Zwei verfeindete Clans in der Fremde. Wem soll man noch vertrauen? Und mit wem soll man bleiben?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» -große Wiese-
Sa Jun 17, 2017 12:24 pm von Adlerblick

» Erzähl mir eine Geschichte...
Mo Jun 05, 2017 7:59 pm von Adlerblick

» Regenhauch sucht vieles im TauClan
Do Mai 25, 2017 9:21 pm von Regenhauch

» -Tauclan Lager-
Fr Mai 12, 2017 1:39 pm von Schwarzhauch

» -Westlicher Mischwald-
So Mai 07, 2017 12:13 am von Bluttiger

» Rip it or Ship it
Sa Apr 29, 2017 6:00 pm von Juliane

» Namensilben finden
So Apr 23, 2017 8:49 pm von Adlerblick

» Wolfjunges unfertig
Fr Apr 21, 2017 10:31 pm von Adlerblick

» Nebelpfote TauClan
Fr Apr 21, 2017 10:30 pm von Adlerblick

» Nachtfang;;Krieger ;;TauClan;;Fertig
Di Apr 18, 2017 9:33 pm von Adlerblick

» -verlassenes Dorf und Parkplatz-
So Apr 16, 2017 7:12 pm von Juliane

» Juliane, leider nie allein
So Apr 16, 2017 6:50 pm von Adlerblick

» -Finsterclan Lager-
So Apr 16, 2017 2:45 pm von Chrissi

» Die große Jungen suche
Sa Apr 15, 2017 3:31 am von Lichtherz

» Birnenschweif - Älteste - Tau-Clan (Unfertig)
Do Apr 13, 2017 10:10 am von Schwarzhauch

» -NEUE Werbung-
Di Apr 11, 2017 9:10 am von Juliane

» Tauclanjunges Staub UNFERTIG
So Apr 02, 2017 9:36 pm von Juliane

» Biete "Adoptables" (:
Do März 30, 2017 4:20 pm von Lichtherz

» -Vom Blitz getroffener Baum-
Mi März 29, 2017 9:15 pm von Chrissi

» Erdkralle;; Krieger;; FinsterClan - Fertig
Mi März 29, 2017 9:09 pm von Chrissi

was ist gerade...

Blattphase

Blattleere

Mondphase

Vollmond

Sonnenphase

Sonnenaufgang

Temperatur

sehr kalt

Wetter

keine Wolken am Himmel, leichter Wind


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am So Dez 18, 2016 9:32 pm

Austausch | 
 

 -Finsterclan Lager-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: -Finsterclan Lager-   So Dez 06, 2015 10:40 am

das Eingangsposting lautete :

Lager:
 
Anführerbau:
 
Heilerbau:
 
Schülerbau:
 
Kinderstube:
 
Ältestenbau:
 
Kriegerbau:
 
Versammlungsort [Hochbaum]:
 
alte Tanne:
 
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi März 09, 2016 5:57 pm

Adlerblick 006

Ich wurde dieses Mal von meiner Anführerin aus den Gedanken gerissen. Sie schritt auf mich zu und stellte mir eine Frage. 'Auf das Lager aufpassen? Ich wäre ja gern Jagen gegangen... Ach was solls.' "Du kannst dich auf mich verlassen." miaute ich respektvoll und sah Geisterstern fest in die Augen. Die hirschfarbene Kriegern ignorierte ich, denn ich wusste, dass dies die bessere Entscheidung war, Hirschgeweih war sowieso schon aus dem Lager verschwunden, obwohl Geisterstern ihr gar keine Aufgabe gegeben hatte. Ich schüttelte leicht den Kopf und sah sowohl zu Kiefernharz, als auch Zwiellichtjäger, ob sie der Kriegerin (Hirschgeweih) folgen würden. "Es tut mir Leid, dass wir nicht an Amethystenschein gedacht haben und uns um keine Jagdpatrouille gekümmert haben." wandte ich mich an Geisterstern, obwohl ich wusste, dass es eigentlich Bluttigers Aufgabe war sich darum zu kümmern. 'Ich hätte trotzdem auf meine Maus verzichten können!' belehrte ich mich selbst und seufzte leise.

>antwortet Geisterstern; denkt nach<

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi März 09, 2016 9:07 pm

Kiefernharz, 006

Ruhig betrachtete er die Situation und knirschte aber verärgert mit den Zähnen. Hirschgeweih stürmte schon weg, rief noch wohin sie rannte, ohne sich vorher mit den restlichen Katzen abzusprechen. "Aufmüpfiges Wesen." murmelte er vor sich hin und gesellte sich dann zu geisterstern und Adlerblick. "In heller Aufruhr Hirschgeweih ist, hofffentlich macht sie keinen Mäusemist." amüsiert durch seinen eigenen Scherz fuhr er fort "Das junge Weib ich schelten werd, falls hinterdrein Schreiten mir nicht verwehrt." und da er gerade so schön am Reden war, fuhr er sogleich fort "Geisterstern, wahrlich, mein Jubel meist karg, doch an dir ich noch nicht viel krumm Haar gefunden haab. So bürst mit Blütenzunge weiter dein Gewand, damits ja so bleibe." Er blickte aus seinen gelben, leicht grünlichen Augen seine Anführerin an. Er war stolz auf sie. Sie war eine gute Anführerin, auch wenn Kiefernharz ein paar Tae später sicher wieder etwas auszusetzen hätte, doch heute war er frohgestimmt.
Er wartete, dass Geisterstern ihm nun erläuterte, was geschehen und wer mit zur Jagd sich begeben sollte.



Zuletzt von Sichelzorn am Do März 10, 2016 11:50 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi März 09, 2016 9:49 pm

Geisterstern;; Kinderstube--> Lager;; 007
Die Kätzin sah der anderen nur fassungslos hinterher. Geisterstern war eine Kätzin die im Grunde jede andere Finsterclankatze respektierte, ihnen zuhörte und auf ihren Rat baute, denn sie war der Ansicht das der gesamte Clan nur so stark war wie die schwächste Katze. Sie als Anführerin war nur dazu da um alle Meinungen zu bündeln und den Finsterclan zu repräsentieren.
Doch das mindeste was sie sich erwartete war eine gewisse Grundgedult, um zu warten.
Sie lief der Kätzin halbherzig drei Schritte nach, auch wenn sie schon längst weg war, und rief ihr nach >>Hirschgeweih!<<
Vielleicht hörte die andere sie ja doch. Vielleicht kam sie ja noch zurück.
Dankbar nickte sie dem Kater zu, Adlerblick war einer der Kater, auf den sie bauen konnte, er Sturmhagel und noch ein paar. Im Grunde auf den ganzen Clan, ein paar einzelne Katzen mussten nur noch lernen wie man sich zu benehmen hatte, damit alles auch funktionierte. Auf seine Bemerkung sah sie nur auf und meinte abwinkend >>Das kannst du alles Bluttiger zuschreiben, ich denke der Kater ist einfach noch nicht genug lange in sein Amt gewachsen, vermutlich ist er auch etwas durcheinander, wegen seiner Vaterrolle<<
Sie wollte gerade zu den beiden Kriegern sprechen, um ihnen zu verkünden was sie tun würden, als Kiefernharz begann seine gesamte Redekunst auszupacken. Die Anführerin sah ihn an und wartete bis er fertig gesprochen hatte. >>Ja,ja, bin ganz deiner Meinung, aber könntest du mal nachsehen welche Krieger noch im Bau sind, und welche Schüler noch nicht weg sind<<
Sie wollte einfach keine voreiligen Entscheidungen treffen. Und wärend der Krieger nachsah, konnte sie sich vielleicht vernünftig mit Adlerblick unterhalten.
ruft Hirschgeweih hinterher;; reagiert auf Adlerblick und Kiefernharz;; bittet Kiefernharz nach Kriegern und Schülern zu sehen

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do März 10, 2016 12:32 pm

(ich weiß nicht genau welche Katzen noch nicht das Lager verließen, also mutmaße ich mal)

Kiefernharz, 007
~prüft Schüler- und Kriegerbau, gibt Geisterstern Auskunft

Er ickte und erwiderte "Den winzgen  Dienst erweis ich gern." somit ging er in uneiligem Tempo hinüber zu dem Schülerbau, welcher durch die tarken Äste des toten Baumes gebildet wurde. Er spähte hinein, niemand war zu sehen. Die vermischten Gerüche der Schüler waren schon etwas abgestanden, sie waren schon am Sonnenaufgang aufgestanden. Nun schaute Kiefernharz in den Kriegerbau, welcher gleich neben dem schülerbau lag.
Er spähte hinein. Nur die so hübsch-weiße Frostblüte schlummerte noch. Er schüttelte den Kopf. Egal ob die Katze vielleicht einen anstrengenden Tag gehabt hatte oder nicht, er fand es ungehörig, das sjemand so lange schlief. "Aufgestanden, die ruhende Katz fängt schließlich kein Eichhörnchen." miaute er wirsch. Ohne darauf zu achten, ob sein Weckversuch Wirkung zeigte, lief der muskulöse Kater zu Geisterstern zurück. "Das Edelweiß hat sein Köpfchen noch nicht gen Sonn gereckt." gab er Auskunft prüfte kurz seine Krallenlänge, indem er sie ausfuhr. Ob Geisterstern vertsünde was er meinte? Das das Edelweiß für Frostblüte stand? Nun, Kiefernharz hatte unbemerkt eine Metapher verwendet, klare Ausdrucksweisen waren ihm eher fremd und er dachte nicht darüber nach.
Nach oben Nach unten
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do März 10, 2016 2:06 pm

Adlerblick 007

Ich nickte auf Geistersterns Worte bestätigend und fügte hinzu "Er wird sich noch daran gewöhnen... Und vielleicht bringen die Mentoren mit ihren Schülern noch was mit, zumindest die, die weg sind."
Seine Anführerin gab Kiefernharz den Auftrag, nach noch vorhandenen Schülern und Kriegern Ausschau zu halten und der Krieger machte sich auf den Weg. Einen Moment beobachtete ich den Kater und hörte interessiert zu, was er zu berichten hatte. Leicht irritiert von seiner Aussage überlegte ich, welche Katze er meinen könnte 'Edelweiß? Wenn ich mich nicht täusche lag Frostblüte noch im Bau, als ich aufgestanden bin... Ja sie wird er meinen.'
Da ich keine wirkliche Aufgabe hatte und nichts dazu sagen wollte, da ich Geisterstern nicht das Wort nehmen wollte, knetete ich den Boden mit den Pfoten. Trotz meines relativ dicken Fells fröstelte ich ein wenig, was dadurch verstärkt wurde, dass ich die ganze Zeit rumsaß. Mein Blick wanderte in Richtung der Kätzin mir gegenüber, wartend auf die Aufgaben, die sie uns zuteilen würde, wobei ich bereits eine Aufgabe besaß.

>spricht mit Geisterstern; denkt nach<

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do März 10, 2016 9:20 pm

Falkenkralle 002

Falkenkralle saß immer noch geschockt im Heilerbau. Er war geschwitz und eine Wut endbrannte in ihm wie jeden Tag wenn er aufwachte. Niemals niemals, würde er seiner Schwester das verzeihen. Die Tatsache das sie seine Mutter tötete. Der Heiler sah Geisterstern nur noch notgedrungen also wenn sie etwas von Anführer zu Heiler zu besprechen hatten als seine Schwester an. Oh Sternen Clan. Warum habt ihr das zu gelassen? Warum nur?! Es ist nicht fair und das wisst ihr. Ich hoffe nur das es meiner Mutter bei euch wenigstens gut geht! Und wenn nicht, dann werde ich euch persöhnlich das "Leben" zur Hölle machen wenn ich sterbe! betete er zum SternenClan. Dann stand er auf und putzte sich, da sein Fell noch ganz wirr aussah. Nach dem Putzvorgeng,fing Falkenkralle raus auf die Lichtung des Lagers. Dort ging er den exakten Weg zum Frischbeutehaufen und nahm sich das kleinste Stück Beute was es gab. Dann ging er vor den Eingang der Kinderstube, und aß seine irklich spärliche Maus auf. Dann ging Falkenkralle in den Bau rein. Es roch schön milcheig und im Vergleich zu draußen war es "warm". Dann sprach er zu Ametystenschein Hallo Ametystenschein, wie geht es dir und deinen Jungen heute?
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 13, 2016 2:41 am

002. Schneepfote
Schneepfote hatte sich gerade an eine abgelegene Stelle des Lagers gesetzt und langweilte sich wieder. Sie putzte sich nun schon zum 3. mal von oben bis unten. Jetzt zupfte sie Grashalme aus dem Boden und kaute anschließend darauf. Schließlich rollte sie sich auf den Rücken und kniff wegen der Helligkeit des Himmels die Augen zu. Sturmhagel ist immer noch auf Patrouille. Und Fasanenpfote und Mondpfote auch. Ob sie Spaß haben? Oh, mir ist so langweilig! Haben mich denn alle vergessen? Sie rollte sich zurück und erwog in einen Bau zu gehen. Der Boden war kalt und die kleine Kätzin begann zu frösteln. Eigentlich sollte ich nicht frieren, wo ich doch Schneepfote heiße. Die Kälte müsste mein Element sein dachte sie und zuckte amüsiert mit den Schnurrhaaren. In diesem Moment erblickte sie eine kleine Gruppe von Katzen um Geisterstern. Natürlich könnte sie hingehen und nach einer Aufgabe fragen, doch...Was wäre, wenn die erwachsenen Katzen ihr das Übel nehmen würden? Vielleicht befanden sie sich in einem wichtigen Gespräch und würden durch ihre Störung nur ärgerlich werden? Die weiße Kätzin wollte auf keinen Fall etwas falsch machen und den Zorn ihrer Anführerin auf sich ziehen. Ach, wäre doch Fasanenpfote hier! Er weiß immer was zu tun ist.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 13, 2016 9:08 am

Kiefernharz, 008
Seim Blick wanderte dirch das Lager. Geisterstern hatte ihm die Erlaubnis erteilt Hirschgeweih zu folgen, somit würde e gleich aufbrechen. Er sah Schneepfote, sie schaute zu ihnen hinüber. Doch der Kater beschäftigte sich unngerne mit Schülern, sie waren zu unreif, zu ungebildet. Sein kurzer Augenkontakt zu Schneepfote war wirklich keine Einladung, dass sie sich zu ihnen setzen durfte. Er rechnete ihr nur an, dass sie nicht so vorlaut war um sich woe andere Schüler einfach ûberall hineinzumischen. "Ich hoff auf Regsamkeit zwischen perlenbesetzten Halmen" miaute er verabschiedent. Eigentlich hätte er sich gerne noch länger unterhalten, doch genauso reizte es ihn Hirschgeweih in ihr Dorngebüsch zu weisen.
Eher langsam und nicht übermürig lief er aus dem Lager. Er verstand diese jungen Katzen einfach nicht, wie konnte man sich immer so freuen wenn man rennen konnte. Das ma hte man doch jeden Tag, wo blieb da der Reiz?

----> neues Territorium
Nach oben Nach unten
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 13, 2016 2:01 pm

Geisterstern;; Lager;; 008
Geisterstern nickt anwesend. >>Ja, ich hoffe es gibt keine Schwierigkeiten an der Grenze, aber Sonnenstern hatte seine Krieger bis jetzt unter Kontrolle.<<
Die Anführerin dachte kurz nach, dringend musste sie ein Wörtchen mit Hirschgeweih wechseln, die Kätzin musste ein wenig mehr auf andere höhren, Geisterstern führte den Clan erst wenige Sonnenwenden, und schon jetzt spürte sie was Anführer tatsächlich zu tun hatten. Sie wollte das ihr Clan sich an die Regeln hielt, das es keine Grenzübertritte von Seiten des Finsterclan gab, und wenn, dann geplant, in einem Angriff, ohne Verlusten.
>>Okey, das heißt es sind ziemlich viele weg...<< überlegte sie laut, mehr als noch einen weiteren Krieger wollte sie nicht fortlassen. Und dieser eine Krieger war ohnehin Kiefernharz, sonst würden die restlichen Katzen im Lager von seiner Sprache noch verrückt werden. Sie lächelte.
>>Ja, hoffentlich, aber vergiss bitte nicht Hirschgeweih!<< fügte sie dem von dem Kater noch hinzu, der ja nicht einfach sagen konnte 'Ich hoffe ich fang was'
Als er weg war, wand er sich zuerst an Adlerblick >>Was kann man jetzt im Lager machen?<< fragte sie mit schief gelegtem Kopf, bemerkte Schneepfote und nickte der Schülerin zu. >>Willst du dich zu uns gesellen?<<
redet mit Adlerblick und Kiefernharz;; ruft Schneepfote

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 13, 2016 8:40 pm

003. Schneepfote
Schneepfote kreuzte den Blick von Kiefernharz und zuckte zurück. Nein, der Krieger schien wirklich nicht freundlich gesonnen. Die Schülerin wedelte verunsichert mit dem Schweif und war ratloser als zuvor. Geisterstern schien sie nun bemerkt zu haben, denn sie rief Schneepfote zu, sie könne sich zu ihnen gesellen. Die braunweiße Kätzin zögerte kurz, aber da Kiefernharz nun das Lager verlassen hatte, stand sie langsam auf und ging hinüber. Sie setzte sich hin, rollte ihren Schweif eng um ihre Pfoten und blickte zwischen den älteren Katzen hin und her. "Ein schöner Tag heute, wenn es auch kalt ist.", miaute sie leise und lächelte leicht. "Ich sitze schon den ganzen Tag im Lager.", sprach sie weiter, wo sie schon mal dabei war. "Gibt es irgendeine...Aufgabe für mich?" Als die Frage draußen war kniff sie die Lippen zusammen und hoffte, dass sie nicht zu vorlaut gewesen war.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do März 17, 2016 3:04 pm

Adlerblick 008

Ich hörte Geisterstern aufmerksam zu. "Ja hoffen wir darauf, dass sie noch wissen, wie weit ihr Territorium geht..." miaute ich leicht zweifelnd. Interessiert beobachtete ich Kiefernharz, wie er mit unserer Anführerin sprach und danach das Lager verließ. 'Hoffentlich kehren sie bald zurück...' Verwirrt sah ich die Kätzin neben mir an, als diese mir eine Frage stellte. "Nicht viel fürchte ich, es sollten keine weiteren Katzen das Lager verlassen.... Vielleicht sollten wir erst einmal die Schlafmütze unter uns wecken." Ich erhob mich und ging zu dem umgestürzten Baum. Meinen Kopf steckte ich in den Kriegerbau und brummte genervt "Es ist bereits Sonnenhoch, der Frischbeutehaufen ist leer und Amethystenschein hat Hunger. Kiefernharz und Hirschgeweih sind jetzt schon los, so wie fast alle Katzen des Lagers. Ich gönne jeder Katze ihren Schlaf, aber auch die letzte sollte langsam aufstehen, gerade wenn sie schon einmal geweckt wurde."
Ruhig atmete ich einmal aus und ließ mich dann nieder. Freundlich blickte ich zu Schneepfote, die ich vorerst nicht bemerkt hatte. Beim Weggehen, hatte ich das kurze Gespräch von Geisterstern und ihr bemerkt und lächelte ein wenig. Ich mochte meine Anführerin...

spricht mit Geisterstern und !Frostblüte! @Hakur; sieht Schneepfote und Kiefernharz; im Lager

Amethystenschein 007

Geisterstern wollte sich um meinen Hunger kümmern und ich nickte ihr dankbar zu. Liebevoll drückte ich den Schweif um meine Jungen und legte entspannt meinen Kopf auf meine Pfoten. Ich war immer noch ziemlich erschöpft, doch als ich gerade meine Augen schließen wollte, kam ein Kater in die Kinderstube. "Ah Falkenkralle. Komm doch hinein. Sehr gut, ich bin nur etwas müde, aber ihnen geht es fabelhaft." glücklich strahlte ich den Heiler an. "Geisterstern war auch eben hier, es läuft alles prima, nur langweilig ist es manchmal." sprach ich quer drauf los und war über einen neuen Gesprächspartner sehr erfreut, so verschwand meine Müdigkeit etwas. Meine Gedanken glitten weg, zu Bluttiger, zum Lager, zu meinen Jungen. Ich seufzte leise, ach ich bekam ja überhaupt nichts mehr mit...

in der Kinderstube; spricht mit Falkenkralle

//Morgen kann wieder posten xD

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do März 17, 2016 9:30 pm

Geisterstern;; Lager;; 009
>>Es war noch nie eine Stärke der Flusskatzen gewesen...<< stimmte sie dem Kater zu, was die Grenzübertritte des Tauclans betraf. Die Kätzin begann mit der Fellpflege, sie hatte ihren Bau verlassen, ihnen sich um Nacken, Rücken und Bauch zu kümmern, vor allem ihr Nackenfell stand wild in alle Ecken ab Richtungen ab. Sie nickte, viel könne man nun nicht tun, zuerst mussten sie auf die Rückkehr der Patrouillen warten.
Der Kater stand auf und ging in Richtung Schülerbau, zeitgleich kam nun auch die Schülerin zu Wort. >>Ja, der ist es tatsächlich<< meinte sie, es war ihr nur recht das der Wind für ein wenig Auffuhr sorgte, auch wenn er in die Pelze der Katzen ging. >>ich denke kaum, dein Mentor ist wohl auf Patrouille<< sie dachte nach, was konnte sie wohl mit der Schülerin anstellen, vielleicht zu Lichtpfote schicken? Doch die Anführerin entschied sich dagegen, und fragte einfach einmal >>Habt ihr das Gesetz der Krieger schon gelernt?<< zeitgleich kam ihr ein Gedanke in den Kopf >>Welches Gesetz findest du am wichtigsten?<< wenn sie es noch nicht gezielt gelernt hatte, so hätte sie es zumindest als Junges erfahren können. Dann kam der Kater zurück, sie erwiederte sein Lächeln, und wartete auf die Antwort der weiß-braunen.
redet mit Adlerblick;; antwortet und fragt Schneepfote;; reagiert auf Adlerblick

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Fr März 18, 2016 8:54 am

Gewitterjunges 005

Als Geisterstern ihm seine Fragen beantwortet hatte und die Kinderstube verließ saß er erstmal einen Moment schweigend da. Wie es wohl sein wird , wenn meine Brüder und ich raus dürfen ? Vielleicht werden wir dann sofort gegen die bösen Katzen kämpfen müssen. Mit Mama und Papa zusammen. Diese Gedanken gefielen dem schwarzen Kater und er schnurrte vergnügt. Doch langsam merkte auch er wie seine Augen immer schwerer wurden. Gewitterjunges wand sich zu seiner Mutter und krabbelte an ihren Bauch um sich dann fest an Nachtjunges zu kuscheln. Dass noch jemand andere die Kinderstube betrat merkte er gar nicht mehr und driftete sofort in einen tiefen Schlaf ab .

schläft ein

Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 20, 2016 9:02 pm

004. Schneepfote
Schneepfote sah nachdenlich auf ihre Pfoten, wärend Geisterstern sprach. Sie plusterte ihr Schulterfell noch ein wenig mehr auf. "Ja, ich habe gesehen das Sturmhagel weg ist...", miaute sie zögernd. Jetzt stellte die Anführerin eine Frage zu den Gesetzen der Clans. Die Schülerin blickte nun auf und runzelte die Stirn, wärend sie angestrengt nachdachte. Sturmhagel hatte schon über das Gesetz der Krieger gesprochen, doch richtig ausführlich hatten sie das noch nicht behandelt. Allerdings war das auch nicht nötig, denn schon in der Kinderstube von Frostblüte und bei den Ältesten hatte sie sie kennengelernt - und natürlich sofort auswendig gelernt. Schließlich war es immer hilfreich wenn man Regeln hatte, an die man sich halten konnte. "Hm.", machte sie, damit Geisterstern wusste, dass sie noch vor hatte zu antworten.
Nun dachte sie also darüber nach, welches Gesetz am wichtigsten sein konnte. Ich finde alle wichtig... Sie blickte ihre Anführerin schüchtern an. Welches sie wohl nennen würde? Vielleicht das erste? Doch schließlich war sie zu einem Entschluss gekommen. "Alle Gesetze sind wichtig.", miaute sie in normaler Lautstärke; im Laufe des Gesprächs war sie etwas mutiger geworden, da Geisterstern es scheinbar gut mit ihr meinte, deswegen sprach sie jetzt nicht mehr ganz so leise. "Sich zu entscheiden ist schwer. Aber bei zweien kann ich mir besonders gut vorstellen, dass sie wichtig für das Clanleben sind. Das eine wäre, dass zuerst Älteste, Königinnen und Jungen versorgt werden müssen. Die einen haben dem Clan lange Zeit als Krieger gedient, die anderen werden es in Zukunft tun, sie haben zuerst Beute verdient. Und dann wäre da noch das Gesetz, dass ein Krieger ein Junges in Not retten muss, selbst wenn es zu einem anderen Clan gehört. Jungen sind die Zukunft aller Clans und außerdem sind sie noch so jung, sie haben gar keine Schuld an den Rivalitäten zwischen den Clans." Schneepfote verstummte. Es war unüblich für sie, so viel aufeinmal zu sagen, doch dies war ein wichtiges Thema und eine knappe Antwort wäre dem nicht gerecht geworden. "Wie kam es eigentlich dazu, dass ein Junges mindestens 6 Monde alt sein muss, damit es Schüler werden kann?" Die Kätzin kam langsam in Schwung und die Unterhaltung begann Spaß zu machen. Wann hatte man als Schüler schon die Gelegenheit so offen mit einem Anführer zu sprechen? Sie war immernoch besorgt, irgendetwas falsch zu machen, doch die beiden älteren Katzen vermittelten ihr einen beruhigenden Eindruck.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mo März 21, 2016 12:14 pm

Frostbüte;;Kriegerbau;;001
Sie schreckte ruckartig hoch als Adlerblick sie weckte. Langsam spreizte sie ihre Pfoten und streckte sich genüsslich. Doch dann erkannte Frostblüte, das niemand außer ihr noch schlief. Genauer gesagt war der ganze Bau leer. Erst jetzt bemerkte sie, das es schon hell und mitten am Tag war. Wieso habe ich so lange geschlafen? fragte sie sich. Verwundert drehte sie sich im Kreis um sicher zu gehen, das wirklich keiner mehr da war. Es war ihr sehr peinlich, das sie nicht früher aufgewacht war. Vorsichtig schlängelte sie sich an denn leeren Nestern vorbei und blieb kurz vor dem Ausgang stehen. Hastig strich sie sich ihr Fell glatt und ging dann vorsichtig aus dem Bau um nicht zu sehr von der Helligkeit geblendet zu werden. Nur noch wenige Katzen waren im Lager. Alle anderen sin halt schon früher aufgestanden als du, warf sie sich vor. Der Frischbeutehaufen war fast leer und sie fühlte sich schuldig, das sie noch nicht etwas dazu beigetragen hatte, das er sich füllte. Anscheinend waren schon alle Patrouillen weg. Sie setzte sich an ein Plätzchen, wo keine andere Katze war um nicht zu sehr aufzufallen. Ihr Magen rumorte, doch sie zwang sich nichts zu essen, da nur noch so wenig da war. >>Selbst schuld<< murmelte sie zu sich.

steht auf; setzt sich an ein ruhiges Plätzchen
Nach oben Nach unten
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mo März 21, 2016 3:49 pm

Adlerblick 009

Interessiert hörte ich dem Gespräch von Geisterstern und Schneepfote zu, sagte jedoch nichts. An einigen Stellen nickte ich aufmunternd und aufrichtig der Schülerin zu, die mir als sehr vorbildlich erschien. Das Gesetz hatte sie sich anscheinend schon gut gemerkt und ich begrüßte dies sehr sowie musste ich schmunzeln, als sie das Gesetz nannte, dass jedes Junges gerettet werden muss, egal zu welchem Clan es gehört. Ich empfand dieses Gesetz nicht als das Oberst wichtige, aber es waren natürlich alle Gesetze wichtig und die weiße Kätzin erklärte auch warum sie dieser Meinung war. Sie schien wirklich schon ziemlich erwachsen für meinen Geschmack und in diesem Punkt ähnelte die Kätzin mir. Sie erinnerte mich an mich selbst als Schüler, auch diese Distanzierte Haltung hatte ich besessen und habe sie in vielen Situationen beibehalten, aber so wie ich, konnte auch Schneepfote anscheinend auftauen und wurde mit jedem Wort sichtbar mutiger.
Ich blickte um mich, als ich ein Geräusch wahrnahm ]Frostblüte]. >Ach da hat es ja jemand doch noch aus den Federn geschafft.... Naja jemand muss ja der letzte sein.< besänftigte ich meine Worte gedanklich, die ich zuvor ausgesprochen hatte. Schweigsam blieb ich neben meiner Anführerin und der Schülerin sitzen und hörte ihrem Gespräch zu.

sry lahmer Post;; sitzt neben Geisterstern und Schneepfote;; hört zu;; denkt nach und bemerkt Frostblüte

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mo März 21, 2016 8:16 pm

Geisterstern;; Lager;; 010
Sie beobachtete die weiße Schülerin, sie kam ihr selbst so anders wie ihr Bruder vor. Wärend Fasanenpfote stätig irgendwo war, am Training oder bei seinem Mentor, schien es ihr, als wollte Schneepfote ihren eigenen Weg finden. Die junge Kätzin wirkte, als würde sie mehr hinterfragen und weniger vorgekautes Wissen einfach hinnehmen. Geisterstern hatte nun ihre Fellpflege beendet, nur ihr unbändig bares Nackenfell stand noch wild in alle Ecken ab.
Sie sah auf und nickte. >>Ja, jedes der Gesetze sichert unsere Existenz, unser Leben, doch ich denke, jede Katze kann sich selbst entscheiden, welche am wichtigsten für einen sind<< erklärte sie ihre Frage.
Sie hörte der jungen Schülerin schweigend zu. Aus den Augenwinkeln sah sie Frostblüte, wie sie aus dem Bau kam, sich setzte und sonst nichts tat. In Gedanken blieb sie noch kurz bei der Weißen, doch diese musste sich ihren Platz mit der Antwort für die Schülerin teilen. >>Du hast es gut erkannt, auch noch dazu warum. Es ist eine reife Leistung nicht nur Regeln zu kennen, sondern auch den Sinn dahinter<< lobte sie die gefleckte mit einem Nicken.
>>Ich denke, diese Frage wird dir Adlerblick erklären<< meinte sie, stand auf, legte den Kopf schief, es würde dem Kater doch keine Probleme bereiten?
Die grau-braune trat mit ein paar Schritten zu Zwielichtjäger, blieb ein paar Mäuselängen vor ihm stehen, nickte ihm zu, und fragte >>Weißt du was mit Hirschgeweih los war?<<
antwortet Schneepfote;; bemerkt Frostblüte;; übergibt an Adlerblick;; geht zu Zwielichtjäger
@Chrissi @Morgentau @Hakur @Nachtkralle

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di März 22, 2016 8:21 am

Kiefernharz, 010 + Hirschgweih 009
~diskutieren vor Lager (werden laut, Stimmen können also im lager gehört werden)

<---- neues Territorium

Kiefernharz hatte die sausende Hirschgeweih eingeholt und ihr mit einem Knurren zu verstehen gegeben, dass sie stehen bleiben sollte. Sie zuckte erst nur mit einem Ohr, als widerstrebte noch etwas in ihr auch auf ihn zu hören, aber dann verlangsamte sich die Hirschbraune.
Der dunkle Schildpatt Kater ließ seine Ente nieder und blickte sie ernst an "Ich bitt' um einen Dialog." miaute er und machte eine Bewegung mit seinem Schwanz vor ihrer Schnauze, um jeden Ansatz des Redens bei ihr zu unterbinden. "So lausch auf meine Worte. Du bist ein springend Hirsch, der bockt, wirsch und stolz seine Kron' gegen jeden erhebt. Lass es mich anders sagen. Dein Gemüt ist voll Wildheit, Trotz und Ungeduld. Nennst du das Tugend? Wende deine Augen auf große Gestalten, welche Gaben führten sie?" seine Stimme war fest und hart. Er wartete nun auf Hirschgeweihs Antwort, die auch sogleich patzig daher kam. "Was fällt dir ein du dumme Fellkugel?! Ich bin vom Rang Krieger, genauso wie du. Hab ich etwa nicht diese Ente erlegt, so wie du auch eine? Du hast kein Recht mich als minderwertig zu beschimpfen!" fauchte sie den älteren Kater an. "Oh ja, du bist älter als ich, aber was machst du denn bitteschön? Du trittst allen auf den Schwanz mit deiner Aussprache, mir tun die Ohren ja schon weh, dass es im Schwanzende ziept." grimmig war ihr Gesicht geworden und ihre Schnurrhaare standen von ihrem Gesicht noch mehr ab als sonst.
Kiefernharz knetete mit seinen Pfoten nun auch schlechter gelaunt den Boden "Sonnenaufgang war dein Verhalten mehr als unrühmlich. Eine andere Katze wär auch gerne durchs satte grün gehüpft und hätte sich des Schlafessand aus dem Pelz geschüttelt." er ließ sich nicht vom Thema ablenken und steuerte nun konkret auf den Grund seines Gespräches zu. Sie peitschte mit ihrem Schweif "Ich bin eine der besten Jägerinnen und wir brauchten Beute, da ist es klar, dass ich zuerst gehe!" Kiefernharz lachte kurz hähmisch auf Sie und sie beste Erlegerin? Vor Misstugend verliert sie Sonnenwechsel um Sonnenwechsel vielerlei Beute.  "Lass uns absehen von deinen Jagdkünsten, darüber mag sich neuer Zwist ausbreiten, doch nicht Großmut war dein Motiv, Selbstsucht ist dein ständiger Begleiter." Kiefernharz war genauso diskutierfreudig wie  Hirschgeweih, auch wenn er sich nicht so schnell im Wort vergriff. "Du kannst das gar nicht beurteilen! Du alter Morastklumpen! herrschte sie ihn an. "Was rede ich überhaupt mit dir, hast nur wieder einen schlechten Tag udn musst andere runter machen, aber nicht mit mir hörst du! sie wendete sich abrupt um und wollte ihre Ente auflesen, als sie in der Bewegung des Aufhebens innehielt und sich nun doch wieder umkehrte. Kiefernharz hoffte nicht darauf, dass sie einen Sinneswandel hatte und tatsächlich trat dies nicht sein. Stattdessen sträubte sich ihr fell "Wir können das auch anders regeln." knurrte sie drohend. Ihre Krallen rissen Gras aus dem Boden. Sie war drauf und dran ihn anzugreifen. Kiefernharz hob sein Kinn an. Was hätte er wohl darum gegeben jetzt auf Hirschgeweih nieder zu blicken, jedoch waren sie ziemlich gleich groß. "Siiehst du es denn selber nicht? Du willst kämpfen, mit Katzen deines Blutes, deines Clans. Ist dies die Stärke die du symbolisierst?" er wollte sie umstimmen, er war älter, klüger. Er wollte sich nicht auf dieses Niveau herablassen. Doch er ging in Verteidigungsstellung. Er wusste, Hirschgeweih würde gleich angreifen, wenn niemand einschreitete, dem sie mehr Achtung zollte. Hirschgeweih brodelte es im Körper. Sie hasste Kiefernharz in diesem Moment.Ihr kam nicht der Gedanke, das ssie überreagierte. Er hatte sie beleidigt!! das hatte er doch, oder? Ja natürlich hatte er das, er tat das immer, kritisierte an allen herum. es reichte, nicht umsonst war sie Kriegerin, sie wollte ihm zeigen wer hier belehrt werden musste.
Nach oben Nach unten
Lichtherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 24.03.16

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Fr März 25, 2016 2:31 am

LICHTPFOTE
Post 1


Müde erwachte ich in meinem Nest im Schülerbau und öffnete zu einem gähnen mein Maul wobei ich meine scharfen Zähne entblößte. Lange hatte ich nicht so gut geschlafen, da schnellten meine Ohren hoch, wie spät haben wir?! Sofort war ich auf den Pfoten, wusch mich nur kurz und verließ dann den Bau in welchem ich gerade noch so friedlich und unbedachte geschlafen hatte. Zu meiner Erleichterung war die Sonne momentan erst am auf gehen, also hatte ich bisher nicht viel vom Alltag verpasst und so bewegte ich mich erst einmal auf den Frischbeutehaufen zu. Kühler Wind wehte mir durch´s Fell, ich schüttelte mich kurz und entdeckte zu meiner Enttäuschung das es überhaupt keine Beute gab. Mit leeren Pfoten zog ich mich also wieder zurück vom Firschbeutehaufen. In der Nähe des Schülerbau´s an einer etwas windgeschützten Stelle ließ ich mich nieder und begann in aller Ruhe mit einer gründlichen Fellpflege. Wenn mich jemand brauchte oder suchte würde mich dieser jemand wohl ansprechen. Ich war mittlerweile 12 Monde alt, und ich fragte mich wann mein Mentor Bluttiger mit unserer Anführerin über meine Ernennung sprechen würde, doch noch mehr interessierte mich der Name welchen ich erhalten würde. Vielleicht ja Lichtherz? Oder Lichtseele? Lichtschein? Alles schöne Namen, aber vielleicht bekam ich ja auch einen ganz anderen. Immer mehr Namen gingen mir durch den Kopf während mein Fell wieder richtig ordentlich wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Sa März 26, 2016 9:19 pm

Nachtjunges, 008

Kurz wachte er aus seinen tiefen Träumen auf. Er spürte auf der einen Seite Gewitterjunges kleines Köpfchen an seinem Rücken, während Regenjunges seine andere Seite wärmte. Nachtjunges legte sich auf den Rücken, seine Pfoten hingen entspannt in der Luft und er schaute an die erdige Decke. Seine hellblauen Augen waren voller Zufriedenheit. Nachtjunges stellte sich vor, dass eine Staubflocke in der Luft schwirrte. Da war keine, aber seine Pfote zuckte nach oben. In seiner Fantasie drehte sich die Staubflocke im Kreis, tanzte auf und ab. Seine Fantasie gab noch nicht allzu viel her, hätte er erstmal die Außenwelt mit den schillernden Farben gesichtet und erforscht, wer weiß, was er sich dann vorgestellt hätte.
Er begann leise zu summen. drehte sich dann zu der einen Seite und beobachtete Gewitterjunges beim Schlafen. Von dem Anblick da wurde man doch glatt.. Sein Mäulchen riss sich zu einem Gähnen auf und seine Augen fielen wieder zu.
Nach oben Nach unten
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So März 27, 2016 6:26 pm

Adlerblick 010

Eigentlich hatte ich vorgehabt, mich so wenig wie möglich in das Gespräch meiner beiden Clankameraden einzumischen, doch als Geisterstern mir das Wort übergab nickte ich ihr kurz zu, dass ich einverstanden war und blickte ihr noch kurz nach, wie sie zu Zwiellichtjäger ging. Dann richtete sich mein Blick auf Schneepfote. Ruhig fing ich an zu sprechen, meine Stimme war wie immer tief, aber nicht zu laut und entspannt. "Nunja, ich weiß zwar nicht genau wie man auf 6 Monde gekommen ist, aber ein Junges kann sich noch nicht auf ein Schülertraining konzentrieren, sie sind mit den Gedanken noch nicht so weit und auch körperlich noch nicht bereit, ein Training auf sich zu nehmen. Sie besitzen also noch zu wenig Konzentrationsvermögen und auch ist ihr Körper noch nicht so weit, soviel Belastung auf sich zu nehmen. Verstehst du?" ich war mir nicht ganz sicher, ob sie mit meiner Erklärung zufrieden war und ob sie es verstand, aber anders wusste ich nicht, wie ich das erklären sollte.
Ruckartig drehte ich meinen Kopf in Richtung Lagerausgang und legte den Kopf leicht schief, als ich laute Stimmen vernahm. Sofort hörte ich die Stimme von Hirschgeweih heraus, die ich immer wiedererkannte, vermutlich weil sie mich nervte. Ich mutmaßte, dass die andere Stimme Kiefernharz gehören musste, denn er war mit ihr aufgebrochen. Hilfesuchend blickte ich zu Geisterstern, die Worte klangen nicht sehr friedlich und man sollte etwas unternehmen. Ich malte mir in Gedanken schon aus, dass womöglich beide Katzen aufeinander losgehen könnten, da Hirschgeweih ziemlich aufbrausend sein kann. Kurzerhand beschloss ich selbst etwas zu unternehmen, in der Hoffnung, die anderen würden mich unterstützen. Ernsthaft blickte ich auf Schneepfote hinunter. "Entschuldige mich bitte." mit diesen Worten drehte ich mich um und trabte zum Lagerausgang. Mitten drin blieb ich stehen und sah zwei Krieger, die beide kurz davor waren, auf einander loszugehen. Das hatte ich befürchtet. Energisch schritt ich auf die beiden zu und stellte mich zwischen sie. "Was ist hier los?!" ließ ich meine tiefe, brummende Stimme erklingen. Diesmal war sie lauter und bestimmter, aber dennoch beherrscht und ruhig. Mit kaltem Blick sah ich beide an und hoffte, sie würden sich beruhigen, so stark und sicher wie ich nach außen wirkte, so unruhig war ich in mir. Gedanklich betete ich zum SternenClan, sie würden sich beruhigen oder zumindest, hoffte ich, dass mir jemand zur Hilfe kam.

reagiert auf Geisterstern, spricht mit Schneepfote, reagiert auf Hirschgeweih und Kiefernharz

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di März 29, 2016 10:58 am

Kiefernharz, 011 + Hirschgeweih 010
(hab mal kurz wlan im hotel.aber über handy posten ist echt schrecklich xD)

Hirschgeweih kniff ihre Augen noch wütender zusammen und sie sprang ab. Voller Ärger bemerkte, sie nicht, dass sich gerade Adlerblick zwischen Kiefernharz und sie geschoben hatte und fragte was los sei. Mit susgefshrenen Krallen ausgefahrenen Krallen flog sie nun auf Adlerblick anstatt auf ihr eigentliches Ziel zu. Erschrocken zog sie noch etwas ihre Krallen ein, bevor sie auf ihm landete u d ihn mit ihrem Schwung mit sich umstürzte Oh Adlerblick! sie fauchte. erschrocken, wütend. Sie wollte sich aufrappeln, trat dabei noch versehentlich auf seinen Oberkörper und kam schließlich neben ihm mit verstrupptem Fell auf die Beine. Tut mir leid. zeigte sie sich leicht beschämt. Gerade vor Kiefernharz war das peinlich. Wo sie ihm hatte beweisen wollen, dass sie ihn besiegen konnte, ohne Patzer. Aber was stehst du auch im Weg. knurrte sie und schaute dabei schon wieder grimmig Kiefernharz an.
Kiefernharz hatte schon seinen Körper angespannt, als Hirschgeweih nun statt ihn Adlerblick empfing. Ein herzhaftes Lachen suchte sich seinen Weg durch das zähne zeigende Maul. Komm Hirschgeweih. Lass es gut sein. miaute er noch sichtlich smüsiert. Hirschgeweih nahn dieses Angebot aber nicht wahr. Jetzt machte er sich such noch lustig. [i]Na warte Freundchen.[/b] dachte sie und grinste nun ihrerseits, auch wenn es ein fslsches war. Ihr Vater ,wäre er noch am Leben, hätte dieses verräterische Zucken ihrer linken Schnauze bemerkt und gewusst, dass es noch ein Nachspiel geben würde. Sicher. antwortete sie. Ihr erster Zorn war vergangen, aber das grollende Gefühl blieb. Sie war keine perfekte Schauspielerin. Ihr Wortklang war nicht ganz passend, zeigte diesen warnenden Unterton. Kiefernharz bemerkte dies ebenfslls, aber beließ es erst einmal dabei. Gut.sprach er mit einem kleinen Nicken. Dann nahm er seine Ente und verschwand im Lagereingang. Er würde Geisterstern von dem Vorfall bwrichten. Es durfte nicht sein, dass Hirschgeweih mit ihrer Überreaktion davon kam. Als Kiefernharzverschwunden war blickte Hirschgeweih Adlerblick an. Der hat mich als schlechte Kriegerin beleidigt! Gibt es sowas?! suchte sie die Unterstützung bei ihrem Clankameraden.
Nach oben Nach unten
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di März 29, 2016 12:24 pm

Geisterstern;; Lager--> vors Lager;; 011
Sie wartete noch auf eine Antwort des Grauen, doch noch bevor sie etwas sagen konnte, vernahm sie erhöhte Stimmen, Katzen in einem Streit, die Anführerin wusste anhand der Klänge das zumindest Hirsch darin verwickelt war. Ohne ein weiteres Wort zu sagen, sprang die grau-braune auf, drehte sich um, sah noch einmal zu dem Kater und lächelte entschuldigend, ehe sie sich mit ein paar großen Sätzen zum Lagerausgang begab, von wo der Tumult kam.
Im Vorbeilaufen sah sie eine graue Schülerin, Lichtpfote, sie hoffte das sie vielleicht mit Schneepfote ins Gespräch kommen könnte. Die beiden Kätzinnen konnten doch auch einmal kurz ohne ihre Mentoren klar kommen?
Sie rannte fast in Kiefernharz hinein, aus seinem Maul baumelte eine Ente, sie roch außer der Beute noch Adlerblick und Hirschgeweih, gut, also wurde sich um die Kriegerin gekümmert. Ein paar Mauselängen vor dem Kater konnte sie stehen bleiben, wäre beinahe wieder losgesprungen. Sie wartete nicht länger, erstens war Amethyst hungrig, eine ganze Ente war vielleicht etwas viel, aber für die beiden Schüler war dann auch noch etwas da, zweitens wollte sie wissen was für einen solchen Lärm gesorgt hatte. >>Guter fang, darf ich dir die Ente abnehmen?<< fragte sie, blockierte den Aus und Eingang, sie wusste es, doch bevor jemand das Lager betrat, wollte sie einfach wissen was ihre Krieger aufgeregt hatte. >>Darf ich bitte erfahren was euch dazu veranlasst hat, herumzuschreien wie junge Schüler die um einen Schmetterling raufen?<< Sie trat einen Schritt heraus, sah aus dem Lager, nur um sicherzugehen, dass mit Adler und Hirsch alles in Ordnung war, zog den Kopf wieder zurück und sah den Kater vorwurfsvoll entgegen.
verschwindet von Zwielicht;; nickt Licht zu;; trifft auf Kiefernharz
@Nachtkralle @Lichtherz @Sichelzorn @Morgentau

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di März 29, 2016 4:45 pm

Falkenkralle 003

Als der Heiler die Stimme der Königin hörte die sagte das er rein kommen dürfe, ging er langsam in die Kinderstube.
Dann berichtete Ametystenschein wie es ihr und den Jungen ging. Das ist schön Ametystenschein. Das freut mich. Ja es ist natürlich dass du mal müde wirst aber ich sage dir wenn die Jungen älter werden kannst du wieder mehr schlafen. miaute Falkenkralle.
Dann setzte Falkenkralle sich neben die Königin.
Hast du heute schon was gefressen? Es ist nicht gut wenn man als Königin nicht viel isst!
maunzte der Kater.
Soll ich ein bisschen auf deine Jungen aufpassen das du schlafen kannst? fragte der Heiler mit fragendem Blick.
Nach oben Nach unten
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di März 29, 2016 6:03 pm

Amethystenschein 008

Als der Heiler ihr antwortete und meinte, dass wenn ihre Jungen älter wären, sie auch wieder mehr schlafen könnte, schnurrte sie mit belustigtem Unterton "Na das will ich doch hoffen." Auf ihrem Gesicht erschien ein sanftes Lächeln, als sie wiedereinmal auf ihre Jungen blickte. Nachtjunges schien wach zu sein. Die Kätzin beobachtete in, wie er sich auf den Rücken drehte und mit den Pfötchen irgendetwas in der Luft zu fangen schien. Ihr Schnurren wurde lauter, doch verstummte, als ihr Falkenkralle die nächste Frage stellte. "Ich weiß, dass es nicht gut ist, wenn ich zu wenig esse, glaub mir ich habe diesen Hunger, aber mein lieber Gefährte hat sich anscheinend um keine Jagdpatrouillie gekümmert oder die ist noch nicht zurück. Der Frischbeutehaufen ist leer nd mir knurrt der Magen, naja ich habe schon Geisterstern gebeten, sich darum zu kümmern und ich bin mir sicher, dass sie bereits einige Krieger losgeschickt hat um zu jagen." miaute sie. Erfreut blickte sie den Kater an, als dieser fragte, ob er auf ihre Jungen aufpassen sollte. "Vielen Dank, das wäre sehr nett von dir, solange ich nichts essen kann würde es mir gut tun, wenn ich ein wenig Schlaf bekommen würde." Da sie dem Heiler vertraute und natürlich immer mit halbem Ohr wach sein würde, falls mit ihren Jungen etwas wäre, schloss sie zufrieden die Augen. Falkenkralle würde sich schon um ihre Jungen kümmern. Mit einem leisen schnurren schlief sie nach wenigen Minuten ein. Die Schwarze war so erschöpft, dass sie doch keine Geräusche mehr von "draußen" vernahm und in einen sehr tiefen, traumlosen Schlaf glitt.


in Kinderstube; spricht mit Falkenkralle @Dunkelpelz; schläft ein

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   

Nach oben Nach unten
 
-Finsterclan Lager-
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» FinsterClan
» Der FinsterClan
» Lager
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lebe die Geschichte :: Der Finsterclan-
Gehe zu: