Zwei verfeindete Clans in der Fremde. Wem soll man noch vertrauen? Und mit wem soll man bleiben?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» -große Wiese-
Sa Jun 17, 2017 12:24 pm von Adlerblick

» Erzähl mir eine Geschichte...
Mo Jun 05, 2017 7:59 pm von Adlerblick

» Regenhauch sucht vieles im TauClan
Do Mai 25, 2017 9:21 pm von Regenhauch

» -Tauclan Lager-
Fr Mai 12, 2017 1:39 pm von Schwarzhauch

» -Westlicher Mischwald-
So Mai 07, 2017 12:13 am von Bluttiger

» Rip it or Ship it
Sa Apr 29, 2017 6:00 pm von Juliane

» Namensilben finden
So Apr 23, 2017 8:49 pm von Adlerblick

» Wolfjunges unfertig
Fr Apr 21, 2017 10:31 pm von Adlerblick

» Nebelpfote TauClan
Fr Apr 21, 2017 10:30 pm von Adlerblick

» Nachtfang;;Krieger ;;TauClan;;Fertig
Di Apr 18, 2017 9:33 pm von Adlerblick

» -verlassenes Dorf und Parkplatz-
So Apr 16, 2017 7:12 pm von Juliane

» Juliane, leider nie allein
So Apr 16, 2017 6:50 pm von Adlerblick

» -Finsterclan Lager-
So Apr 16, 2017 2:45 pm von Chrissi

» Die große Jungen suche
Sa Apr 15, 2017 3:31 am von Lichtherz

» Birnenschweif - Älteste - Tau-Clan (Unfertig)
Do Apr 13, 2017 10:10 am von Schwarzhauch

» -NEUE Werbung-
Di Apr 11, 2017 9:10 am von Juliane

» Tauclanjunges Staub UNFERTIG
So Apr 02, 2017 9:36 pm von Juliane

» Biete "Adoptables" (:
Do März 30, 2017 4:20 pm von Lichtherz

» -Vom Blitz getroffener Baum-
Mi März 29, 2017 9:15 pm von Chrissi

» Erdkralle;; Krieger;; FinsterClan - Fertig
Mi März 29, 2017 9:09 pm von Chrissi

was ist gerade...

Blattphase

Blattleere

Mondphase

Vollmond

Sonnenphase

Sonnenaufgang

Temperatur

sehr kalt

Wetter

keine Wolken am Himmel, leichter Wind


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am So Dez 18, 2016 9:32 pm

Austausch | 
 

 -Finsterclan Lager-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: -Finsterclan Lager-   So Dez 06, 2015 10:40 am

das Eingangsposting lautete :

Lager:
 
Anführerbau:
 
Heilerbau:
 
Schülerbau:
 
Kinderstube:
 
Ältestenbau:
 
Kriegerbau:
 
Versammlungsort [Hochbaum]:
 
alte Tanne:
 
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Sa Apr 09, 2016 4:52 pm

Hirschgeweih 015

Die Kriegerin nahm mit einem kurzen Schnurren das, wenn auch zögerliche Nicken Schneepfotes wahr. Sie wartete nicht, ob Lichtpfote ebenfalls zustimmen würde, denn davon ging sie aus.
Sie legte die Ente ab und miaute mit leichtem Stolz "Hab ich heute gefangen, sie ist bestimmt total lecker." plauderte sie. Es war belangloses Zeug, doch sowas gehörte zu Hirschgeweihs Spezialitäten "Wisst ihr, ich dachte immer dass man als Krieger frei machen kann was man will." miaute sie und fügte dann in verschwörerischem Ton hinzu "Aber das ist alles Lüge." Sie nickte bekräftigend und nahm einen großen Bissen von der Ente. Sie kaute und fragte dann "Habt ihr beiden schonmal was dummes angestellt? Oder was verbotenes?" gespannt wartete sie auf die Antworten der beiden so gegensätzlich wirkenden Schülerinnen, während sie mit großen Kaubewegungen das Fleisch zwischen ihren Zähnen zerkleinerte. Hirschgeweih sprach wie mit guten Freundinnen, sie hatte nicht diese erhabene Ausstrahlung, welche oft Schüler im Umgang mit Kriegern einschüchterten. Sie fühlte sich irgendwie unter Schülern pudelwohl, sie war im Herzen eben noch eine.
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Sa Apr 09, 2016 7:38 pm

020. Espenstreif
Verwirrt runzelte Espenstreif die Stirn. "Mondpfote und Todesruf wollten schon mal ins Lager gehen. Sind sie denn noch nicht hier? Es kann sein, dass sie unterwegs doch noch mal jagen gegangen sind. Fuchsauge und ich haben die restliche Beute geholt. Ich weiß aber wirklich nicht, wo sie gerade ist." Das Nächste überraschte die Dunkelgetigerte. "Die Verantwortung über das Lager?...Natürlich, Geisterstern." Dabei wollte sie sich viel lieber ausruhen. Aber sie wollte der Anführerin diesen Gefallen tun, denn ihr Vertrauen ehrte die Kriegerin. Sie nickte zustimmend und blieb noch kurz unschlüssig stehen. Doch Geisterstern hatte sich schon Adlerblick zugewandt, also war Espenstreif wohl entlassen. Sie ging zuerst in den Kriegerbau und legte sich hin. Nur kurz etwas ausruhen. Sie starrte im dämmrigen Licht auf den Eingang und dachte über ihren Tag nach.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lichtherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 24.03.16

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Sa Apr 09, 2016 8:36 pm

LICHTPFOTE #5

Schneepfote sagte nun dass wir vielleicht ja zur Abendpatrouille mit dürften, ich nickte "Ja mal schauen was noch so passiert" miaute ich lächelnd und lauschte den Worten der anderen Schülerin als sie sagte dass ihr da gerade einfiel dass sie mit bekommen hatte wie Mondpfote geweckt wurde anscheinend wurde der Schüler zu einer Patrouille mit genommen, ich musste schmunzeln "Schade dass wir nicht auch mit durften, ich wäre echt gerne mit Mondpfote auf Patrouille" kurz sah ich mich um und beugte mich leicht zu Schneepfote rüber "Ich finde ihn richtig süß, und hübsch dazu" flüsterte ich leise und lächelte leicht verlegen. Ich musste mir wohl oder übel eingestehen wohl etwas verknallt zu sein und so leckte ich mir einen Moment über das Brustfell um das etwas zu vertuschen. Einen Moment später hörte ich auch schon die Schülerin neben mir sagen dass Beute da war, sofort machte sich mein Hunger bemerkbar und ich sah auf da kam auch schon Hirschgeweih auf uns zu mit einer fetten Ente in der Schnauze. Mit lief förmlich das Wasser im Maul zusammen so gut sah dieses Beutestück aus und die Kriegerin bot tatsächlich an mit uns zu teilen. Meine Augen leuchteten "Gerne Hirschgeweih, ich sterbe vor Hunger" gab ich zu und sah Schneepfote an welche nun wie üblich gegenüber Fremden schüchtern schwieg und nur nickte als Antwort. Ich fand das in Ordnung und mochte die Kätzin so wie sie war, aufmuntern lächelte ich sie an ehe ich die Kriegerin ansah welche sich zu uns gesellt hatte und sagte sie habe die Ente vorhin gefangen "frische Beute ist immer die beste" sagte ich darauf und lächelte gut gelaunt während ich den weiteren Worten von Hirschgeweih lauschte. Sie erzählte so ein paar Sachen unter anderem dass man als Krieger ja gar nicht so frei sei wie man dachte "Naja, freier als Schüler auf jeden Fall. Du hast wenigstens die Möglichkeit alleine raus zu gehen" nun musste ich grinsen "Oder du kannst alleine mit deinem Schwarm einen Spaziergang machen" Dabei dachte ich wieder kurz an Mondpfote und meine Schnurrhaare zuckten, wie schön das wäre schon Kriegerin zu sein und dann mit ihm zusammen, das wäre sicher toll. Nun stellte Hirschgeweih eine Frage und ich überlegte einen Moment "Einmal bin ich Nachts allein aus dem Lager geschlichen, aber das war es auch schon wieder. Ich hätte es zwar gerne wieder getan hatte aber die Sorge zu großen Ärger zu bekommen und nie eine Kriegerin zu werden" gab ich eine ehrliche Antwort ab und gönnte mir nun ebenfalls einen Bissen von der Ente. Noch nie hatte Beute so gut geschmeckt! Und genüsslich kaute ich das Stück Fleisch während ich wartete ob Hirschgeweih noch mehr zu erzählen hatte und ob auch Schneepfote vielleicht eine verbotene Tat gestehen würde. Beide Kätzinnen die mir gerade Gesellschaft leisteten konnte ich gut leiden, Schneepfote mochte ich einfach weil sie war sie war. Und Hirschgeweih war zwar eine Kriegerin aber noch lange nicht so eingebildet wie es manch andere mit einem höheren Rang war. Es war toll mit solchen Katzen befreundet zu sein weswegen ich auch die ganze Zeit ein gut gelaunten Lächeln auf den Lippen trug.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
Meine Charaktere:
 

Strumhagel X Espenstreif <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 10:13 am

Hirschgeweih 016

Sie blinzelte. Sie redete nicht gerne über das andere Geschlecht, jedenfalls wenn es um das Thema Liebe ging. Hirschgeweih hatte nie einen Freund gehabt, ja geschwärmt hatte sie einmal, aber seitdem nie wieder. Ach das wird überbewertet. Kater sind doch alle gleich. Ich will keinen. Die Braune sagte dies sehr überzeugt und grinste Aber wie ich heraus höre hast du einen Schwarm?" Die Kriegerin lächelte verschmitzt und hoffte zugleich, dass Lichtpote nicht enttäuscht werden würde von diesem Schüler. Aber sie war ja auch noch Jung. Da kamen und gingen Gefühle wie sie Lust hatten, vielleicht wäre sie in einem Mond auch schon wieder desinteressiert an dem Kater.
Hirschgeweih dachte voller Glück an ihre Schülerzeit. Wenn sie daran dachte wie sie sich aus dem Lager geschlichen hatte zusammen mit ihren Freunden. "Das habe ich auch oft getan, aber was ich für einen Ärger bekam als es dann aufflog!" ihr Nackenfell stellte sich etwas auf. "Einen ganzen Mond lang war ich ganz alleine für das Saubermachen der Ältesten-nester zuständig." sie verzog das Gesicht. "Und da war auch eine Älteste namens Kauzschwinge. Die hatte ihre Blase nicht mehr im Grif.." Die Kriegerin ersparte die Details.
Dann lachte sie "Aber naja, ich wurde trotzdem zur Kriegerin gemacht."
Ihr edel aussehender Kopf drehte sich ein paar Mal herum, um zu sehen, ob sie auch nicht belauscht wurden. "Wenn ihr mal raus wollt, dann nehm ich euch mal mit und dann können wir Quatsch machen. Es gibt so viel ernst im Leben, da muss man doch wenigstens Spaß haben." mit einem kecken Blitzen in den Augen flüsterte sie dies und fügte zwinkernd an Lichtpfote gewandt hinzu "Oder ich lass dich alleine mit deinem Schwarm." Sie fühlte wie ihr Hungergefühl langsam besänftigt wurde. Schmatzend kaute sie. Wenn jetzt noch etwas Sonne auf ihren Pelz geschienen hätte und sie nicht unter Ausgehverbot leiden würde, dann wäre es ein perfekter Nachmittag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 2:01 pm

Zwiellichtjäger


Bevor Geisterstern ging, nickte er auf ihre Bitte hin. Jetzt hatte er wenigstens wirklich etwas zu tun. Er ging langsam zum Lagerausgang und postierte sich daneben. Er setzte sich anmutig hin, seine Brust hob er an, so sah er noch größer aus, als er eigentlich war und ließ nun seinen Blick durch das Lager schweifen. Im Moment schien niemand Anstalten zu machen, sich auf eine Patroullie zu begeben, doch das könnte sich innerhalb von Sekunden ändern. Sein Schweif war um seine Füße gekringelt und seine Ohren zuckten unaufhörlich, damit er aus allen Richtungen Geräusche wahrnehmen konnte. Sein Blick blieb kurz bei Geisterstern stehen, und er musste an eine längst vergangene Zeit zurück denken. Damals, als er Geisterstern näher war als andere. Wir waren so jung, und ich war ein ein Trottel gewesen. Seine eigenen Gedanken taten ihm weh und er sah von Geisterstern ab, bevor sie seinen Blick bemerken konnte. Ich hätte sie damals nicht einfach gehen lassen dürfen. Ich bin es nun selbst Schuld, dass ich jetzt leiden muss. Er seufzte unhörbar und sah für einen Moment auf den Boden. Damals war alles anders. Ich konnte lachen. Ich konnte meine Gefühle zeigen. Warum er das gerade jetzt einsah, wusste er nicht. Doch er fühlte einen großen Schmerz in seinem Inneren. Einen Schmerz, der wahrscheinlich nie wirklich weg war oder ganz vergehen würde. Damals, als ich glücklich war. Mit diesem letzten Gedanken sah er wieder auf und beobachtete das Lager, mit seiner normalen Miene, mit seinem normalen Verhalten. Er zeigte es nicht, wenn er litt. Er war eben unnahbar.

--> bewegt sich zum Lagerausgang, beobachtete Geisterstern und denkt an alte Zeiten und sein altes Ich zurück


Zuletzt von Nachtkralle am So Apr 10, 2016 8:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 2:35 pm

008. Schneepfote
Dem, was Lichtpfote über Mondpfote sagte, konnte die junge Schülerin nur zustimmen. Und sie war auch erleichtert, dass die graue Schülerin das Reden übernommen hatte, ganz wie sie es gehofft hatte. Hirschgeweih erzählte viel und Schneepfote hörte aufmerksam zu, ohne jedoch etwas zu sagen. Zwischendurch nahm sie einen Bissen von der Ente, die, wo sie so lange nichts gegessen hatte, einfach herrlich schmeckte. Sie fragte sich nur, als das Thema Schwarm zur Sprache kam: Für wen Lichtpfote wohl schwärmt? und dachte selbst an Mondpfote, ohne auf die Idee zu kommen, ihre Mitschülerin könnte die selben Gedanken haben. Dann fragte Hirschgeweih, ob die Schülerinnen schonmal etwas Verbotenes angestellt hatten und da jeder ihrer beiden Gesprächspartner eine Geschichte parat hatte, meldete sie sich auch zu Wort: "Fasanenfpote und ich sind als Junges mal nachts aus der Kinderstube geschlichen.", meinte sie zaghaft. "Wir waren im Heilerbau ohne dass Falkenkralle es bemerkt hat. Fasanenpfote hat mich dazu angestiftet, ein paar Kräuter mitgehen zu lassen. Ich habe mich noch nie so geschämt." Beim letzten musste Schneepfote doch lächeln, als sie an ihr schlechtes Gewissen dachte. Der Heiler hatte nie bemerkt, dass etwas fehlte. Sie nahm erneut einen Bissen von der Ente. Die Kriegerin machte das Angebot, sie mit aus dem Lager zu nehmen und obwohl Schneepfote nicht laut antwortete, war sie der Idee doch nicht abgeneigt.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 5:00 pm

Adlerblick 014

Sein Blick war immer noch auf Geisterstern gerichtet. Gerade, als sie anscheinend ihm folgen wollte, wurde sie jedoch von Espenstreif aufgehalten. Der Kater hörte nicht so aufmerksam zu, doch als er von TauClankatzen hörte stellten sich seine Ohren auf und er gesellte sich zu den beiden Katzen. Seine Muskeln waren angespannt und doch behielt er wie immer Ruhe und konnte sich halbwegs entspannt hinsetzten. Der Kater beobachtete Espenstreif sehr genau und sog jedes einzelne Wort in sich auf, was sie miaute. Dabei bemerkte er Geisterstern fast gar nicht und sah auch keinen fragenden Blick von ihr. 'Eine Jagdpatrouille war also doch draußen, klar, dass sie so lange gebraucht hatten, aber warum sind immer noch nicht alle hier?... Hoffentlich haben andere mehr Jagdglück, sehr viel Erfolg hatten sie ja leider nicht gehabt...' Als Geisterstern ihn ansprach schreckte er fast auf. Nachdem er sie angesehen hatte, musste er sich zunächst einmal ordnen bevor er antwortete. "Sicher. Nicht, dass es Probleme gibt und Sonnenstern seine Krieger doch nicht im Zaum halten kann..." die letzten Worte sprach er mehr an Geisterstern gewandt und mit gedämpfter Stimme, obwohl es Espenstreif vermutlich ebenfalls hören konnte. In Gedanken malte er sich schon die schlimmsten Dinge aus. 'Wenn es nur keine Probleme gibt...' Gerne wäre der Kater entspannt mit seiner Anführerin Jagen gegangen... 'Vielleicht klappt das ja auf dem Rückweg, wenn nichts passiert ist, wir können Beute gebrauchen...' Der Getigerte schaute seiner Anführerin ernst in die Augen und wartete auf ein Zeichen von ihr, damit es losgehen konnte, je eher sie an der Grenze waren, desto besser.


bei Geisterstern und Espenstreif;; spricht mit Geisterstern @Juliane;; wartet auf Aufbruch

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliane

avatar

Anzahl der Beiträge : 808
Anmeldedatum : 03.12.15
Ort : Grund

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 8:45 pm

Geisterstern;; Lagerausgang;; 018
Sie nickte Adlerblick zu. Okey, sie müssten nachsehen was los war, dann würden sie aber später kommen, all zu schnell kam man nicht zu der Grenze.
>>Danke Espenstreif<< meinte sie nur, dann würden sie vielleicht auch auf Todesruf und ihre Schülerin stoßen. Und wo war Fuchsauge? Kam ihr das nur so vor, oder hatte Eulenstern die Krieger besser unter Kontrolle gehabt?
Kontrolle?
Die Kätzin wollte die Katzen ja gar nicht kontrollieren, sie wollte das es funktionierte.
Sie erwiederte den Blick des getigerten, sie hingen jetzt los, im Lager gab es nicht mehr zu erledigen. Alles funktionierte nach Plan. Naja, einen Plan hatte sie nicht, wozu auch, noch war ja nichts los, nichts als das eine Kätzin und ihr Schüler fehlte, eine gesamte Patrouille, samt des zweiten Anführers. Sie erhob sich schnell und trat aus dem Eingang, sie musste wissen was los war. Im Vorbeigen an dem grau, schwarzen Kater maunzte sie ihm noch zu >>Es könnte etwas später werden<< dann fühlte sie auch schon die Freiheit des Waldes.
antwortet Espenstreif und Adlerblick;; verlässt Lager;; sagt etwas zu Zwielichtjäger
@Morgentau @Chrissi @Zwielichtjäger

Geisterstern AN || Musik AUS

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
wer lügt
kennt die wahrheit.

tote helden sind schlechte helden


Ju / Ghoschty
Amelie / Ghast

wenn sie schlafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 9:10 pm

Zwiellichtjäger

-->002
am Lagereingang

"In Ordnung, aber pass auf dich auf.", meinte er, als Geisterstern an ihm vorbeilief. Er beobachtete sie, wie sie aus dem Lager trat und verfolgte sie weiterhin mit seinen Augen bis er sie nicht mehr sehen konnte. Ein leises Seufzen konnte er sich nicht nehmen lassen und schließlich kehrte er mit den Gedanken zu seiner Aufgabe zurück. Ob sie noch an die alte Zeit zurück denkt?, fragte er sich und sah in den Himmel. Ein leichter Wind strich durch sein Fell und er schloss für einen Moment die Augen. Warum musste er nur immer wieder daran denken, wie es früher war? Geisterstern hatte das alles bestimmt schon vergessen...
Er schüttelte den Kopf um wieder klare Gedanken zu kriegen und sah dann wieder aufs Lager. Die Vergangenheit musste ruhen. Das hatte er sich fest vorgenommen. Und er durfte nicht daran scheitern, zu vergessen.

--> antwortet Geisterstern, denkt wieder an die Vergangenheit
Nach oben Nach unten
Lichtherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 24.03.16

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   So Apr 10, 2016 9:36 pm

LICHTPFOTE #6

Hirschgeweih schien dem Thema Liebe jedoch etwas abgeneigt zu sein als ich das Thema Schwamr erwähnte sagte sie nämlich dass alle Kater gleich seien fragte jedoch ob ich einen Schwarm hätte, ich grinste verlegen "Ja den habe ich tatsächlich" gab sie leise zu und leckte sich wieder verlegen über die Brust. Gut das Mondpfote auf Patrouille war wenn er das hören würde, das wäre peinlich...aber wenn er es wüsste, wer weiß vielleicht mochte er mich ja auch so gerne. Nun erzählte auch die Kriegern von etwas verbotenem nachdem ich auch eine erzählt hatte und auch Schneepfote hatte eine verbotene Tat zu berichten und mit einem lächeln auf dem Gesicht lauschte ich den beiden. Es waren amüsante Geschichten und ich lächelte gut gelaunt während ich zu hörte. Zum Schluss hin berichtete Hirschgeweih dass sie uns mal mit raus nehmen würde, Schneepfote nickte stumm und auch ich stimmte mit leuchtenden zu. Sie sagte dass wir dann auch etwas Quatsch machen könnten da es genügend Ernst im Leben gab und mit der letzten Aussage wandte sie sich zwinkernd an mich und meinte vielleicht ließe sie mich ja mal mit meinem Schwarm allein. Ich grinste "Ja wäre toll mal mit Mondpfote allein raus zu gehen" verkündete ich leise doch dummerweise hatte ich dabei nicht daran gedacht dass ich den Kater den ich mochte namentlich erwähnte. Nun wissen Schneepfote und Hirschgeweih wer mein Schwarm war und verlegen legte ich die Ohren zurück, würden sie dazu irgendwas sagen?

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
Meine Charaktere:
 

Strumhagel X Espenstreif <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mo Apr 11, 2016 1:50 pm

009. Schneepfote
Schneepfote nahm erneut einen Bissen von der Beute und war nun vorerst gesättigt. Sie blickte ausmerksam zu Lichtpfote, als Hirschgeweih diese neckend fragte, ob sie sie lieber alleine mit ihrem Schwarm lassen solle. Schneepfote war neugierig, ob die graue Schülerin darauf einging, doch als sie das dann tat, war erstere nicht unbedingt darauf vorbereitet. Sobald Lichtpfote Mondpfote namentlich erwähnte, sträubte sich ihr Nackenfell und sie legte tief getroffen die Ohren nach hinten. Sie achtete nun vorerst gar nicht mehr auf die anderen beiden Kätzinnen, denn sie war viel zu beschäftigt mit ihrem inneren Konflikt. Mondpfote ist also Lichtpfotes Schwarm... dachte sie bedrückt. Bestimmt mag er sie auch. Mit mir hat er ja fast noch nie gesprochen. Und sie ist viel älter als ich und er findet sie bestimmt auch viel hübscher. Und außerdem ist sie fast Krieger und kann auch gut kämpfen und jagen, wohingegen ich mir bei beiden etwas schwer tue...Zum Glück habe ich Lichtpfote nichts von meinen Gedanken gesagt, sie hätte bestimmt nur über mich gelacht. Ich war ein Mäusehirn zu glauben, ich hätte jemals eine Chance bei Mondpfote... Sie borte die Krallen in die Erde und blickte wieder zu Hirschgeweih und ihrer Mitschülerin. "Ihr hättet sicher viel Spaß zusammen.", meinte sie dann mit leicht zittriger Stimme, aber ansonsten in völlig normalem Tonfall und hängte noch ein kleines Lächeln hinten dran. Sie hatte nicht vor, sich ihre Gefühle anmerken zu lassen.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerblick

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 16
Ort : Wildnis<3

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mo Apr 11, 2016 5:38 pm

Adlerblick 015

Der Kater nahm keine Worte seiner Gegenüber auf, war in Gedanken vollkommen an der Grenze. Doch den Blick von Geisterstern entging ihm nicht. Adlerblick trabte hinter seiner Anführerin aus dem Lager und überhörte die Worte von Zwiellichtjäger nicht. In ihm zog sich etwas zusammen, er wusste nicht was es war, doch irgendwie gefiel es ihm nicht, dass dieser Kater Sympathie zu seiner Anführerin empfand. "Uns wird nichts passieren." sagte ich im vorbeilaufen zu ihm, ruhig und monoton, wie immer darauf bedacht so wenig Gefühle wie möglich zu zeigen. Als er dicht neben seiner Anführerin herlief, merkte er förmlich den Blick des Katers, der Geisterstern hinterhersah. Der Getigerte hatte seinen Blick klar nachvorn gerichtet, die Ohren gespitzt und doch ratterten wieder seine Gedanken. 'Sie kann sehr gut auf sich selbst aufpassen... und außerdem bin ich ja da und Bluttiger ist vielleicht auch an der Grenze, bestimmt können wir die Fischkatzen vertreiben, falls sich hier welche rumtreiben sollten... Ob sich Geisterstern sorgen macht? Sie ist ja noch nicht lange Anführerin, vielleicht kann sie ja ein wenig Unterstützung gebrauchen. Ich frage mich nur, ob sie mit Bluttiger den Richtigen gewählt hat...' So sausten seine Gedanken hin und her und völlig durcheinander, was den Kater etwas verwirrte. Leicht schüttelte er den Kopf um frei von seinen Gedanken zu sein und versuchte sich auf den Weg, auf die Umgebung und auf seine Anführerin zu konzentrieren. Von der Seite, jedoch etwas von hinten und ziemlich dicht an ihr, jedoch ohne, dass sich ihre Felle berührten, sah er sie aus den Augenwinkeln an. Vielleicht würde sie ja mit ihm sprechen wollen, auch wenn sie etwas wichtiges zu tun hatten.

--> dichter Wald

spricht mit Geisterstern und Zwiellichtjäger @Juliane und @Nachtkralle;; verlässt Lager

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-



Charaktere:
 


Zuletzt von Morgentau am Mi Apr 13, 2016 5:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di Apr 12, 2016 3:37 pm

Hirschgeweih 017

Sie grinste "Das Schnuckelchen hat es dir also angetan." neckte sie Lichtpfote und schnipte ihr verspielt an die kleine Nase. Als sie Schneepfote anblickte, merkte sie nicht wie diese zusammengesunken war. Hirschgeweih war da nicht so emphatisch. Stattdessen dachte sie sich nur, dass Schneepfote eben etwas schüchtern war und deswegen ihre Stimme so unsicher bebte. Sie hob in die Mitte der drei ihre Pfote auf Brustfellhöhe "Dann haben wir drei ja einen Deal was? Wenn Geistersterns Groll auf mich verflogen ist, dann mach ich mein Versprechen wahr." miaute sie und wartete, dass die drei mit ihren Pfoten die ihre  berühren würden. Sowas war ihr immer sehr wichtig. Dass man sich Versprechungen nicht einfach nur so gab, sondern sie liebte es alles mit Handlungen zu verknüpfen, das steigerte sofort die Wertigkeit des Gesagten, so dachte die manchmal etwas einfach gestrickte Katze zumindest.
Nach oben Nach unten
Lichtherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 24.03.16

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di Apr 12, 2016 3:45 pm

LICHTPFOTE #7

Als ich Hirschgeweih ansah welche sagte dass es mir dieses Schnuckelchen wohl angetan hatte. Mit einem etwas belustigtem Schnurren sah ich die Kriegerin an "Ja, er ist aber auch hübsch"schwärmte ich und betrachtete .Mit Verwunderung sah ich Schneepfote an dessen Nackenfell sich sträubte und sah wie sie die Ohren nach hinten legte nachdem ich mich bezüglich meines Schwarm´s Mondpfote verplappert hatte. ihre Reaktion verwirrte mich und ich sah sie an während sie nun mit leicht zittriger Stimme sagte dass Mondpfote und ich zusammen sicher Spaß haben würde. Ihr Lächeln was sie aufsetzte wirkte nicht so aufrichtig wie das vorherige und so sah ich sie etwas verdutzt an "Irgendwas stimmt doch nicht Schneepfote. Willst du drüber reden?" fragte ich die Schülerin neben mir in freundlichem Ton und sah sie noch einen Augenblick an. Jedoch erweckte Hirschgeweih erneut meine Aufmerksamkeit als sie eine ihrer Pfoten in die Mitte unseres Kreises legte. Dabei lauschte ich den Worten der wirklich freundlichen Kriegern und legte meine Pfote dann dazu "Ich freue mich drauf Hirschgeweih" miaute ich mit einem Lächeln und sah Schneepfote an. Ich verstand ihre Reaktion nicht und hoffte ich würde herausfinden was es war, auch hoffte ich sie stimmte dem gemeinsam Ausflug zu und wartete ob auch sie ihre Pfoten dazu legen würde.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-
Meine Charaktere:
 

Strumhagel X Espenstreif <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di Apr 12, 2016 4:45 pm

010. Schneepfote
Etwas beunruhigt sah sie zu Lichtpfote, die ihre Reaktion bemerkt hatte. "Es ist nichts, schon okay.", meinte sie und behielt das Lächeln bei. "Ich war nur einfach nur überrascht." Dann meldete sich Hirschgeweih wieder zu Wort und sie richtete ihren Blick wieder zu der Kriegerin. Sie wirkte nicht so erwachsen und erhaben wie die anderen Krieger, was sie Schneepfote irgendwie sympatisch machte. Sie verhielt sich fast so, als wäre sie selbst noch ein Schüler. Dem Pfotenschwur schloss die junge Kätzin sich nur allzu gern an, auch wenn ihre Stimmung immernoch angeschlagen war. Aber sie wollte jetzt nicht mehr über Mondpfote nachdenken und zwang ihre Gedanken in eine andere Bahn. "Warum ist Geisterstern denn wütend auf dich?", fragte sie Hirschgeweih und dachte außnahmsweise mal nicht über die Direktheit der Frage nach.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di Apr 12, 2016 6:52 pm

Hirschgeweih 018

Erfreut glänzten die Augen der Kriegerin, als sich ihre jüngeren Gesprächspartnerinnen ihrem Pfotenbund anschlossen. Sie nickte zufrieden und stellte ihre recht große Pfote wieder neben die andere. Hirschgeweih lächelte halb etwas verschämt, aber auch halb etwas stolz "Ich hatte einen.. na wie würde er es nennen." sie überlegte fieberhaft, wie Kiefernharz sich hätte ausgedrückt "Twist oder so." Hirschgeweih sprach von Zwist, wobei dieser auch eher einen harmlosen Streit und nicht solch einen ausartenden meint. Aber da die Kriegerin es eben nicht so mit der Wortwahl hatte, merkte sie es selber nicht. "So ein verrotteter Kaninchenkadaver sag ich euch. Wollte mich belehren, nehmt euch bloß vor dem in Acht." flüsterte sie leise den Kopf leicht geduckt und kontrollierte wieder, ob es auch ja niemand mitbekam. Sie schnurrte leise als sie miaute "Aber das bekommt der noch zurück, wegen dem hab ich Ausgehverbot bekommen." mürrisch verzog sich ihr Gesicht "Für heute zumindest, ich weiß nicht ob ich morgen schon wieder selbstständig los darf. Aber eigentlich sollte ich das dürfen, wenn ich mich morgen nicht bei den Patrouillen auffalle." sie atmete tief durch und ihr herzhaftes, breites Lächeln zeigte sich wieder "Und dann hab ich Freizeit und kann euch mitnehmen. ihr Schwanz wischte den Boden hinter ihr in freudiger Erwartung. Erneut baß die braune Katze hemmungslos ein großes Stück ab.
War ja genug da. Aber dies war wohl auch der letzte Haps, Hirschgeweih hatte schon reingehauen und merkte, dass ihr Magen jetzt ausgelastet war.
Sie schleckte sich mit der pinken Zunge über ihre pralle Schnauze.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Di Apr 12, 2016 8:17 pm

Zwiellichtjäger

--> 003

Sein Blick blieb kurz bei Adlerblick hängen, der ihm antwortete. Er konnte eine gewisse Spannung zwischen sich und dem anderen FC Krieger spüren, warum auch immer. Vielleicht bildete er es sich ja auch nur ein, doch irgendwas war seltsam.
Er erwischte sich schon wieder dabei, dass er nicht bei der Sache war und ermahnte sich innerlich, konzentriert zu bleiben. Jetzt hör schon! Erst bleibst du in der Vergangenheit hängen und jetzt kümmerst du dich schon um die Blicke der anderen. Geisterstern ist fort, es ist zu spät, noch von ihr zu denken. Sie ist nun Anführerin und kann sich nicht mit schweigsamen und vereinsamten Katern wie dir herumschlagen. Mach einfach deinen Job und denk nicht mehr an sie. Und auch nicht an die Blicke der anderen, die wissen schließlich nichts über dich. Seine eigenen Gedanken schockierten ihn selbst, doch niemand konnte überhaupt etwas davon mitbekommen. In seinem inneren brach ein Vulkan von Gefühlen aus, doch äußerlich blinzelte er nur einmal und ließ sein rechtes Ohr zucken. Er durfte nicht mehr daran denken. Doch wenn ich nicht mehr an die Vergangenheit denke... wenn ich nicht mehr an sie denke... Was bleibt mir dann noch?
Nach oben Nach unten
Lichtherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 24.03.16

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi Apr 13, 2016 2:46 am

LICHTPFOTE #8

Schneepfote sagte zu mir dass sicher nichts sei also schloss ich daraus dass sie entweder wirklich nichts hatte oder bloß nicht drüber sprechen wollte. Also nickte ich "Ok Schneepfote. Aber ich hoffe du weißt ich habe ein offenes Ohr für Freundinnen" sprach ich mit freundlicher Stimme zu ihr und lächelte sie kurz freundlich aber auch leicht verlegen an da ich das Gefühl nicht los werde es hatte etwas damit zu tun dass ich Mondpfote sehr gern hatte. Aber war das wirklich Liebe? So richtige Gefühle? Ich hatte sowas ja noch nie zuvor gespürt in meinem Leben. Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen als Schneepfote eine Frage an Hirschgeweih stellte wieso Geisterstern denn so sauer war und während die Kriegerin erzählte gönnte ich mir einen weiteren fetten Happen der Ente womit auch ich schließlich gesättigt war. Hirschgeweih hatte zu Ende gesprochen und unseren Pfotenschwur hatten wir auch abgelegt "Naja wenn jemand mit mir Streit will bitte, er wird auf keinen leichten Gegner treffen, meine Zunge ist genau so scharf wie meine Krallen" miaute sie belustigt und grinste kurz frech ehe sie sich über eine Pfote leckte und sich die Schnauze wusch an der noch etwas Blut klebte wegen der Frischbeute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi Apr 13, 2016 4:50 pm

Hirschgeweih 019

Die kriegerin lächelte und darin lag etwas kameradschaftliches, doch gleichzeitig empfand sie auch Zuneigung zu der kleinen Schülerin. Lichtpfote erinnerte sie ziemlich an sich selber oder an eine Schwester, die sie leider nie gehabt hatte. "Das ist auch richtig so." bestärkte sie die Schülerin in ihren Worten. Hirschgeweih begann mit einem Entenknochen auf dem Boden zu spielen. Sie drehte und rollte ihn zwischen ihren Pfoten hin und her. Kurz wirkte sie gelangweilt und blickte zwischen den beiden Shülerinnen hin und her. Dann strahlte ihr Gesicht auf "Wir dürfen nicht hinaus, aber niemand hat gesagt, dass wir nicht hier unseren Spaß haben dürfen." sie grinste schelmisch "Habt ihr Lust auf raufen? Wir könnten anstatt nur uns zu Kappeln auch probieren auf engerem Raum zu kämpfen. Was haltet ihr davon?" Hirschgeweih wartete mit enthusiastischem Blick die Reaktion beider Schülerinnen.

Kiefernharz 014

~sprich Zwielichtjäger an

Der dunkle Krieger hatte Hirschgeweih berichtet, dass sie zu Geisterstern musste und mit gewisser Befriedigung hatte er das Zusammensacken der Kriegerin vor den wohl scheinbar recht scharfen Worten Geistersterns beobachtet. Doch mit zusammengekniffenen Augen und aufkommendem Unwillen bemerkte er die Veränderung in ihrer Haltung, sie streckte ihren Rücken gerade und sprach lauter. Die Abessiner Katze schien zufrieden und unterhielt sich nun angeregt mit Schneepfote und Lichtpfote. Da Hirschgeweih nun nicht gut auf ihn zu sprechen wäre, auch wenn sie viel zu einfach davon gekommen war, gesellte er sich nicht dazu. Auch, wenn ihm eigentlich gerade nach reden war. Er beobachtete schließlich wie Zwielichtjäger hinter Geisterstern herblickte. Wenn er sich nicht recht täuschte waren Geisterstern und der Grau-schwarze früher mal in engerem Kontakt gewesen. Kiefernharz dachte an Nieselklang. Er hatte sie geliebt als Schüler, später nur noch freundschaftliche Zuneigung empfunden und trotzdem schmerzte ihr Fortgehen so.. Doch er wollte sich nicht zu Trauergedanken verleiten lassen, sondern trat heran zu Zwielichtjäger. Der schildpattfarbene setzte sich hin, was schon anzeigte, dass er es auf einen längeren Plausch abgesehen hatte. "Mein Freund ich würd gern deine Meinung hören. Wenn eine Katze seinen Clankumpanen angreift, ist dies einer Bestrafung wert?" Kiefernharz hatte vor sich zu informieren, wie denn andere über dieses Thema dachten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi Apr 13, 2016 5:56 pm

Zwiellichtjäger

--> 004

Nach kurzer Zeit kam der schildplattfarbene Kater Kiefernharz zu Zwiellichtjäger. Zuerst dachte er, dass der Kater jagen gehen wollte, doch stattdessen, stellte er ihm eine Frage. Eine sehr interessante Frage. Bestrafung bei einem Angriff eines Clanmitgliedes..., wiederholte er im Kopf und dachte kurz darüber nach, was man an seinen zuckenden Ohren und seinen nachdenklichen Augen erkennen konnte. Als er die richtigen Worte gefunden, sah er schließlich zu seinem Nachbarn."Eine sehr gute Frage, die du da stellst. Meine Meinung dazu ist etwas... nun sagen wir mal geteilt.", erklärte er kurz zu beginn und fuhr dann mit seiner Rede fort. "Es kommt für mich immer auf den Grund an. Man darf eine Sache nicht zu schnell angehen, selbst wenn man Augenzeuge des Geschehens war, und dann denkt, man weiß, was sich da abgespielt hat. Nein, man muss so etwas langsam durchgehen." Er machte eine kurze Pause. "Wenn der Angreifer einfach frei heraus gehandelt hat, und Spaß daran findet, andere zu verletzen, sollte man ihn bestrafen und zwar so, dass er seine Missetat niemals vergisst. Allerdings sollte sich diese Regel nicht nur auf den Kreis der Clankumpanen beziehen. Auch wenn der Feind grundlos angegriffen wird, sollte man eine Strafe bestimmen, zumindest denke ich so." Er hasste den TC, natürlich wie es sich gehörte, doch niemand hatte es verdient, unnötig leiden zu müssen. "Hatte der Angreifer aber einen Grund... nun, dann sieht die Sache für mich schon ganz anders aus.", fügte er noch hinzu. Dann sah er aufmerksam zu Kiefernharz. Er ließ seine letzten Worte mit Absicht offen stehen. Da er nicht wusste, ob sein Nachbar nur aus reinem Interesse fragte, oder wirklich einem Fallbeispiel nachging, behielt er seine ganze Meinung erstmal für sich.

-->wird von Kiefernharz an angesprochen;; redet mit ihm;;
Nach oben Nach unten
Chrissi

avatar

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 14.01.16
Alter : 18
Ort : Hier?

BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi Apr 13, 2016 8:12 pm

011. Schneepfote
Obwohl Schneepfote Lichtpfotes Angebot sehr nett fand und es sie erfreute, dass die ältere Schülerin sie als Freundin empfand, würde sie in dieser Situation wohl nicht davon gebrauch machen. Jedenfalls vorerst nicht. Sie wollte ihrer Mtschülerin nicht unbedingt auf die Nase binden, dass sie den selben Schwarm hatten. Doch nun begann Schneepfote wieder zu lächeln. Solange sie sich auf das Gespräch konzentrierte, konte sie gut alle anderen Gedanken ausblenden. Hirschgeweih meinte, sie sollten sich vor demjenigen in Acht nehmen, der ihr das Ausgehverbot eingebrockt hatte, sagte jedoch nicht wen sie meinte. Allerdings hatte die Schülerin zuvor mitangesehen, wie Kiefernharz hinter der Kriegerin hergeschickt wurde. Und da konnte sie nur allzu gut verstehen, warum sie sich fern halten sollten. Das würde die braun-weiße Kätzin von ganz allein tun, denn der schildpattfarbene Krieger war ihr schon immer irgendwie unsympatisch gewesen. Außerdem schien er sie nicht zu mögen. Lichtpfote hingegen schien nicht beunruhigt und Schneepfote bewunderte sie für ihr Selbstbewusstsein. Bevor sie etwas dazu sagen konnte, schlug Hirschgeweih einen kleinen Spaßkampf vor. "Klingt lustig, aber...Darf man denn im Lager kämpfen? Auch wenn es nur zum Spaß ist?", fragte sie unsicher.

-.-.-.-.-.-mau-.-.-.-.-.-


Spoiler:
 


Meine Katzen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Mi Apr 13, 2016 10:33 pm

Kiefernharz, 015

Der Kater zeigte kein Anzeichen, ob er Nachtkralle Zustimmung schenkte oder ihm Widersprach. Erst hatte er diese Frage auf Hirschgeweih bezogen gestellt, doch nun da Nachtkralle auch von Feinden sprach, wichen seine Gedanken hinfort von diesem doch recht kleinen Vorfall und dachten über die Clanstreitigkeiten nach. "Doch wenn viele Blattwechsel den Hader nicht besänftigen konnten zwischen zwei Feinden, was braucht es da noch argumentenreiche Wortgefechte? Kiefernharz Überlegungen mit Nachtkralle gingen gar philosophischen Ansätzen entgegen. "Zugleich mein ich, dass reine Bluteslust aus Sicht solcher, wenn gleich frevelhafter Katze ebenfalls ein triftiger Grund wäre. etwas legte Kiefernharz gerade seine bildhafte Sprache ab, natürlich sprach er nicht immer so, er bevorzugte nur diese wundervoll verwirrend, klangvolle, räselhafte und alte Sprache, aber in sinnreichen Diskussionen wusste der Kater, dass wenn er ebenso gute Antworten bekommen wollte, musste er seine pathetische Wortwahl zügeln.
"Du warst damals noch nicht einmal im Königinnenbauch, als Hass mich selbst zerfraß. Ein tiefer Groll nach Blut eines Streuners. er schwieg kurz und sein Blick veränderte sich und unpassend zu seinen negativen Worten, bildete sich ein Lächeln, was sich nun in den nächsten Worten erklären würde "Draht. Sie hieß der edle Geist." er blickte Zwielichtjäger wieder an "Wie ich mich natürlich erst später eines Besseren besann. Wild verfolgt ich ihn ganze 5 Monde lang.. oder waren es 6? Mir glich es einer ewiglichen Zeit. Und dann traf ich ihn. Stand vor ihm und.. er fuhr die Krallen aus und wischte plötzlich vor Nachtkralles Schnauze mit den Krallen, ohne aber diese zu berühren oder wirklich ernstlich nahe zu kommen. Diese Geste geschah mitten in seinem erzählen, er schmückte gerne und unbewusst seine Erzählungen mit diesen aus und veranschaulichte die Situationen. Er lächelte verschmitzt "Nur eine Krallenbreite fehlte, aber was mich ritt weiß ich bis heute nicht. Ich sprachmit ihm, nach allem was er getan hatte. seine Stimme war leiser geworden "Meine Tat war richtig, das weiß ich heute, aber hätt ich meines Schwesters Tod gerächt, den er bewusst verschuldete, hätt ich vielleicht ebenfalls Frieden gefunden, doch einen verschleierten Feind nie als Herzensbruder enttarnt." Kiefernharz wusste nicht wirklich weshalb er davon sprach, wohl lag es einfach an seiner Zunge, die gerne berichtete von Vergangenem, lebte er teils noch selber im Früher. "So versucht mein wirrer Verstand zu vergleichen. Sieh dir den Tauclan an. Wie oft sprangen und springen Worte zwischen uns her. Richtete dies bislang Besserung aus? Nein. Und Draht tötete eine liebste Katze von mir, mein Blut, mein Seelenteil und ein langes Anstarren, ein paar Worte genügten, um des Hasses Macht zuzudecken. So denn muss zwischen den Fischliebhabern und uns Tannenkletterern ein Riss sein, der tiefer als Mord ist. Oder soll ich Denken, dass Draht nunmal ein Sonderfall sei? Das glaube ich nicht, in mir versteinerte sich das restliche Fünkchen Glaube an zukünftige Freundschaft mit dem Clan im Norden."
Damit schloss er seine ruhig ausgesprochene Rede, die er deutlich und mit Pausen gehalten hatte, damit sein Ggeenüber die Gedanken verarbeiten konnte. Er wollte ja dass Nachtkralle ihm folgen konnte.

Hirschgeweih 020


Ihre Mimik zeigte ein grübelndes Gesicht. Naja, du hast wahrscheinlich Recht Schneepfote. " sie zuckte mit dem Schweif "Ich bin manchmal einfach so unüberlegt, leider ist Kämpfen sicher nicht erlaubt im Lager. Besonders da wir ja keine Jungen mehr sind." Leider.. fügte sie gedanklich hinzu. Oft wäre sie nochmal gerne so eine kleine Fellkugel, die wild und toll herumspringen konnte, ohne dabei viel Schaden anstellen zu können. Raste sie damals durch das Lager, zwischen den Beinen der Krieger hindurch, würde sie heute eher alle wegfegen als belustigen. Ihr Gesicht verzog sich zu einem amüsierten Ausdruck, als sich in ihrem Kopf diese Szene abspielte. Was könnten wir denn sonst hier machen?" Sie drehte sich kurz um ihre eigene Achse, und ließ den Blick über die das Lager begrenzenden Bäume schweifen, in der Hoffnung ihr fiele etwas ein.


Zuletzt von Sichelzorn am Sa Apr 16, 2016 7:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do Apr 14, 2016 6:57 pm

Zwiellichtjäger

--> 005

Er verarbeitete Kiefernharz' Rede erst, bevor er über seine Antwort nachdachte. "Feind ist Feind, und es gibt einen Grund, warum wir ihn so nennen. Das dürfen wir nicht vergessen. Aber ein Verbrechen aus Blutlust zu begehen ist in meinen Augen eine schlimme Tat, auch wenn man nichts gegen diese Sucht kann. Es heißt, dass ein paar unserer Vorfahren dieser Sucht verfallen sind, aber es geschafft haben, sie zu besiegen... Was also heißt, dass man diese Krankheit heilen kann.", meinte er und legte seinen Schweif in die andere Richtung um seine Pfoten. "Doch ich schweife ab. Was dir damals wiederfahren ist, war sicher ein Erlebnis, was dich dein ganzes lang Leben prägen wird. Aber wenn ich dir was sagen darf: Die Rache an dem Mörder wäre dein eigener Untergang gewesen.", seine Augen blitzten ein wenig in der Sonne auf und schimmerten golden. "Ich verstehe einfach nicht, warum Katzen denken, dass Rache gleich Mord heißt. Hättest du ihn getötet... was wär dann? Du hättest dich gerecht? Und wem soll das etwas bringen? Deiner Schwester? Es tut mir leid um den Verlust, den du damals machen musstest. Aber dein Vorhaben hätte sie nicht zurück gebracht.". Er machte eine kleine Pause ließ seinen Blick kurz durchs Lager schweifen. Auch wenn er sich unterhielt, durfte er seine Aufgabe nicht vergessen. Als er alles überprüft hatte, wanderten seine Augen wieder zu Kiefernharz. "Richtige Rache sieht anders aus! Rache bedeutet jemanden leiden lassen. Und das tust du nicht durch einen Mord. Nein! Das geht auf eine andere Weise.". Zwiellichtjäger hatte sich weit in die Gedanken seines Gesprächspartners vertieft, doch er hatte ein großen Talent darin, den Faden wieder zu finden. "Wenn es um bestrafen geht, sollte man vorsichtig damit umgehen. Ist die Strafe zu hart, wird man vielleicht eingeschüchtert, doch irgendwann ist man abgehärtet. Sind die Strafen zu leicht, lernt man nichts draus... Natürlich sollte man sich erst gewiss sein, ob jemand einer Strafe überhaupt gerechtfertigt erliegen muss.", er drehte seinen Kopf wieder in Richtung Lager. "Wie gesagt, man sollte nicht zu vorschnell urteilen und überlegen ob das Opfer wirklich ein Opfer ist oder vielleicht doch viel mehr ein... negativer Auslöser."

--> sitzt am Lagereingang;; beobachtet Lager;; redet mit Kiefernharz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Do Apr 14, 2016 10:11 pm

Kiefernharz

Der ältere Kater hörte aufmerksam zu. Dies zeigte sich in seinen leicht zu Schlitzen verzogenen Augen, als wollten sie den Kater bewusst etwas die Sicht nehmen, um dafür seine Ohren zu schärfen. Nun ging Kiefernharz vorerst auf einen Punkt ein, den er klar stellen wollte, da er sich missverstanden glaubte "Mord ist eine Rachetat, aber Rache ist nicht Mord. Vergeltung bedeutet doch auch Ausgleichschaffung. So wäre widerum die Rache der gleiche Akt wie der Sünder ihn begann? So schaut mein Aug' auf diese Dinge. Aber auch dein Wort erscheint mir glaubhaft. Denn wem wäre Genügsamkeit gegeben, wenn flinker Tod herabschwingt auf des Übeltäters Haupt. Des Schmerzens Kraft ist zu erstarkt, als dass Befriedigung hiernach eintreten würde. Er nickte bedächtig. Kiefernharz hatte für sich selber festgestellt, was Rache meinte. "Doch kein bittern Tropfen mag sich in meinem Munde ausbreiten ob der getanen Vergebung. Die liebende Freundschaft deckt so manches Übel zu." Kiefernharz hatte ein entspanntes Gesicht, nicht nur weil ihm diese Unterredung zusagte, auch weil er friedlich an seine Schwester dachte und an Draht seinen gewonnenen Freund. Ihm schien, dass Nachtkralle der Tauclan-Finsterclan Frage auswich, zumindest ging er nicht darauf ein, aber wer sollte sich auch bei der Fülle an Gedanken jeden einzelnen merken. Auch störte sich kiefernharz nicht daran, denn er mochte es ohnehin nicht, wenn man all seine Worte zerredete, besonders wenn er der Meinung war eine wahre Aussage getroffen zu haben.
Kiefernharz ließ beiläufig seinen Kopf zur einer Seite neigen und es knackte kurz, als er seinen massiven Kopf nun zu der anderen Seite neigte, geschah dies jedoch nicht. So war das eben mit den Halsverspannungen, die er manchmal spürte. Mit den letzten Worten des Kater stimmte der Kater nicht überein, was er auch nicht verschleierte "Der negative Auslöser, wie du es beschreibst, ist niemals das Opfer. Wohl ist er das Opfer seiner selbst und macht andere dadurch zum Leidtragenden." Ob Nachtkralle Kieferharz Meinung verstand? Dem Kater war dies nicht wichtig. Denn zu diesem Standpunkt-Thema hatte er das Interesse verloren. In ihm hatte sich so einiges sortiert. Daher unterhielt er sich so gerne, weil man selber vieles hinterfragen konnte und sich durch Antworten anderer bewusst wurde was man glaubte und wogegen man sich verschloss.
Doch etwas glomm in den Augen des Kriegers noch "Du sprichst von Rache und als ergriffen sie selbst wie ein häschender Adler von dir Besitz und ließ dich zum Futtergeber für von Leid prophezeienden Krähen werden. Kurz blickte Kiefernharz zu Hirschgeweih und den beiden Schülerinnen. Sein Blick fiel auf Schneepfote. Er hatte sie vorhin ziemlich kalt angeschaut, er war der Ansicht, dass man nicht immer freundlich sein musste. Wenn Krieger sich unterhielten hatten Schüler dabei ganz einfach nichts zu suchen. Aber wenn sie ihm zuhören wollten, dann waren sie willkommen, sofern sie ihn nicht verlachten oder besser die Poesie, denn dagegen hatte er gewaltig etwas.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   Sa Apr 16, 2016 11:31 am

Zwiellichtjäger

--> 006

Er nickte hin und wieder leicht, wenn Kiefernharz etwas sagte. Als dieser dann seine Meinung zum Auslöser äußerte, schüttelte er unerkennbar den Kopf. Doch er ließ den Kater erstmals aussprechen, bevor er ihm darauf antwortete. "Natürlich ist es möglich, dass das Opfer auch der Grund sein kann, wieso es selbst angegriffen wird. Um ehrlich zu sein, ist dies ziemlich oft der Fall. Doch dieses Thema ist es nicht mehr wert, weiter zu vertiefen.", meinte er dann noch und dachte dann über den letzten Satz nach. Diese alte Sprache die Kiefernharz von sich gab, gefiel ihm, sie ließ alles in Bildern erklären. Doch über seine Worte hin schüttelte er erneut den Kopf. "Ich verspüre gegen niemanden Rache. Um so etwas empfinden zu können, müsste ich zunächst erstmal gegen jemanden gräueln, und das ist nicht der Fall. Und ich glaube auch nicht, dass irgendjemand gegen mich einen so großen Hass hegt, dass er Rache auf mich angesetzt hat.", er machte eine kleine Pause und sah den älteren Kater mit seiner ernsten Miene an. "Rache wird bei mir keinen fruchtbaren Boden finden." Naja, das war nicht ganz richtig. Rache war sehr wohl ein großer Teil seines Lebens, nur würde das nie jemand verstehen. Und wie immer versteckte er seine Gefühle. Hinter seinen Augen, hinter seinem Fell, hinter seinem Herz. Er schaute wie immer, machte keine nervösen Bewegungen sah auch nicht angespannt aus. Es war sein großes Talent. Verschließen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: -Finsterclan Lager-   

Nach oben Nach unten
 
-Finsterclan Lager-
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» FinsterClan
» Der FinsterClan
» Lager
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lebe die Geschichte :: Der Finsterclan-
Gehe zu: