Zwei verfeindete Clans in der Fremde. Wem soll man noch vertrauen? Und mit wem soll man bleiben?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» -große Wiese-
Sa Jun 17, 2017 12:24 pm von Adlerblick

» Erzähl mir eine Geschichte...
Mo Jun 05, 2017 7:59 pm von Adlerblick

» Regenhauch sucht vieles im TauClan
Do Mai 25, 2017 9:21 pm von Regenhauch

» -Tauclan Lager-
Fr Mai 12, 2017 1:39 pm von Schwarzhauch

» -Westlicher Mischwald-
So Mai 07, 2017 12:13 am von Bluttiger

» Rip it or Ship it
Sa Apr 29, 2017 6:00 pm von Juliane

» Namensilben finden
So Apr 23, 2017 8:49 pm von Adlerblick

» Wolfjunges unfertig
Fr Apr 21, 2017 10:31 pm von Adlerblick

» Nebelpfote TauClan
Fr Apr 21, 2017 10:30 pm von Adlerblick

» Nachtfang;;Krieger ;;TauClan;;Fertig
Di Apr 18, 2017 9:33 pm von Adlerblick

» -verlassenes Dorf und Parkplatz-
So Apr 16, 2017 7:12 pm von Juliane

» Juliane, leider nie allein
So Apr 16, 2017 6:50 pm von Adlerblick

» -Finsterclan Lager-
So Apr 16, 2017 2:45 pm von Chrissi

» Die große Jungen suche
Sa Apr 15, 2017 3:31 am von Lichtherz

» Birnenschweif - Älteste - Tau-Clan (Unfertig)
Do Apr 13, 2017 10:10 am von Schwarzhauch

» -NEUE Werbung-
Di Apr 11, 2017 9:10 am von Juliane

» Tauclanjunges Staub UNFERTIG
So Apr 02, 2017 9:36 pm von Juliane

» Biete "Adoptables" (:
Do März 30, 2017 4:20 pm von Lichtherz

» -Vom Blitz getroffener Baum-
Mi März 29, 2017 9:15 pm von Chrissi

» Erdkralle;; Krieger;; FinsterClan - Fertig
Mi März 29, 2017 9:09 pm von Chrissi

was ist gerade...

Blattphase

Blattleere

Mondphase

Vollmond

Sonnenphase

Sonnenaufgang

Temperatur

sehr kalt

Wetter

keine Wolken am Himmel, leichter Wind


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am So Dez 18, 2016 9:32 pm

Austausch | 
 

 -Tauclan Lager-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: -Tauclan Lager-   Fr März 24, 2017 9:51 pm

Bild der Lage:
 

Lage und grobe Beschreibung:
 

Hochast:
 

Anführerbau:
 

Heilerbau:
 

Kriegerbau:
 

Schülerbau:
 

Kinderstube:
 

Ältestenbau:
 

Platz um sich die Zunge zu geben:
 

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast

wenn sie schlafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mo Apr 03, 2017 4:26 pm

Lavendelstern | 001
-Anführerbau --> Baum-

Die silberne Kätzin schlief friedlich in ihrem Bau und erwachte langsam, als ein leichter Windzug unter die Wurzel fuhr und ihr Fell streifte. Lavendelstern schlug ihre Augen auf und leckte sich über die Nase. Sie konnte erkennen, dass sich die Sonne nach und nach gegen den Mond durchsetzte und der Tag begann. Vorsichtig erhob sie sich. Der Bau war gerade groß genug für sie und sie musste immer aufpassen, dass sie sich nicht stieß. Nachdem sie mitten im Lager stand, sah sie sich um und musste feststellen, dass ihre Clankammeraden noch schliefen. Naja, sie hatten schließlich noch etwas Zeit. Also zuckte sie kurz mit ihren Schnurrhaaren, dann sprang sie auf einen tief gelegenen Ast des Baumes. Weiter nach oben konnte sie leider nicht. Sie beherrschte das Klettern kein Stück und mochte es dementsprechend nicht. Doch das störte sie nicht. Auf diesem Ast saß sie oft, er war schön breit und man konnte sogar halbwegs bequem auf ihm sitzen. Die Anführerin hing ihren Gedanken nach. Das Lager würde noch besser ausgebaut werden müssen, sie müssten auf Streuner oder andere Gefahren aufpassen, bald würden Schüler zu Kriegern und Junge wiederum zu Schülern ernannt werden. Sie brauchten neue starke Krieger und müssten sich vielleicht sogar in einigen Monden gegen den FinsterClan behaupten. Zwar mochte sie die Verantwortung, die sie hatte, doch trotzdem belastete es sie manchmal. Heute würde sie noch mit Riesenkralle sprechen oder mit Regenhauch. Aber zunächst wollte sie optimistisch sein und überlegen, was sie heute mit ihrem Schüler machen würde. Vielleicht konnten Skorpionpfote und sie zusammen mit den anderen Schülern und Mentoren etwas unternehmen. Doch da sie nicht viele Krieger hatten, würde es nicht leicht sein. Ihre Ohren zuckten. Dies war Aufgabe der zweiten Anführerin und sie sollte sich auf sie verlassen. Lavendelstern schloss die Augen und genoss die Sonnenstrahlen, die ihren Weg auf die Erde fanden und ihren Pelz zum glitzern brachten. Nun hieß es warten. Warten, bis der Clan erwachen würde.

//steht auf;; setzt sich auf tiefen, breiten Ast;; denkt nach;; schließt Augen und wartet//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Fr Apr 07, 2017 2:22 pm

Riesenkralle #001
Heiler Im Heilerbau ---> Neben dem Heilerbau
Der Heiler öffnete blinzelnd die Augen. Seine ruhige Ausstrahlung war noch immer da. Er würde diese auch nicht ablegen, trotzdem würde er immer eine scharfe Zunge behalten wie er sie schon hatte. Er reckte sich und erhob sich dabei. Schnell sah er noch mal im Bau umher. Er würde bald Nester bauen müsssen, kranke und verletzte Katzen mussten hier untergebracht werden, das er so wenig Platz hatte ärgerte ihn schon sehr. Wenn einmal eine schlimme Krankheit ausbrechen würde, dann hätte er keinen Platz um diese zu behandeln oder unter Karantäne zu setzen, er musste dringen mit Lavendelstern reden, dafür musste einfach eine Lösung her.
Er sah sich um, wie sollte er jemals genügent Kräuter haben wenn so wenig Platz für alles war? Er schnaubte. Das musste alles geregelt werden und wenn Lavendelstern dies nicht machte, dann würde er dies machen. Er trottete aus dem Heilerbau, ihn störten diese Äste die überall hingen, allgemein störte ihn die Erle, aber das war ein gut geschützter Platz und einfach perfekt als Heilerbau, trotzdem musste er größer werden. Riesenkralle schätzte das gerade mal Platz für drei Katzen war, ihn eingeschloßen. Entweder sie mussten den Heilerbau erweitern oder aber Riesenkralle musste dann kranke Katzen in einen anderen Bau unterbringen wo dann aber kein anderer mehr mit rein dürfte. Er zuckte verärgert mit dem Schweif. Immer diese Entscheidungen.
Er fing an sein Fell zu pflegen und achtete dabei nicht auf seine Umgebung, ihm war es nun wichtiger nach Tagen des nicht putzen, sein Fell mal sauber zu bekommen. Seine Zunge fuhr rau und in feinen Strichen über sein Fell. Dabei hatte er die Ohren gespitzt, falls nun doch jemand seine Hilfe brauchen würde. Seine Krallen waren im Boden verhackt damit er sich besser drehen konnte, er wollte nicht das seine Pfoten in der Luft hingen wenn er dies tat.

//Erwacht, geht aus dem Heilerbau und setzte sich daneben, ist nicht zufrieden//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 17
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Sa Apr 08, 2017 12:56 am

001. Spinnenpfote | Schülerbau > Lager
Von einem Herzschlag zum anderen war der Schüler hellwach. Die Nacht schien traumlos an ihm vorbeigegangen zu sein; er konnte sich jedenfalls an keinen Traum erinnern. Ist bestimmt noch viel zu früh, stöhnte der Kater in Gedanken auf. Doofes Sonnenlicht. Er rollte sich auf den Rücken und blinzelte durch eine Lücke in den Ästen, die das Dach des Schülerbaus bildeten. Es war tatsächlich schon fast hell, gerade musste die Sonne aufgegangen sein.
Entgegen seinen Gewohnheiten beschloss Spinnenpfote diesmal nicht darauf zu warten, bis sein Mentor nach ihm verlangte, sondern den Bau gleich zu verlassen. Er tat das nicht mal, um Bussardschatten eine Freude zu machen, sondern eher als Abwechslung für ihn selbst. Es war auf dauer einfach zu langweilig, wenn man den ganzen Morgen im Bau herum lag. Gesagt, getan; der Schüler setzte sich in seinem Nest auf, schüttelte sein Fell aus und verließ ohne sich um weitere Fellpflege zu kümmern den Bau.
Im Lager war noch nicht viel los, das konnte er mit einem Blick sagen, aber das war kein Wunder, schließlich war der TauClan nicht unbedingt der größte Clan. Kurz ruhte sein Blick auf Riesenkralle, dem Heiler des Clans, länger verweilte er auf Lavendelstern, die auf einem niedrigen Ast saß und sich scheinbar entspannte. Ohne zu wissen warum er den Etschluss fasste, ging Spinnenpfote mit zögernden Schritten zu der Anführerin hinüber.
"Guten Morgen.", miaute der junge Kater artig, während er sich eine Schwanzlänge von ihr entfernt auf den Boden setzte. Er begann sich jetzt doch ein wenig zu putzen - aber eigentlich nur damit er nicht dumm herum saß.

|wacht auf, geht aus dem Schülerbau, setzt sich in die Nähe von Lavendelstern @Adlerblick und wünscht ihr einen guten Morgen

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Sa Apr 08, 2017 6:27 pm

Lavendelstern | 002
~niedriger Ast des Baumes~

Die Kätzin entspannte in der Sonne und genoss die Ruhe um sich herum. Gerade, als sie dachte, der Clan sollte langsam erwachen, wurde sie auf einen Kater bewusst, der den Heilerbau verließ. Riesenkralle. Er schien sie überhaupt nicht zu bemerken. Ob er sich schon überlegte, wann er neue Kräuter besorgen würde? Hatte er Sorgen? Etwas schlechtes geträumt? Eine Botschaft vom SternenClan? Sie seufzte. Sie sollte sich entspannen, wenn es Probleme gab, würde ihr bester Freund bestimmt auf sie zukommen. Lavendelstern konnte sich auf ihn verlassen, das wusste sie.
Da sie sowieso mit dem Kater sprechen wollte, war sie kurz davor auf den Boden zu springen und ihn anzusprechen, als ein leises Rascheln ertönte und bald darauf ein Schüler auf die Lichtung trat. Zu ihrem erstaunen, war das kein anderer Kater als Spinnenpfote, der sonst meistens länger schlief. Noch mehr verwunderte es sie, dass ihn seine Pfoten zu ihr, der Anführerin trugen. Er grüßte sie, setzte sich etwas entfernt hin und begann sich zu putzen. Ein sanftes Lächeln erschien auf dem hübschen Gesicht. "Guten Morgen Spinnenpfote." begrüßte sie ihn freundlich. Es freute sie, dass der Schüler zu ihr gekommen war. Bald schon würde er ein guter Krieger werden, denn trotz seiner... nun ja Faulheit, hatte er einen guten Mentor und war dem Clan treu. "Hast du schon einen Wunsch, was du heute machen möchtest?" Sie fragte ihn einerseits, um das Gespräch am laufen zu halten und andererseits, weil sie wissen wollte, was der Schüler gern machte, um ihn vielleicht etwas aufzutauen. Für Lavendelstern zählte der Zusammenhalt des TauClans und sie wollte, so schwierig es auch schien, dass sich alle Katzen ihr anvertrauten und sie ihnen half.

//spricht mit Spinnenpfote @Chrissi//


----------------------------


Traumpfote | 001
~Schülerbau~

Die Flanke des Katers hob und senkte sich. Immer wieder. Eine Fliege surrte im Schülerbau umher und setzte sich auf die Nase des Gefleckten. Er nieste und schlug nach dem Insekt, während er die Augen aufschlug. Traumpfote knurrte der Fliege verärgert hinterher, die nun nach draußen flog. Er plusterte sein Fell auf. Das es bei dieser Kälte noch Fliegen gab! Der Schüler leckte sich über die Lippen und gähnte, sodass seine kleinen spitzen Zähne sichtbar wurden. Er sah sich um. Sein einer Bruder schlief noch friedlich, als er auf das Nest von Spinnenpfote blickte, wurden seine Augen überrascht größer. Seit wann war denn sein Bruder aka Faulpelz früher auf den Beinen als er. Er schüttelte lächelnd den Kopf. Zum Glück lebten aus seiner Familie noch Katzen. Augenblicklich dachte Traumpfote an Lichtherz und Schneelied. Sein Herz tat weh. Lichtherz war tot und nun endlich wieder mit ihrer großen Liebe vereint, aber was war mit ihm? Er war von seinen beiden Freundinnen getrennt und nicht nur das, gegenüber der einen musste er sogar Feindseligkeit zeigen, obwohl er Vertrautheit und Zuneigung empfand. Sein Blick fiel auf das Nest seiner besten Freundin Wasserpfote. Ob sie wohl jemanden liebte? Warum interessierte ihn das? Schließlich liebte er ja auch niemanden.
Der Braun-Weiße seufzte leise. Warum war das so kompliziert? Wenn Korallenpfote hier wäre, würde es ihm bestimmt besser gehen. Seine Schwester hätte ihn unterstützt und ihm geholfen. Seit sich die Clans getrennt hatten, hatte er noch nicht einmal ein "Ersatz". Aber Moment mal. Theoretisch zählten für Heiler und Heilerschüler doch keine Rivalitäten der Clans oder? Minze schüttelte den Kopf. Er würde Schneelied ja doch nicht wieder sehen.
Um sich abzulenken, setzte sich der Kater auf und begann sich zu putzen. Während seine Zunge über den gefleckten Pelz strich, dachte er an die hübsche Kätzin und nahm sich trotz der Hoffnungslosigkeit vor, heute zur Grenze zu gehen und nach ihr Ausschau zu halten. Vielleicht hatte er ja Glück.


//wacht auf;; setzt sich auf;; putzt sich;; denkt nach//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenhauch



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 12.03.17

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Sa Apr 08, 2017 11:39 pm

Regenhauch // 01
Kriegerbau -> Neben dem Kriegerbau

Die 2. Anführerin öffnete die Augen und streckte sich erst mal. Dann fing sie an ihr silbernes Fell mit den dunkelgrauen Flecken glatt zu lecken. Als sie damit fertig war, verließ sie auf leisen Pfoten den Kriegerbau. Sie überlegte, ob sie kurz zur Kinderstube gehen sollte, um ihre Jungen zu begrüßen, entschied sich aber dann dagegen, da sie vermutlich noch schlafen würden. Sie ließ ihren Blick durch das Lager streifen. Sie sah als erste den Heiler Riesenkralle, der gerade mit seine Fellpflege beschäftigt war. Als nächstes sah sie Spinnenpfote, der in der Nähe von Lavendelstern saß und sich mit ihr unterhielt. Sie hockte sich hin und legte ihren Schweif über ihre Vorderpfoten und wartete auf ihre Clan-Gefährten, um dann die Patrouillen einzuteilen.


//wacht auf/ verlässt den Kriegerbau/ schaut sich im Lager um/ hockt sich neben den Kriegerbau hin/ wartet auf ihre Clan-Gefährten//




Wasserpfote // 01
Schülerbau

Die junge Schülerin wachte auf und setzte sich dann nach einigen Augenblicken auf. Ihr Blick ging zu Traumpfote, der gerade dabei war, sein Pelz zu putzen. "Guten Morgen, Traumpfote. Hast du gut geschlafen?", miaute sie zu ihren besten Freund und fing an, ihr hellgraues Fell mit den silbernen Streifen zu putzen. Sie blickte mit ihren dunkelblauen Augen zum Ausgang des Schülerbaus hin und freute sich schon auf das Training mit ihrem Mentor Basaltherz.

//wacht auf/ redet mit Traumpfote @Adlerblick/ putzt sich/ freut sich auf das Training mit Basaltherz @Bluttiger//


Zuletzt von Regenhauch am So Apr 09, 2017 11:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 09, 2017 9:39 am

Skorpionpfote #001
Im Schülerbau, geht vor den Schülerbau
Der junge Kater erwachte durch den Lärm den seine Geschwister veranstalteten. Er knurrte frustriert und erhob sich, wie konnte man nur so viel Lärm machen? Er gähnte und blinzelte mehr mals ehe er sich aus dem Schülerbau schob. Seine Augen schweiften durch das Lager und blieben an Lavendelstern hängen. Er seufzte. Heute würde er wieder trainieren und später würde er dann sicher wieder eine Aufgabe bekommen die Lavendelstern ihm geben würde. Er reckte sich und streckte sich und zeigte dabei seine ganze Beweglichkeit die er hatte. Dank dem guten Training von seiner Mentorin.

//Sieht seine Mentorin, denkt nach was er heute machen würde//


Bussardschatten #001
Im Kriegerbau, geht zu Spinnenpfote und Lavendelstern
Ausgeruht erwachte der Kater, sein Schlaf hatte gut gewirkt und ihn einfach fit gemacht. Er öffnete die Augen und blinzelte mehr mals. Endlich konnte er Spinnenpfote richtig trainieren und alles beibringen. Langsam erhob er sich und schüttelte seinen Pelz kräftig. Heute würden die beiden für die Kriegerprüfung alles trainieren. Bald war es immerhin so weit, er war schon sehr aufgeregt dabei war er nur der Mentor. Doch er hatte Spinnenpfote immerhin nun Monde trainiert, dass war nun bald vorbei, auf den Tag freute sich der Kater zwar auf einer Seite, aber auf der anderen machte es ihn traurig.
Langsam schob er sich aus dem Kriegerbau und verpasst seinem Pelz eine schnelle Wäsche ehe er sich um sieht. Skorpionpfote sitzt schon wach vor dem Schülerbau und Spinnenpfote ist bei Lavendelstern. Er stutzt etwas, was machte sein Schüler bei ihr? Langsam geht der Kater zu den beiden. Er neigt den Kopf vor Lavendelstern und sieht Spinnenpfote an. "Spinnenpfote, wollen wir heute nicht zum Training?" Miaut er belustigt.

//Wacht auf, geht aus dem Kriegerbau, geht zu Spinnenpfote und Lavendelstern//
(Out: In der Schülerzuteilung steht das Spinnenpfote der Schüler von Bussardschatten ist, Eichhornstreif bildet Traumpfote aus und Skorpionpfote ist der Schüler von Lavendelstern, stimmt das noch? Ja das stimmt, Regenhauch hat da was verwechselt:))


Eichhornstreif #001
Im Kriegerbau, geht raus und zu Traumpfote
Die Kriegerin erwacht doch wie seit fast drei Morgen war ihr wieder schlecht. Sie schluckt einmal trocken ehe sie die Augen aufschlägt und sich umsieht. Was war nur los mit ihr? Würde sie nun doch erkranken und sterben, so wie die anderen aus ihrem Clan? Sie spürt wie müde sie noch ist, sie ist ausgelaugt und wollte am liebsten nur noch schlafen. Doch sie dachte an Traumpfote, sie musste ihn ausbilden und danach konnte sie noch immer zu Riesenkralle gehen.
Sie erhob sich und schob sich aus dem Kriegerbau, sie suchte Traumpfote und fand diesen schnell. Schnell trabt sie zu ihm, man sieht ihr ihre Müdigkeit an. "Guten Morgen Traumpfote, bist du bereit für dein Training?" Sie schnurrt belustigt, bald würde er ein Krieger sein.

//Wacht auf, fühlt sich nicht gut, geht zu ihrem Schüler Traumpfote//



Riesenkralle #002
Vor dem Heilerbau
Wie zu erwarten waren wieder die Schüler schneller als er, ein belustigtes Zucken ging durch seine Schnurrhaare, sie waren alle sicher aufgeregt, bald würden sie Krieger sein, ihren Clan beschützen, doch sie mussten sich wirklich in Geduld üben. Er sah wie die Mentoren langsam auch erwachten und zu ihren Schützlingen gingen. Seine Augen blieben an Eichhornsstreif hängen, die Kriegerin schien müde, der Kater kniff die Augen zusammen.
Nicht das sie krank würde, doch sicher würde sie zu ihm kommen. Er beschloss Eichhornstreif im Auge zu behalten, nicht das sie etwas schlimmes bekommen würde das den Clan krank machte. Er sog unauffällig die Luft ein, Krankheit roch er nicht im Lager, er überlegte lange. Er kam nur auf eine Sache und ein freudiges Schnurren drang aus seiner Kehle. Er würde es noch keinem verraten noch war sie nicht all zu weit das man es sah, doch Riesenkralle hatte auch als Streuner schon viele Kätzinnen gesehen in ihrem Zustand.

//Beobachtet alle, sieht die Schüler, ist belustigt//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 09, 2017 10:22 am

Traumpfote | 002
~Schülerbau --> vor Schülerbau~

Schon erstaunlich, nachdem der Kater so lange in Gedanken gewesen war, wachten auf einmal alle Schüler auf. Sein Bruder schien nicht sehr gut drauf zu sein und verlies den Bau ohne ihn zu beachten. Minze nahm es ihm nicht übel, er liebte seinen Bruder trotzdem und lächelte. Er wurde angesprochen und drehte sich zu seiner Freundin. "Morgen Wasserpfote." schnurrte er leise. "Du weißt doch, dass ich Minze genannt werden möchte." miaute er etwas enttäuscht. Warum konnte sein Name nicht Minzpfote sein? Manche Katzen hielten es vielleicht für merkwürdig, aber Traumpfote hatte sich nach dem Tod seiner Schwester den Namen Minze gegeben, da dies eine Pflanze war, die Korallenpfote sehr gern gehabt hatte. "Hmm... Geschlafen habe ich gut würde ich sagen." miaute er etwas in Gedanken. Dass er besser geschlafen hätte, wenn seine Schwester noch leben würde oder zumindest, wenn er bei seinen Freundinnen aus dem FinsterClan hätte schlafen können, verschwieg er. Sein Geheimnis ging nur ihn etwas an, auch wenn es ihm etwas weh tat, seiner besten Freundin etwas zu verschweigen. "Wie hast du geschlafen?" fragte er freundlich und gab ihr mit dem Schweif eine Geste, sie sollten auf die Lichtung gehen. Draußen konnte der Schüler Katzen sehen, auch seine Mentorin, die auf ihn zukam. Ihre belustigten Worte lies er außer bedacht, da es ihr nicht gut zu gehen schien. "Guten Morgen Morgen Eichhornstreif." schnurrte er warm, schon immer hatte er eine starke Bindung zu seiner Mentorin gehabt, es schmerzte etwas daran zu denken, dass ihre gemeinsame Zeit bald vorbei war. "Klar bin ich bereit, aber... hast du schlecht geschlafen oder so?" Seine Stimme nahm einen besorgten Unterton an. Wasserpfote lies der Gefleckte etwas links liegen, im Moment war ihm seine Mentorin einfach wichtiger, auch wenn es ihm leid tat.


//spricht mit Wasserpfote @Regenhauch;; verlässt Schülerbau;; spricht mit Eichhornstreif @Schwarzhauch//


[OUT: So nochmal eine Info: Spinnenpfote-Bussardschatten; Skorpionpfote-Lavendelstern; Wasserpfote-Basaltherz; Traumpfote-Eichhornstreif. Falls ihr euch über irgendetwas dergleichen unsicher seit, seht bitte in der Planung nach oder fragt nach;)]

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 09, 2017 11:32 am

Eichhornstreif #002
Bei Traumpfote im Lager
Die Kriegerin sah ihren Schüler warm an, ein leichter Stich der Trauer stieg ihr durchs Herz. Bald würde ihre Zeit mit Traumpfote vorbei sein. "Ich bin etwas müde, dabei habe ich gut geschlafen und auch durchgeschlafen." Miaute sie und versuchte ihre Müdigkeit zu überspielen. Doch das gelang ihr nicht. Sie sah Traumpfote eine weile an ehe sie seufzte. "Ich muss wohl nachher mal mit Riesenkralle reden, aber noch geht es." Miaut sie rasch, sie wollte nicht das ihr Schüler sich Sorgen machte.
Er musste sich auf seine Prüfung vorbereiten und da wollte Eichhornstreif nicht das er sich ablenken ließ. Er hatte schon so viel Zeit mit der Ausbildung gehabt, sie würde sich nie verzeihen wenn ihr Schüler kein Krieger werden würde. Sie versuchte aufmunternd zu schnurren, was ihr nicht wirklich gelang, etwas war nicht gut und das wusste sie auch.

//Redet mit Traumpfote, denkt an seine Kriegerzeremonie, hofft das sie nichts schlimmes hat//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bluttiger

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 19.12.15

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 09, 2017 8:38 pm

Basaltherz #1

Der große Körpers des Katers bebte, wobei das lange Fell des Großen schlaff auf dem Boden lagen. Auf einmal zuckte der Körper. Die Augen des Tiers öffneten sich träge und zwinkerten verschlafen. Hellblaue glückliche Augen traten in Erscheinung. Der Kriegerbau war so gut wie leer, eigentlich lag nur er noch hier. Was soll's, dachte er und erhob sich mühsam mit einem großen Aufwand von Kraft. Sein Fell war mehr als unordentlich, weshalb er erstmal einfach nur schlaftrunken nach vorne starrte bis er begann sich sein Fell mehr oder weniger zu putzen.
Es sah nach seiner Pflege immer noch recht struppig aus, aber er wollte nicht noch mehr Zeit an seinem Fell verlieren. Wasserpfote würde wahrscheinlich wieder ungeduldig sein. Träge schlürfte er zum Ausgang und musste wieder mal leicht blinseln. Ein Lächeln machte sich auf dem Gesicht des Katers breit, als er das belebte Lager seines Clans erblickte. Es waren zwar nicht so viele Katzen wie vor der Pest, aber er fand das der Clan sich doch wieder mehr oder weniger von dieser schrecklichen Zeit erholt hatte. Schlussendlich ließ er sich entspannt etwas vom Schülerbau nieder. Es war ein schöner Morgen, fand er. Das es eigentlich eiskalt war, merkte er gar nicht. Er empfand gerade die perfekte Temperatur. Gelassen schaute er zum Ausgang des Schülerbaus. Es war nur eine Frage der Zeit bis seine Tochter und gleichzeitige Schülerin aus dem Bau kommen würde. Traumpfote und Eichhornstreif waren ja auch schon wach. Er bekam das Gespräch der beiden nur am Rande mit. Anscheinend ging es der Mentorin nicht wirklich gut. "Guten Morgen ihr beide." meinte der große graue Kater mit einer ruhigen angenehmen Stimmlage und wandte sich jetzt ausschließlich Eichhornstreif zu. "Ich wollte nur einmal fragen ob du heute Zeit hättest, das Traumpfote und Wasserpfote zusammen Kampftraining trainieren könnten. Ich möchte nicht das sie ganze 6 Monde nur gegen mich kämpft. Ich möchte das sie mit jemanden kämpft der ihr körperlich ähnlich ist." Er schaute sanftmütig zu Traumpfote. Er war zwar etwas kleiner als seine Tochter, jedoch kräftiger. Das wäre doch eine perfekte Simulation für seine Tochter.

wacht auf, putzt sich, geht vor den Schülerbau, spricht Eichhornstreif ( @Schwarzhauch ) und Traumpfote ( @Adlerblick ) an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mo Apr 10, 2017 3:36 pm

Eichhornstreif #003
Im Lager bei Traumpfote und Basaltherz
Die Kriegerin drehte sich um und sah Basaltherz. "Hallo Basaltherz." Miaut sie, wenn auch leicht müde. "Ja klar, gerne." Miaut sie auf seine Frage hin ob sie und Traumpfote zusammen mit ihm und Wasserpfote trainieren würden. Sie fand diese Idee sehr gut, so würde Traumpfote vor seiner Kriegerprüfung vielleicht noch viel dazu lernen. Immerhin kämpfte jede Katze anders. Sie blinzelt mehr mals und atmet tief durch, ihr war schon etwas schlecht, doch sie wollte nicht im Lager bleiben, dies würde eh nichts bringen und sie würde sich langweilen.
Sie sah ihren Schüler an und schnurrte leise, auch wenn das gerade nicht das richtige war, so war sie doch stolz darauf das er bald ein Krieger sein würde, klar dann würde er sie nicht mehr brauchen, aber das musste sie wohl so hinnehmen. Sie spannte kurz ihre Muskeln an ehe sie sich wieder ruhig und auch entspannt hinsetzte.

//Redet mit Basaltherz, stimmt ihm gerne zu//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mo Apr 10, 2017 5:37 pm

//out: Verzeih Regenhauch fürs Überposten, Schwarzhauch, denk du bitte auch nächstes Mal daran, vielleicht die Posts von mir und @Regenhauch abzuwarten:)

Traumpfote | 003
~vor Schülerbau~

Seine Sorge war ihm deutlich anzusehen. Er wollte nicht, dass sich seine Mentorin wegen ihm überanstrengte, geschweige denn krank würde. Diese jedoch wollte anscheinend erst nachher mit Riesenkralle sprechen. Zuvor hatte sie zugegeben, dass sie müde war und hatte es auch nicht verstecken können. Traumpfote lächelte aufmunternd. "Ich will wirklich nicht, dass dir wegen mir etwas passiert. Du könntest ihn doch vorher kurz fragen... Meinetwegen warte ich bis Sonnenhoch zum Training oder Patrouille. Mich könnte bestimmt auch eine andere Katze aushilfsweise beteiligen oder ich trainiere im Lager etwas." Der junge Kater platzte nur so von Ideen und strich sanft mit seinem Schweif über die Wange von Eichhornstreif.
Plötzlich trat ein Schatten über ihn. Basaltherz, der große Kater, Mentor und Vater von Wasserpfote, war zu ihnen gekommen und sprach die beiden an. Der Gefleckte neigte grüßend den Kopf und lauschte den Worten des Kriegers. Bevor Minze etwas sagen konnte, hatte seine Mentorin zugestimmt. Er biss die Zähne aufeinander. Seine Mentorin war genauso stur wie er selbst. Irgendwie freute er sich nicht darauf, mit Wasserpfote zu kämpfen. Erstens wollte er sie natürlich nicht verletzen und zweitens... Eichhornstreif musste geschont werden! Den eigentlichen Grund, der eine wunderschöne Kätzin war, überspielte er in Gedanken. Missmutig sah der Kater zu Boden und hoffte, seine sehr gering ausfallende Begeisterung wurde nicht gesehen. Zwar war die silbrig Getigerte Katze seine beste Freundin, aber er wollte heute nicht kämpfen und wenn er schon kämpfen musste dann wenigstens mit seinen Brüdern oder mit Eichhornstreif.

//spricht mit Basaltherz @Bluttiger und Eichhornstreif @Schwarzhauch//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 17
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mi Apr 12, 2017 1:33 pm

002. Spinnenpfote | Lager, bei Lavendelstern
Der Schüler schaute überrascht auf, als die Anführerin ihn fragte, was er an diesem Tag machen wollte. "Ich?", fragte er ein wenig perplex. Was wünschte er sich für diesen Tag? Er hatte bis jetzt nicht darüber nachgedacht...Eigentlich war es Spinnenpfote egal, denn Bussardschatten würde wahrscheinlich sowieso das machen, was er geplant hatte. "Vielleicht, äh, jagen?", miaute er zögernd, um nicht nur schweigend dazusitzen.
Viel weiter kam der Schüler aber nicht mehr, denn da stieß schon sein Mentor Buassardschatten zu ihnen. Er seufzte innerlich, als dieser das Training ansprach. Ich hätte doch liegen bleiben sollen... Es ist noch viel zu früh um produktiv zu sein. "Aber natürlich, hätte ich fast vergessen.", murmelte er und lächelte dann, damit die Aussage nicht so ironisch wirkte, wie sie eigentlich gemeint war. "Lavendelstern hat mich gerade gefragt, was ich mir für den heutigen Tag wünsche. Die Frage wäre wohl eher: Was hast du heute vor?" Spinnenpfote war tatsächlich ein wenig neugierig, was der Krieger für sein heutiges Training geplant hatte. Hoffentlich kommen Traumpfote oder Skorpionpfote mit ihren Mentoren mit! Das wäre wesentlich lustiger als Einzeltraining.

|spricht mit Bussardschatten @Schwarzhauch und Lavendelstern @Adlerblick

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mi Apr 12, 2017 3:24 pm

Bussardschatten #002
Bei Spinnenpfote und Lavendelstern
Der Krieger kniff die Augen zusammen, doch ehe er antwortete schnurrte er polternd auf. "Ich dachte mir das du und ich heute etwas jagen gehen, jedoch wird daraus ein Wettbewerb gemacht." Er wollte das Training heute mal neu gestalten. "Du und ich werden jagen gehen und zwar gegen einander, dabei werden wir gleichzeitig Kampftraining machen, in dem wir wenn wir uns sehen, so wohl gegen einander kämpfen und uns verteidigen." Schnurrte er und sah seinen Schüler an. "Ansonsten bin ich bereit deine Wünsche zu machen." Miaut er, den er wusste das Spinnenpfote dies sicher auch gerne wollte. Immerhin war dieser bald Krieger und da würde er seine eigenen Entscheidungen treffen müssen.
"Ich denke mal wenn du Krieger bist, musst du alleine entscheiden, wenn dich unser zweiter Anführer nicht einteilt für irgendwas, darauf will ich dich heute auch mal vorbereiten, also her mit Vorschlägen." Miaut er und sieht Spinnenpfote erwartungsvoll an.

//Redet mit Spinnenpfote, erklärt ihn den Plan, will Vorschläge haben//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mi Apr 12, 2017 4:00 pm

Lavendelstern | 003
~niedriger Ast des Baumes --> vor Baum~

Es freute sie so sehr, dass Spinnenpfote früh aufgestanden und zu ihr gekommen war, dass sie ihn fragte, was er denn gern heute machen wollte. Für sie war das eine völlig normale Frage, schließlich hatte jeder Wünsche, doch der Kater schien kurz mit der Frage überfordert zu sein. Die Anführerin nickte ihm aufmunternd zu und lauschte dann seiner Antwort, worauf hin sie den Kopf neigte. Sie kam aber gar nicht dazu, das Gespräch weiter auszubauen, weil sich ein Krieger zu ihnen gesellte. Sie erwiderte seinen kurzen Gruß und lauschte dann dem Wortwechsel von dem Mentor und seinem Schüler. "Das ist aber eine schöne Idee." miaute sie freundlich, meinte es aber auch so. "Hättet ihr etwas dagegen, wenn Skorpionpfote und ich euch begleiten und zusätzlich Konkurrenz bilden?" fragte sie und zuckte mit den Ohren. "Vorausgesetzt Regenhauch braucht uns nicht für eine Patrouille." schob sie noch schnell hinterher. Sie wollte nicht die Arbeit der 2. Anführerin behindern, aber würde sich freuen etwas mit Bussardschatten und Spinnenpfote zu unternehmen. Die silberne hatte bis jetzt noch keinen ausgereiften Plan für das Training mit ihrem Schüler gehabt und die Idee des Kriegers war wirklich gut. Es war auch schon eine Vorprüfung, für die Kriegerprüfung, die nicht mehr allzu lange hin war und so könnte sie vielleicht einen Blick auf den Stand der Brüder werfen. Lavendelstern sprang von ihrem Ast und lächelte Bussardschatten sanft an. Sie würde auf jeden Fall auf seine Fähigkeiten als Mentor zurückgreifen, wenn wieder Schüler ausgebildet werden mussten, nahm sie sich vor.


//spricht mit Spinnenpfote @Chrissi und mit Bussardschatten @Schwarzhauch;; springt vom Ast//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenhauch



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 12.03.17

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mi Apr 12, 2017 10:32 pm

Wasserpfote // 02
Schülerbau -> Vor dem Schülerbau

Sie fing an zu schnurren, als Traumpfote ihr sagte, dass er lieber Minze genannt werden würde. Sie wusste es natürlich und sagte Traumpfote um ihn immer ein bisschen zu ärgern. Sie stand auf und trat nachdem Minze den Schülerbau verlassen, ebenfalls aus dem Bau. Sie sah Basaltherz, Eichhornstreif und Minze vor dem Schülerbau und hörte gerade noch wie Basaltherz fragte, ob sie zusammen Kampftraining üben könnten. Sie ging zu den drei Katzen hin und strich schnurrend um Basaltherz Beinen. "Guten Morgen, Basaltherz und Eichhornstreif", begrüßte sie die beiden Katzen und schaute dabei erst Basaltherz und dann Eichhornstreif an.


//verlässt den Bau/ geht zu Basaltherz @Bluttiger, Eichhornstreif @Schwarzhauch und Traumpfote/Minze @Adlerblick und begrüßt sie//




Regenhauch // 02
Neben dem Kriegerbau -> vor dem Baum

Sie lief zu Lavendelstern und hörte gerade noch wie Lavendelstern zu Bussardschatten sagte, ob sie sich mit ihrem Schüler ihm anschließen durfte, solange Regenhauch sie nicht für eine Patrouille brauchte. "Guten Morgen, Lavendelstern, Bussardschatten und Spinnenpfote", begrüßte sie die drei Katzen. "Ich hab Bussardschatten und Spinnenpfote noch zu keiner Patrouille eingeteilt, so haben sie den ganzen Tag Zeit für dich Lavendelstern. Ich würde sie gerne nur für die Abendpatrouille mit mir einteilen, wenn es euch recht ist, Bussardschatten?", miaute sie und wartete auf eine Antwort von Bussardschatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Do Apr 13, 2017 8:18 am

Bussardschatten #003
Bei Spinnenpfote und Lavendelstern, spricht mit den beiden
Der Krieger sieht seine Anführerin an und überlegt, nickt dann aber. "Das wäre eine Herausforderung." Miaut er und sieht seinen Schüler an. Der junge Kater konnte noch etwas Training gut vertragen. "Wenn du diese Aufgabe schaffst, dann kann ich mich in den nächsten Tagen mit dir dran machen, das du für deine Kriegerprüfung alles hast was du brauchst." Miaut der Kater mit tiefer und ruhiger Stimme. Der Kater leckt sich mehr mals über das Brustfell. "Dann sind die Regeln neu, du uns Skorpionpfote müsst gegen uns beide antreten." Miaut der Kater. Ein schelmisches glitzern tritt in seine Augen. "Ich denke das dies für uns alle eine Herausforderung werden wird." Er sieht seine Anführerin an. Er mag sie, auch wenn sie nicht im Clan geboren worden war, so war sie eine gute Anführerin.
Bussardschatten leckte sich schnell verlegen über das Maul. Sie war eine Streunerin gewesen, schoss es ihm durch den Kopf, aber eine andere Stimme sagte ihm das ohne die Streuner nun auch kein Clan mehr da wäre. Doch bevor er sich wirklich sicher sein konnte was er dachte, kam Regenhauch die zweite Anführerin zu ihnen. "Guten Morgen Regenhauch, hübsch wie eh und je." Schnurrt der Krieger und leckt ihr zu Begrüßung über die Ohren. Er mag diese Kätzin mehr als man eine Freundin mögen würde, doch er wusste das sie einen Gefährten hatte, das machte den Kater wahnsinnig. Er wusste das dies vergebene Liebesmüh war, doch er liebte sie und wollte kämpfen. Er wusste das dies vergebens sein würde, sie hatte nun mal Junge mit ihrem Gefährten. Doch er würde sie nicht aufgeben.
"Natürlich, was du willst. Wenn die Abendpatroullie uns braucht dann gerne." Er zwinkert ihr freundlich zu.

//Redet mit Lavendelstern, denkt über die Kätzin nach, sieht Regenhauch spürt die Liebe wieder//
(Out: @Regenhauch: ich hoffe das ist ok für dich wenn Bussardschatten sie liebt, ein kleines Eifersuchts Ding würde ihm gut tun.)

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 17
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 16, 2017 2:05 pm

003. Spinnenpfote | Lager, bei Lavendel und Bussard vor dem Baum
Der junge Kater hatte sich natürlich auf ein langweiliges Einzeltraining eingestellt, aber zu seiner Überraschung hatte Bussardschatten etwas anderes geplant. Sein Interesse war, obwohl eher widerwillig, jetzt doch geweckt worden. Ein Jagdwettbewerb bei dem wir uns gleichzeitig bekämpfen müssen? Das klingt doch mal nach einer richtigen Herausforderung! Spinnenpfote hatte natürlich vor zu gewinnen, obwohl das schwierig werde würde, da sein Mentor natürlich schon wesentlich mehr Erfahrung und Können hatte.
Trotz dieser genauen Planung wollte Bussardschatten weitere Vorschläge von ihm, was den Schüler wie zuvor bei Lavendelstern jedoch ratlos zurückließ. "Na ja, für heute hatte ich mir sowieso keine Pläne gemacht, also können wir gerne deinen Plan verfolgen, Bussardschatten.", miaute er schließlich und versuchte dabei cool und erwachsen zu wirken. Auch Lavendelstern schien von der Idee begeistert und fragte, ob sie und Skorpionpfote sie begleiten könnten, wenn sie zu keiner Patrouille eingeteilt waren. Spinnenpfote spitze dabei aufgeregt die Ohren. "Ja, das wär toll!", platzte es aus ihm heraus, als Bussardschatten Lavedelsterns Vorschlag zustimmte.
"Aber natürlich schaffe ich diese Aufgabe.", verkündete er dann. "Bin ja schon fast ein Krieger." Noch viel besser, als Bussardschatten zu besiegen, wäre die Anführerin und Skorpionpfote zu besiegen! dachte er aufgeregt - seine wild hin und her zuckende Schweifspitze verriet die Art seiner Gedanken deutlich.
Da kam Regenhauch zu ihnen und sehr zu Spinnenpfotes Erleichterung war keiner von ihnen zur Morgenpatrouille eingeteilt. Er war mitlerweile so aufgeregt, dass es ihn nichtmal störte, dass er mit auf die Abendpatrouille kommen sollte. Zufällig bemerkte er den Blick, den sein Mentor der Stellvertreterin zuwarf und rollte mit den Augen. Der Schüler verstand nicht, was alle mit den Kätzinnen hatten. So besonders waren sie doch gar nicht? (Dass er selbst einfach zu schüchtern war, das gestand er sich natürlich nicht ein.) "Ich sage Skorpionpfote Bescheid.", miaute er und war schon weg, bevor eine der erwachsenen Katzen etwas dazu sagen konnte.
Der junge Kater trabte mit lockeren Schritten zum Schülerbau, vor dem sich eine Gruppe an Katzen angesammelt hatte - einschließlich seiner beiden Brüder. "Morgen!", rief er Traumpfote, Wasserpfote und ihren Mentoren zu und setzte sich dann zu Skorpionpfote. "Hey Skorpy. Du und Lavendelstern werden heute in einem Wettbewerb gegen mich und Bussardschatten antreten! Wer am meisten Beute fängt - aber wenn wir uns treffen, kämpfen wir gegeneinander." Er grinste seinen Bruder zufrieden an. "Mach dich schonmal darauf gefasst zu verlieren."  

| findet Bussardschattens Trainingsvorschlag spannend, hat keine weiteren Vorschläge, freut sich, dass Lavendelstern und Skorpionpfote mitkommen, geht zu Skorpionpfote und erzählt ihm von den Plänen @Schwarzhauch @Adlerblick @Regenhauch

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 16, 2017 7:22 pm

Lavendelstern | 004
~vor Baum~

Begeistert von der Idee Bussardschattens, erschien ein Lächeln auf meinem Gesicht. Kurz lies ich Spinnenpfote seine Meinung kundgeben, dann mischte ich mich auch schon ein und fragte, ob mein Schüler und ich uns den beiden anschließen könnten. Der Krieger willigte freudiger Weise ein und schlug vor, dass die Schüler gegen ihre Mentoren antreten könnten, woraufhin ich nur bekräftigend nickte und mich freute, dass auch der Kater an die Kriegerprüfung gedacht hatte. Meinerseits kam ein für mich ungewöhnliches belustigtes Schnurren, als der Schüler sofort Feuer und Flamme war und den Ehrgeiz entwickeln zu schien, jeden zu besiegen.
Mein Blick viel auf Regenhauch, die sich zu uns gesellte. Ich neigte zur Begrüßung den Kopf und wollte gerade meine Pläne ansprechen, da registrierte ich wie warm und liebevoll Bussardschattens Reaktion war. Ich stieß verblüfft die Luft aus und saß stocksteif da, registrierte das Augenrollen Spinnenpfotes und musste sich zusammenreißen es nicht nachzumachen. Warum mussten alle immer Gefährten haben wollen? Warum wollte der Krieger was von der zweiten Anführerin, die sogar noch eine Gefährtin hatte? 'Das war nicht gut...' dachte ich mir. Ich kann es mir nicht leisten, dass Bussardschatten in Trauer versinkt, wenn Regenhauch ihn abweisen würde. In meinen Gedanken baute ich alle möglichen Pläne aus. Warum musste Regenhauch denn auch so hübsch und beliebt sein? Vom Aussehen her war sie doch jetzt auch nicht so besonders, oder? Meine Augen musterten die Katze kritisch. Warum hatte ich noch einmal sie zur zweiten Anführerin gehabt, wo ich mich schon immer besser mit Katern verstanden hatte? Ich wusste, meine Gedanken waren gemein, aber mich störte es sehr, dass Bussardschatten seine Gefühle so offen zeigte.
Ich schreckte aus meiner Starre auf, als die Katze mir ihre Pläne vorstellte. Da freut sich aber bestimmt einer, dass er mit der prachtvollen und unbezahlbaren Regenhauch auf Abendpatroullie gehen konnte. Schon machte sich Spinnenpfote aus dem Staub. Ich knirschte leise mit meinen Zähnen. Ich wäre auch am liebsten aus dieser peinlichen Aktion raus, doch wie? Da fiel mir etwas ein. "Wir sehen uns gleich am Lagerausgang. Stärkt euch wenn ihr mögt noch vorher." wand ich mich an Bussardschatten. "Falls du mich brauchst, sag Bescheid. Du hast die Aufsicht über das Lager, während ich weg bin." ich würdigte Regenhauch nur eines ernsten Blickes, doch das war für meine Verhältnisse normal. Also erhob ich mich nun und ging zu Riesenkralle, den ich entdeckt hatte. "Guten Morgen." schnurrte ich leise und leckte ihm kurz über die Wange. Er war mein bester freund und der Heiler. Ich hatte echt Glück. "Ich werde gleich mit Skorpionpfote zum Training. Aber ich werde versuchen, Sonnenhoch wieder da zu sein. Du musst bestimmt deinen Kräutervorrat auffrischen, in der Blattleere ist zwar wenig da, aber diese läuft es eigentlich ganz gut. Wenn du willst, begleite ich dich.... Ach und ich will eigentlich, dass die Bauten ausgebessert werden. Aber wir haben so wenig Katzen und die Krieger haben alle Schüler und anderweitig zu tun..." Ich wollte Rat von ihm. Ich war noch nicht lange Anführerin und wollte alles richtig machen, was nicht sehr leicht war. Ich hoffte, es würde ihn nicht stören, dass ich so wenig Zeit für ihn und seine Sorgen hatte. "Vielleicht sage ich allen, dass sie wenn sie ihre Aufgaben erledigt haben, sich um das Lager kümmern sollen. Ich denke jeder hat Pausen verdient, aber wir müssen uns allen gegenseitig helfen." miaute ich nun zuversichtlicher und lächelte leicht, während sich mein Blick auf den Boden richtete. 'Wir müssen los...' dachte ich ein wenig hektisch und sah mich im Lager um.


//ist bei Spinnenpfote, Bussardschatten und Regenhauch;; spricht mit Bussard und Regen;; geht zu Riesenkralle und spricht ihn an (@Schwarzhauch, @Regenhauch, @Chrissi)//

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   So Apr 16, 2017 10:50 pm

Riesenkralle #003
Vor dem Heilerbau
Der Heiler schloss gerade die Augen und dachte nach, er wollte gerne ein paar Kräuter sammeln gehen, doch wenn alle aus dem Lager weg waren, wer würde dann die Ältesten beschützen? Er würde hier bleiben bis die anderen wieder da waren. Er genoß gerade die Ruhe und wollte seine Gedanken auf Wanderschaft schicken, als er die Stimme von Lavendelstern vernahm öffnete er die Augen und sah seiner Anführerin an, diese leckte ihm über die Wange. Sie war nicht nur Anführerin, nein sie war und ist seine beste Freundin. Niemals würde er sie einfach sitzen lassen, doch nach ihren Blick und nach ihren Sätzen zu urteilen, schien sie in Stress zu sein. Er musterte sie besorgt. "Lavendelstern, zu viel Stress ist für dich nicht gut, du könntest krank werden." Seine Stimme war ruhig, mit ihr würde er niemals Kratzbürstig umgehen.
"Deine Idee die Baue zu vergrößern ist gut, da wollte ich eh noch mit dir drüber reden." Setzte er an und blinzelte entschuldigend. "Der Heilerbau ist zu klein, dort kranke Katzen unterzubringen wird schwer, falls mehrere Krieger grünen Husten bekommen, kann ich sie nicht im Heilerbau isollieren." Miaut er. "Und die Katzen die krank sind dann in normale Baue zu stecken könnte dann darin enden das alle krank werden, wenn ich daran denke das viele Katzen der Pest zum Opfer gefallen sind stellt sich mir das Fell auf." Miaut er und schüttelt sich. Er wusste das sie viel zu tun hatte, doch war dies auch wichtig und musste schnell behoben werden. Vor allem aber musste er einen Ort finden wo er die Vorräte unterbringen konnte ohne kranke Katzen zu stören oder das die Kräuter nicht in der Nähe waren.
Er leckte Lavendelstern einmal über die Ohren und sah sie warm an. "Wir können nachher zusammen Kräuter sammeln gehen, dann kannst du dich mit mir in Ruhe unterhalten." Miaut der Heiler warm. Er merkte das etwas auf ihrem Herzen lag und wollte wissen was es war.

//Genießt die Ruhe, unterhält sich mit Lavendelstern, erklärt ihr was er braucht//


(Mit den anderen schreibe ich später)

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Mo Apr 17, 2017 12:55 pm

Lavendelstern | 005
~bei Riesenkralle~

Nachdem mich der Ausbruch an Gefühlen seitens Bussardschatten verwirrt und mich auch unwohl fühlen lassen hatte, ging ich auf den Heiler zu, einerseits, um aus der Situation zu flüchten und andererseits, weil ich sowieso mit ihm sprechen wollte. Ich begrüßte ich leise schnurrend und leckte ihm kurz über die Wange. Dann begann ich auch schon meine ganzen Pläne und Sorgen kundzugeben und zeigte deutlich, dass ich im Stress war. Andere Katzen wären dies vielleicht nicht gewesen, aber ich war, wie ich war und fühlte mich für alles und jeden verantwortlich. Ich merkte, wie ich mich besser fühlte, als ich meinem besten Freund so viel anvertraut hatte und entspannte mich etwas, auch wenn ich trotzdem leicht hektisch durch das Lager blickte.
Ein leichtes Lächeln erschien auf meinem Gesicht, als er sich um meine Gesundheit sorgte. Ich sah ihn an und lauschte seinen Worten, während ich eine nachdenkliche Miene aufsetzte. Ich wollte immer von allen Problemen hören und war dankbar, dass Riesenkralle sich an mich wand. Ich nickte bedächtig. Da noch keine Katzen krank waren, würde ich zunächst die Kinderstube verbessern lassen, dann den Heilerbau und den Ältestenbau. Man würde sich umsehen müssen, wo man noch Kräuter besser lagern konnte oder einzelne Katzen. "Wenn es demnächst viele kranke Katzen geben sollte, was wir nicht hoffen, könnte in meinem Bau eine Katze schlafen. Ich habe kein Problem bei den Kriegern oder sonst irgendwo zu schlafen, ich schlafe sowieso ungern allein." miaute ich. Das wäre eine gute Notlösung, darum bräuchte ich mich weniger zu sorgen.
Ein leises Schnurren entfuhr mir, als er mir über die Ohren leckte und mich entspannen lies. Mir fiel etwas Last von den Schultern, als er mich warm ansah und vorschlug, dass wir später Kräuter sammeln und reden könnten. Meine Augen musterten ihn, während ich lächelte. Er wusste sofort, wenn es mir nicht gut ging. "Dann freue ich mich. Du musst mich leider schon wieder entschuldigen, aber ich habe noch eine Bitte an dich. Falls du heute eine Katze im Lager rumsitzen siehst, sprich sie doch bitte an, dass sie dir hilft oder schon die Kinderstube noch etwas ausbessert oder den Ältestenbau oder was weiß ich. Es gibt schließlich genug zu tun." Ich lächelte. Zwar gab es viel zu tun, aber ich war dennoch zuversichtlich. "Ich danke dir, bis später." Ich ging einen Schritt auf ihn zu und leckte kurz über eines seiner Ohren, dann ging ich zum Lagerrand und hoffte, meine Begleiter würden bald auftauchen. Meine Pfoten kribbelten gespannt und ich konnte es kaum abwarten, zu sehen, wie sich Spinnenpfote und Skorpionpfote schlagen würden.


//spricht mit Riesenkralle;; geht zum Lagerrand und wartet auf Spinnenpfote, Skorpionpfote und Bussardschatten//
(@Schwarzhauch, @Chrissi)

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bluttiger

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 19.12.15

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Sa Apr 22, 2017 12:09 am

Basaltherz #2 (vor dem Schülerbau)
Der Kater wartete geduldig bis seine Tochter erschien. Er wusste nicht wirklich warum aber das Schüler Mentor Paar neben ihm wirkte nicht sonderlich glücklich. Er wollte gerade nach deren Wohlbefinden fragen als seine Tochter aus dem Schülerbau heraus kam. Lange hatte dies nicht gedauert. Wasserpfote schmiegte sich um seine Beine, wobei er promt zu Schnurren begann. "Na? Guten Morgen." Meinte er sanft und schmiegte seinen Kopf kurz geschmeidig an den seiner Tochter. Sie wirkte so aufgedreht wie fast immer, fand der Vater und zugleich Mentor."Ich denke einmal wir sind vollzählig, richtig?" Meinte er und wartete auf eine kurze Antwort. "Du wirst heute Kampftraining mit Traumpfote haben." Informierte der Langhaarkarter seine Tochter noch kurz. Es war wirklich eine gute Gelegenheit für Wasserpfote ihr Training fortzuführen. Gegen ihren alten Vater zu kämpfen war nichts realistisches. Eine Katze mit so einem Fell gab es beim Finster-Clan nicht. Oder eher gesagt gab es so eine Katze wie ihn eigentlich niergendwo. Zumindest hatte er noch nie eine ähnliche Katze in seinem langen Leben gesehen. Manchmal fragte er sich deshalb, ob er ein Monster sei.

Begrüßt Wasserpfote ( @Regenhauch ), fragt ob alle bereit sind ( @Adlerblick ) ( @Schwarzhauch ), informiert Wasserpfote
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenhauch



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 12.03.17

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Do Apr 27, 2017 2:57 pm

Wasserpfote // 03
Vor dem Schülerbau

Sie hörte ihren Vater zu, der zu ihr sagte, dass sie heute mit Traumpfote Kampftraining üben würden. Sie freute sich schon darauf und sprang um ihren Vater herum. Sie würde endlich mal wieder mit einer Katze trainieren, die nur ein bisschen größer ist, wie sie selber. Sie fand, dass Training mit ihrem zwar auch gut, aber er ist ein bisschen zu sanft zu ihr, deswegen fand sie die Idee gut, dass mit Traumpfote trainieren soll. Sie blickte zu Eichhornstreif und schaute die Kriegerin an. Irgendetwas stimmte nicht mit ihr, dachte sie und schaute Eichhornstreif besorgt an. "Geht es dir nicht gut, Eichhornstreif?", fragte sie vorsichtig die Kriegerin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzhauch

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   Fr Mai 12, 2017 1:39 pm

Riesenkralle #004
Vor dem Heilerbau
Der Kater neigt den Kopf. "Wir können uns auch noch später unterhalten." Miaut er und sieht ihr nach. Er war schon immer der Meinung das sie eine sehr gute Anführerin ist, darum störte es den Kater nun auch nicht das sie ging. Er war etwas besorgt wegen dem Vorschlag eine kranke Katze, falls es eines Tages eine geben würde, in ihren Bau aus zu lagern, nein wenn es wirklich schlimm werden würde, und mehrere Katzen krank werden würden, würde der Bau und ihr Bau nicht reichen, dann müsste er sich überlegen das der Schülerbau geleert wird und die Schüler woanders schlafen mussten, so das die Krankenkatzen im Schülerbau bleiben konnten, oder aber, und das wäre eine einfachere Lösung, er müsste den Heilerbau nach Außen hin vergrößern, also vielleicht Büsche zu einem Bau formen mit einem Eingang so das alle Isoliert sind, jedoch kein anderer Krank werden würde. Das war alles kompliziert, darum würde er sich später kümmern, wenn es so weit war.
//Antwortet Lavendelstern..Denkt nach was man sonst machen könnt..//

(Mit den anderen schreibe ich später bin gerade im Stress)

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
erschreckt Du stalkst mich xD

Meine Chars::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: -Tauclan Lager-   

Nach oben Nach unten
 
-Tauclan Lager-
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» TauClan ist da!!!!!^^
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lebe die Geschichte :: Alles was zählt :: Tauclan-
Gehe zu: