technik, doch sie variiert von Katze zu Katze, je nachdem was am besten zu einem passt. Im Grundlegendem ist es einfach nur eine vereinfachte Möglichkeit, direkt nach dem Ausweichen wieder einen Angriff zu starten. Ich denke meine Technik könnte auch zu dir passen, aber dir steht es natürlich frei sie auf deine Bedürfnisse anzupassen." Steinfall hatte eine Idee und stellte sich gut sichtbar hin in die Mitte des Trainingsplatzes. "Greif mich mit deinem neuen Kampfzug an. Ich werde dir die Konter erstmal in Aktion zeigen, damit du weißt worauf es ankommt. Danach zeige ich dir, wie du es machst."

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   So März 13, 2016 9:11 pm

#Seelenpfote 018

Seelenpfote nickte fleisig während er überlegte, was für einen Kampfzug sein Mentor benutzen würde, anchdem er ausgewichen war. Eine Idee reifte in ihm. Seinerseits liebte er es, seinen Mentor und damit viel älteren und erfahreren Kater auf die probe zu stellen. Na gut. Was wenn ich dich treffe? Könnte ganz schön weh tun!, miaute er gespielt besorgt und blickte seinen Mentor in einem vielbedeutenden Blick an. Ablenken.. Er zuckte unbeteiligt mit den Ohren. Heimlich spannte er seine Muskeln an, und fixierte sich unaufallig auf einen Punkt über seinem Mentor. Kannst du mir davor zeigen, was du für einen Zug benutzen wirst? Noch im Satz rannte er blitzschnell los. Unerwartet. Schnell. Wie ein Pfeil. Er spürte, wie seine kräftigen Muskeln unter seinem Pelz arbeiteten. Wie er dieses Gefühl liebte! Seine Kraft gebündelt. Konzentriert. Ein tolles Gefühl, zu wissen, dass er jeder Zeit seinen Muskeln befehlen konnte, ihn in die Luft zu katapultieren und die Freiheit zu spüren. Dann war er schon bei seinem Mentor angekommen und sprang ab. Lies seine Muskeln wie eine Sehne abschnellen. Mit abgelegten Ohren flog er über den großen grauen Körper und trat halbherzig nach der Katze unter ihm. Falls sein Mentor nicht schon ausgewichen war, wollte er ihn nicht verletzen. Dann raste der Boden auf ihn zu. Wieder hatte er seine Schnelligkeit vergessen und krachte mit ellen vier Pfoten gleichzeitig extrem unelegant wie ein Dachs auf dem Boden auf.

springt über Steinfall
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Weststück-   Mo März 14, 2016 6:46 pm

//puh, ist anstrengend sich neue Kampftricks auszudenken xD Ich hoffe du verstehst meine Erklärung. Ach ja, ich lasse Seelenpfote mal gewinnen, wenn er etwas älter ist, okay? (: Ich glaub mit 8 Monden hat man noch einiges zu lernen.

017. Steinfall
Steinfall fixierte seinen Schüler und konzentrierte sich. Oh ja, das würde wehtun... antwortete er in Gedanken und begann zu grinsen und die Pfoten auszuschütteln. Da flitzte Seelenpfote schon auf ihn zu und Steinfall spannte seine Muskeln an. Glücklicherweise wusste er, was er zu erwarten hatte und außerdem hatte er sich in seiner Zeit als Krieger einige Reflexe angeeignet. Andernfalls hätte der Schüler ihn eiskalt erwischt. Ich sollte ihn nicht unterschätzen, für sein junges Alter ist er ziemlich begabt und lernt schnell. war das letzte was er noch dachte, bevor der schwarz-weiße Kater schon über ihm war. Steinfall drückte sich nach rechts ab und machte eine halbe Drehung in der Luft, wobei seine linke Pfote weiterhin den Boden berührte und als Stütze wirkte. Er stand nun direkt hinter Seelenpfote, der jetzt dort gelandet war, wo sich der Graue zuvor befunden hatte und schlug mit der Pfote gegen seine Flanke. "Du überraschst den Gegner, in dem du dort wieder auftauchst, wo er dich nicht erwartet.", erklärte Steinfall. "Ich zeige dir jetzt die einzelnen Schritte, damit du es selbst probieren kannst." Er führte die Konter noch einmal trocken durch. "Versuch du es ein paar Mal. Dann werde ich dich angreifen und du kannst zeigen, wie gut du dich an einem echten Gegner schlägst.", miaute er dann mit einem Zwinkern. "Vielleicht kannst du damit später Morgenpfote und Echopfote überraschen."

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Mo März 14, 2016 9:43 pm

//Natürlich gewinnt Steinfall ;) Und ja, kann ich mir vorstellen^^ Bin froh dass ich Seelenpfote einfach nur alles nachmachen lassen muss.

#Seelenpfote 019
Seelenpfote hatte kaum Zeit, einen festen Stand zu suchen, da hatte sich sein Mentor schon umpositioniert und griff Seelenpfote erneut an. Was hat er denn jetzt gemacht? Ich habe gar nicht gemerkt, was er getan hat. Überrascht drehte er sich um und wollte zurückschlagen und das Training sofort weiterführen, doch der graue Krieger hinter ihm war schon wieder ruhig und begann zu erklären. Wow, ich habe gar nicht erwartet, dass du jetzt hinter mir bist!, miaute er mit großen Augen. Dann fasste er sich wieder und miaute laut: Das hätte ich auch gekonnt! Zeig mir, wie es geht, dann hab ich es so schnelld rauf, wie du miau sagen kannst! Er stand auf und beobachtete seinen Mentor, wie er den Trick einzeln in Schritten vorführte. Zur Seite weg springen. Umdrehen. Pfote am Boden lassen. Fester Stand, Gleichgewicht halten, angreifen., versuchte der gescheckte Schüler sich den Kampfzug zu merken. Jetzt wollte er es auch mal versuchen! Oh ja! Morgenpfote und Echopfote werden aus allen wolken fallen, wenn sie sehen, was ich für gute Kampftricks kann!, dachte er voller Vorfreude und spannte seine Muskeln an. Voll und ganz wendete er nun seine Konzentration dem Kampftrick zu. Er rannte los. Ausweichen. Er sprang zur Seite weg und wich somit dem imaginären Gegner aus. Weniger als ein Augenblick war er etwas in der Luft. Umdrehen! Ähm... Pfote wo? Er jaulte auf als er in der Wendung stolperte und mit der Schnauze auf den moosigen Boden krachte. tut mir leid, ich habe meine Beine verheddert. Ich hätte meine vordere Pfote am Boden lassen sollen, als Stütze., entschuldigte er sich und richtete sich schnell wieder auf.
Voller Verlangen, es jetzt zu schaffen, rannte er ein weiteres mal los, schoss rechts weg, drehte sich in der Luft. Er hatte zur Sicherheit zwei vorderpfoten auf dem Boden gelassen und dreht sich deshalb deutlich langsammer. Dann schoss er erneut vor und schlug in die Luft, als wäre dort eine generische Katze. War ich zu langsam? Er peitschte mit dem Schweif. Ich bekomme mein Gleichgewicht nicht unter Kontrolle!, miaute er. Ich kippe um, wenn ich es mit nur einer Pfote versuche! In Gedanken hoffte er, dass sein Mentor einen Tipp hatte. Übung hilft., hörte er die Stimme seines Mentors in seinem Kopf hallen. So wurde es ihm immer und immer wieder gesagt. Aber trotzdem hoffte er, dass es etwas gab, dass ihm auch so helfen konnte.

trainiert @Chrissi ^^ jetzt darfst du dir nochmal etwas ausdenken, was du Seelchen sagst d:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Di März 15, 2016 6:10 pm

Schmetterlingsherz 00?
Ich bin nicht langsam. Ich laufe nur gemächlich, damit ich nachher noch genug Energie habe., erklärte ich ihm und trabte weiter. Gesellen wir uns zu Brombeerregen oder lieber zu Steinfall?, fragte ich und lauschte ihm dann weiter. Ein Zweiter Anführer muss vieles haben. Er muss genug Wissen haben, damit er den Zweiten Anführer nicht falsch berät. Zu dem muss er mutig und besonnen sein. Ein feiger, oder ein zu aggessiver Zweiter Anführer würden den Clan in ein Blutbad führen. Ich nehme an, dass Fledermausfell einen älteren Krieger als Finkenflug oder Steinfall auswählt. Lichtermeer vielleicht. Lichtermeer hat viel Erfahrung. Er weiß wie unsere Krieger denken. Er kann Fledermausfell gut beraten, ohne dass er irgendwie an Respekt oder Ehre verliert. Er hat schon immer gesagt, was er gedacht hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Weststück-   Di März 15, 2016 7:20 pm

Echopfote 009

Leise knirschte Echopfote mit den Zähnen vor sich hin. 'Nicht einmal Amselgefieder braucht solange!' Doch der Gedanke blieb unausgesprochen. "Ich will sehen was Seelenpfote schon so alles drauf hat!" maunzte er wieder heiter und sein Blick wanderte zu ihm und Steinfall. Der Schüler war überrascht über die Worte seiner Mentorin. "Woah, ein Zweiter Anführer muss aber vieles können. Und alle diese Pflichten können jeden Tag Spaß machen?" Ungläublig weiteten sich seine bernsteinfarbenen Augen und er schaute Schmetterlingsherz an. "Aber das heißt doch dann auch, dass Fledermausfell dich auch nicht nehmen wird. Wenn du sagst sie müsssen älter sein." Er ließ den Gedanken nochmal durch den Kopf gehen und sprach es dann aus: "Nehmen wir mal an, dass jetzt zum Beispiel Windherz die Stellvertreterin werden würde. Es wäre doch praktisch, weil dann frischer Wind kommt und sie nicht so alt sein würde wenn Fledermausstern sein letztes Leben verliert. Wenn man nur alte Krieger nimmt dann ... dann kligt das so altmodisch und langweilig." Seltsamerweise empfand der Schüler einen Funken Trauer bei dem Gedanken, dass alles nach einem schon lange festgelegten Plan lief. Zwar wollte und würde er nie Zweiter Anführer werden, aber er bewunderte alle Krieger dafür. Auch wenn er selbst noch wenig von dem System verstand fand er das ungeheuer unfair gegenüber jungen und aktiven Kriegern. Als er sich im Schülerbau oder auch sonst umhörte wollten die meisten Schüler Anführer werden. Es wäre bestimmt schön aber die riesen Verantwortung lässt den grauen Schüler erschaudern. 'Wobei ... ich denke Windherz war jetzt nicht so ein gutes Beispiel.' Stellte der Kater enttäuscht fest und biss sich auf die Lippe. "Ich begreife es einfach nicht. Wie kannst du so ruhig und gelassen darüber reden? Ich meine, das ist doch voll ungerecht gegenüber den anderen Kriegern! Und weil du auch keine Chance hast." Ungewollt wurde Echopfote wieder zu überemotional und seine Stimme zitterte etwas. Es kam öfters vor, dass sich der Schüler zu sehr in Dinge hineinsteigerte und sich in den Pelz der anderen gesteckt hatte. "Das ist sowas von ungerecht" murmelte er mit gesenktem Kopf und schaute wie Seelenpfote mit seinem Vater trainierte. 'Eigentlich ... ist es egal wie sehr man sich anstrengt ... letztendlich kommt es drauf an ob du ein ehrenvolles oder waises Gemüt hast. Kraft ist wohl nur an zweiter Stelle ...' An der Seite seiner Mentorin lief er zu dem Schüler, welcher die ganze Aktion gestartet hatte. Für einen Moment beobachtete Echopfote den Übungskampf und war einfach nur erstaunt. Auch wenn Seelenpfote in diesem Kampf keine Chancen hatte konnte man sehen, dass er sie Mühe gab und es trotz allem versuchte. Mit einem Seufzer setzte er sich hin und wartete auf die Antwort von Schmetterlingsherz. 'Ich dachte immer, dass jeder von die Chancen zum Zweiten Anführer hat. Vor allem Seelenpfote weil er immer so gut drauf ist und naja ... meistens eh immer seine Sache am Ende durchzieht. Wie ein Anführer halt. Aber er handelt weder überlegt noch fragt er die anderen ... trotz seiner Mühen hat er auch keine Chancen.' Alleine mit seinen Gedanken wurde der Kater von Gedanke zu Gedanke trauriger und er konnte sich einfach nicht helfen. Öfters wünschte er sich einfach überhaupt Nichts zu denken. Auch einfach so unbesorgt mit seinem Mentor trainieren zu können. 'Aber wie ...' "-können sie sich einfach so damit abfinden?" rutschte es ihm unbewusst raus. Echopfote wusste, dass sich niemand so viele Gedanken um ihn machen würde aber er konnte seine einfach nicht abstellen. Aus allen Perspektiven betrachtet kam es letztendlich auf ein und das Selbe heraus.

redet mit @Schmetterlingsherz|beobachtet Seelenpfote & Steinfall (@Windherz, @Chrissi)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: -Weststück-   

Nach oben Nach unten
 
-Weststück-
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lebe die Geschichte :: Der Tauclan-
Gehe zu: